Frage von oli66, 89

Windows 10 hohe CPU auslastung?

Hi leut, habe mir gestern diesen Laptop gekauft
Hp 14 am030ng

http://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-14-am030ng-2186938.html

Jedoch ist der cpu auslastung und arbeitsspeicherauslastung immer hoch, obwohl ich keine programme verwende bzw nichts mache.
Da ich seit 5 jahren nen macbook habe, komme ich mit dem neuen windows 10er nicht zurecht. Habe im google nach hilfe gesucht aber ohne erfolg. Kann jemand mir helfen, wie kann ich die cpu auslastung runter senken bzw taugt der notebook überhaupt was? Soll nur für surfen und bissle schreib arbeit dienen.
Beste Grüße

Antwort
von Cayn183, 73

2gb RAM sind in der heutigen Zeit recht wenig, sowie 1,6gh auf 2Kerne sind jetzt nicht viel.
Windows 10 sowie die ganzen Hintergrund Programme beanspruchen davon schon recht viel.
Das wird noch schlimmer wenn du erstmal noch paar Sachen installierst.

Zum Surfen sollte er reichen, würde persöhnlich jedoch ihn zurückgeben und mir einen anderen suchen.

Kommentar von oli66 ,

Habe ich mir schon fast gedacht aber hätte nicht geglaubt das es schlimmer als mein windows xp pc von vor 15 jahren ist. Wollte es hauptsächlich für surfen und word excel und co benutzen. Werde es dann wahrscheinlich morgen wieder zurückgeben. 👍👍👍

Antwort
von Rauli2456, 72

Ruf mal den Task Manager auf (STRG+ALT+ENTF -> Taskmanager) und schau unter dem reiter Prozesse nach ob evtl ein Svchost die ganze leistung braucht (falls nicht, welcher prozess sonst).

Kommentar von oli66 ,

Microsoft edge verbraucht sehr viel cpu leistung, habe mir dan firefox runtergeladen und der verbraucht auch sehr viel cpu leistung, teilweise bis zu 40% und ich mache auch nichts besonders anspruchvolles, google, youtube und ne forum, saugt mir mein halben cpu. Auf mein mac sind mehr als 10 tabs offen und es sind nicht mehr als 6-7 % cpu auslastung :/

Kommentar von Rauli2456 ,

Hab gerade bei google chrome ca 5%. Wenn ich aber Youtube schaue oder länger surfe tlw bis 50 % (Dualcore, ein Prozessor voll belastet). Firefox ist da nicht besser, andere hob ich nicht getestet. Wenn ich Rechenleistung brauche muß ich immer den/die Browser schließen.

Hab aber auch nur ein 400€ laptop

Antwort
von Sparkobbable, 57

Der Prozessor ist einfach mega schwach. Und 2gb ram sind heute auch viel viel zu wenig. Das ist nunmal so mit einem dermaßen schwachen Laptop

Kommentar von oli66 ,

Hi, janda hast du recht, deswegen werde ich es demnächst zurückbringen und mir was neues holen.

Kannst du mir sagen, wie viele kerne der hier hat
http://www.mediamarkt.de/de/product/_acer-aspire-f-15-f5-573g-527g-2198690.html

Kommentar von SniperFreak62 ,

Der sieht doch schon viel besser aus. i5(4 Kerne) 8 GB Ram, SSD, Guter Grafikchip

Kommentar von Sparkobbable ,

Falsch. Der hat 2 Kerne plus hyperthreading. Ist aber ganz in Ordnung. Grafikchip ist auch aktzeptabel. 8gb ram ist super

Antwort
von Welfenfee, 63

Ich denke mal, dass das Notebook sicherlich die neueste Version von Windows 10 hat und gerade sehr viele Updates macht und im Hintergrund arbeitet. Du kannst ihn benutzen und musst nicht untätig auf den Bildschirm starren. Warte mal so ein bis drei Tage ab und schaue dann mal, wie sich das gestaltet. Selber kenne ich mich nur etwas mit Windows aus, weiß aber, dass eine Umstellung etwas Nerven und Zeit beanspruchen wird.

Kommentar von Rauli2456 ,

Genau das habe ich  mir auch gedacht, das Windows Update (svchost) die ganzen recourcen verbraucht, war bei mir 2-3 Tage auch so.

Kommentar von oli66 ,

Habe alle updatas gemacht und ich sitze nicht untätig davor. Es ist abnormal langsam und lagt sehr arg. Ich suche nach nen lösung.

Kommentar von Welfenfee ,

Es ist sehr gut, dass Du alle Updates gemacht hast. Die befinden sich auch nun auf Deinem Rechner, doch sind die noch lange nicht richtig installiert. Und genau das passiert zur Zeit. Damit Du mit dem Gerät arbeiten kannst, geschieht das im Hintergrund. In zwei bis drei Tagen ist es dann perfekt. Habe Geduld und es wird dann auch so, wie es sein sollte.

Kommentar von Sparkobbable ,

Daran liegt das garantiert nicht

Kommentar von Welfenfee ,

Doch, genau daran liegt es! Allerdings sind 2 GB Arbeitsspeicher nun auch nicht gerade förderlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community