Frage von TeddyVika, 68

Windows 10 hat sich von alleine auf Windows 7 zurückgesetzt?

Also, es war so. Ich hatte Windows 7 und dann gab das Upgrade von Windows 10. Das hab ich runtergeladen, und hatte jetzt seit 2 Monaten Windows 10. War total zufrieden damit, alles lief gut. Doch als ich gestern Abend mein Laptop in Energiesparmodus anmachte, veränderte sich denk ich mal alles. Als ich mein Laptop wieder anmachte starte sich Windows 7. Alle Daten die auf meinem Laptop gespeichert sind jetzt auch weg.. Ich bitte um Hilfe, wie kann ich wieder Windows 10 bekommen? Mittlerweile komm ich mit Windows 7 gar nicht mehr klar. Außerdem ist die Festplatte D: weg.

Danke, lg

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Windows 10, 43

Huch , das war eine Überraschung mit der keiner rechnet .

Am Besten ist , Du erstellst dir eine windows 10 DVD , dann hast Du auch was für den hoffentlich nie eintretenden Notfall 

Benutzte dazu das tool auf der Microsoft Seite 

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Mit der DVD installierst Du windows 10 neu . laufwerk D sollte dabei auch erkannt werden 

Die Eingabe des Key überspringst Du , er ist  im Bios( UEFI) und bei microsoft gespeichert 

Antwort
von hauseltr, 39

Für mich war dieses WIN 10 Theater der Grund dafür, dass ich Windows total gelöscht habe und voll auf Linux Mint umgestiegen bin.

Dieses Upgrade WIN 10 ist und bleibt kein vollwertiges Programm, sondern eine Krücke. Außerdem spioniert es dich völlig aus, auch wenn man das bis zu einem gewissen Grad abstellen kann. Diese WIN Version kann man auch nicht auf einen anderen Computer mitnehmen, der Key ist eine Luftnummer.

Kommentar von medmonk ,

Dieses Upgrade WIN 10 ist und bleibt kein vollwertiges Programm

Blödsinn! Windows 10 ist eine vollwertige Software, die jedoch stätig weiterentwickelt wird.  Nicht mehr, nicht weniger. 

Diese WIN Version kann man auch nicht auf einen anderen Computer mitnehmen, der Key ist eine Luftnummer.

Auch das ist nicht per se der Fall. Ich besitze von diversen Windows Distributionen mehrere Lizenzen. Alle samt kann ich problemlos auf andere Hardware übertragen. Auch die von Windows 10. 


Kommentar von ninamann1 ,

Ich verstehe die Angst vor windows 10 nicht , jedes windows hat Daten an microsoft gesendet,

google weiß noch vielmehr. Das handy sendet ständig daten ,
im Auto das Navi ,

Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch .   

auf Facebook wird das Leben ausgebreitet ,

In den Geschäften zahlen wir mit Karte und Payback Punkte werden gesammelt

Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt.

Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet

Man kann einiges in den Einstellungen abschalten und es gibt ein tool von O&O, mit dem kann man alles abschalten .

Cortana -Hilfe die NSA ??? - weiß wenn ich zu ihr sage "chrome starten ".Cortana lernt die Sprachgeschwindigkeit und Ausprache , damit sie Befehle wie "Ereignisanzeige öffnen" versteht .

OK Google bei android und Siri beim Ipone , komisch da hat keiner Angst vor der NSA , das wird seit jahren benutzt

Antwort
von Rtothem, 35

Beschwer dich bei Microsoft ordentlich. Eigentlich müssten die Daten erhalten bleiben. Sogar die Programme müssten von win 7 und 10 erhalten bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten