Windows 10 Installation Daten sichern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die absolute Sicherheit hast du natürlich nie.

Aber bei meinen 2/2 Updates von win 8 auf win10 sind alle Daten erhalten gebleiben. So soll es auch regelmäßig sein... nur leider Probleme kann es immer wieder geben... auf nummer sicher gehen und ein Backup machen schadet nicht.

Beachten musst du eiiiiigentlich nichts dieses updateprogramm ziehen und windoof macht den Rest. Aber wie erwähnt .. es gibt auch Leute die Probleme hatten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Originalplatte habe ich auf eine andere Platte mit Clonzilla geklont. Vorher habe ich Win defragmentiert, da Windows das äußerst schlampig handhabt.

Anschließend habe ich den Clone mit GParted (open source) wie folgt partitioniert. W7 auf 33% verkleinert, W10 NTFS 33%, Ext4 Mint 30%, Linux Swap 1GB.

Auf der zweiten Partition habe ich W10 normal installiert (kein Update, nichts wegwerfen was funktioniert), dann auf die EXT4 Partition das moderne, kostenfreie und virensichere Mint installieren (DVD-ISO ist im Web oder in einer Linux Zeitschrift).

Für sicheren und komfortablen Betrieb des Rechners nehme ich nur Mint, für alles andere übrigens auch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also im Grunde sollte nichts verloren gehen. Bei mir ist nichts passiert.

Aber eine Absicherung der Daten ist sicher für den Notfall nicht schlecht...

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Daten bleiben !

Aber ich würde zur Sicherheit die Daten speichern.

Ich hab auch zu Windows 10 gewechselt und alle Daten sind geblieben aber trotzdem habe ich es gesichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung