Frage von penguan, 75

Windows 10 Heimnetzzwerk erstellen?

Hallo Leute,

ist zum verrückt werden, habe auf 2 Rechnern Windows 1o aber kann kein Heimnetzwerk erstellen. auf dem Hauptcomp. wo der Drucker angeschlossen ist, wird ein Heimnetzwerk erstellt, alles kein Problem. Möchte man jetzt mit den Passwort in den Heimnetzwerk eintreten (Comp. 2) kommt eine Meldung "auf diesem Computer kann keine Heimnetzgruppe eingerichtet werden".

Habe die Arbeitsgruppe bei beiden Comp. auf das gleiche geändert, oder durch Windows Problembehebung probiert. Es geht alles nicht. Dann versuchten wir es über den Netzwerk, weil der Computer zu sehen ist, klickt man auf den 2 Rechner, so verlangt er nach Benutzername und Passwort welches wir nicht haben, was ist das?

Wäre froh wenn wir die beiden miteinander verbinden könnten, da wir den Drucker brauchen.

Weiß einer Rat?

Antwort
von ASRvw, 41

Moin.

Ist auf einem der beiden Rechner das Netzwerk als öffentlich eingestellt? Das darf nicht sein und verhindert die Erstellung einer Heimnetzgruppe.

[Win] + [X] > Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabecenter > Das aktive Netzwerk darf nicht öffentlich sein. Steht da "Öffentlich", dann lösche das Netzwerk, erstelle es neu und klassifiziere es als "Privat".

Ist auf Comp. 2 der Heimnetzgruppen-Dienst gestartet?

[Win]+[R] > services.msc > [Enter]

Die Dienste "Peernetzwerk-Gruppenzuordnung" und "Heimnetzgruppen-Anbieter" müssen gestartet sein. Sind sie das nicht, dann starte sie und stelle sie auf "Automatisch starten", sonst tritt das Problem nach einem Neustart erneut auf.

Sollte das beides nichts bringen oder schon korrekt eingerichtet sein, lade Dir die Microsoft-Problembehandlung für Netzwerkprobleme herunter und führe sie auf Comp 2 aus:

http://go.microsoft.com/?linkid=9755488

- -
ASRvw de André

Kommentar von penguan ,

Danke für Deine Antwort. Netzwerk war auf Privat auf beiden. Den Rest auf Automatisch umgestellt. Hat auch nicht funktioniert. Das Fixit funktioniert auch nicht.

Andere Idee?

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Tja, da bliebe dann noch, es mal mit einer ganz alten Variante aus den Zeiten von XP zu versuchen:

Dann versuchten wir es über den Netzwerk, weil der Computer zu sehen ist, klickt man auf den 2 Rechner, so verlangt er nach Benutzername und Passwort welches wir nicht haben, was ist das?

Gehe auf Comp. 1 in Explorer > Netzwerk > Name des Computers > Ordner "Users" bzw. den freigegebenen Drucker > Rechtsklick > Eigenschaften > Sicherheit > Bearbeiten > Hinzufügen > Pfade > Comp. 2 > Erweitert > Jetzt suchen > Benutzername auf Comp. 2 > OK > anschließend vergib die erforderlichen Rechte dieses Benutzers auf Comp. 1.

Alternativ:

Erstelle auf Comp. 2 einen Benutzer mit dem gleichen Benutzernamen und Kennwort, welcher auf Comp. 1 für einen administrativen Benutzer vergeben sind.

Wiederhole den zitierten Schritt und verwende dann den erstellten Benutzernamen und das Passwort.

Ansonsten gehen mir langsam die Ideen aus.

- -
ASRvw de André

Kommentar von penguan ,

Hi André,

also das hat irgendwie auch nicht geklappt. Habe jetzt aber das geschafft, Comp. 1 mit dem Comp 2 zu verbinden. Das ging über den Netzwerk, wo der Comp. Benutzername und Kennwort verlangt. Das Problem ist jetzt, das es umgekehrt nicht geht. Gebe im Comp 2 den Benutzernamen und Passwort vom Comp 1 ein. Klappt nicht, sagt immer falsch.

Dachte, villeicht ist es das Kennwort vom Bios was stört, habe es rausgenommen, Win. gestartet nochmal alles eingegeben, funktioniert nicht.

Danach wollte es mit dem Heimnetztwerk versuchen, aber umgekehrt, das Problem, beim Comp.2 lässt sich selber kein Heimnetzwerk einrichten, sondern nur beitreten.

Vielleicht sind zu vielen User Namen im System drin, welche nicht richtig gelöscht sind oder so ähnlich.

Ärgerlich.

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Tja, das Problem ist, solche Sachen aus der Ferne zu regeln, ohne die Hardware zu sehen und zu fühlen und dann dazu Anleitungen zu schreiben.

Also, gehen wir es noch mal ganz von vorne an. Wie ist das Netzwerk genau aufgebaut?

Comp 1 mit Drucker 1 per LAN am Router und Comp. 2 ebenfalls per LAN am Router?

  1. Auf beiden Computern muss unter [Win]+[X] > System der gleiche Arbeitsgruppenname vergeben sein.
  2. Auf beiden Computern muss unter [Win]+[X] > Netzwerkverbindungen > Ethernet > Rechtsklick > "Eigenschaften" > Internetprotokoll > "Eigenschaften" > "Allgemein" + "Alternativ" eingestellt sein, dass IP-Adresse und DNS-Adresse automatisch bezogen werden.
  3. Auf beiden Computern muss unter [Win]+[X] > Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabeeinstellungen > Erweiterte Freigabeeinstellungen > Privates Netzwerk > eingestellt sein:
    - Netzwerkerkennung einschalten / Automatisches Setup von Geräten ...
    - Datei- und Druckerfreigabe aktivieren
    Die Verwaltung der Heimnetzgruppenverbindungen ermöglichen (empfohlen) - ALTERNATIV: Wenn es mit der Heimnetzgruppe einfach nicht klappen will, bei beiden Rechnern die andere Option "Benutzerkonten und Kennwörter zum Herstellen ... verwenden" aktivieren. Dafür muss ein Benutzerkonto mit administrativen Rechten mit gleichem Namen und gleichem Kennwort auf beiden Rechnern vorhanden sein.
  4. Auf beiden Rechnern müssen unter [Win] +[X] > Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste > folgende Dienste gestartet und auf automatischen Start eingestellt sein (Auszug):
    - Computerbrowser
    - DHCP-Client
    - DNS-Client
    - Heimnetzgruppen-Anbieter
    - Netzwerkverbindungen
    - NLA
    - Peernetzwerk-Gruppenzuordnung
    - Außerdem sollte von den Diensten, die Windows standardmäßig verwendet, keiner deaktiviert worden sein.
  5. Darüber hinaus sollte auf beiden Rechnern geprüft werden, ob in [Win]+[X] > Systemsteuerung > Windows Firewall (sofern keine andere Firewall installiert ist) > "Eine App oder ein Feature durch die Windows-Firewall zulassen" > Heimnetzwerk bzw. Heimnetzgruppe / Datei- und Druckerfreigabe aktiviert ist.

Mehr Möglichkeiten fallen mir aus der Ferne nicht ein.

- -
ASRvw de André

Kommentar von penguan ,

Habe alles nochmal durchgegangen, funktioniert leider nicht. Der Netzwerk ist nicht Lan sondern W-Lan. Also es gibt keinen Kabel zwischen Pcs. Beide PCs sind mit dem Router per W-lan verbunden

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Nun ja, LAN, WLAN, das bleibt sich gleich.

Aber nun gehen mir so aus der Ferne die Ideen aus ...

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community