Frage von Arvel, 93

Windows 10 Hardwarebindung, Notebook HDD auf eigenbau PC?

Guten Tag, trotz Sufu und vielen fachchinesisch Artikeln wird meine Frage einfach nicht beantwortet. Ich besitze hier im Haushalt noch einige aktivierte Windows Betriebssysteme auf festplatten, Windows Vista 64bit (3,5 zoll HDD PC), Windows 7 64 bit auf Windows 10 64bit aufgewertet (3,5zoll HDD PC) und Windows 8 64bit auf Windows 10 64 bit aufgewertet (2,5zoll HDD Notebook).

So, nun möchte ich endlich meinen PC aufwerten und dafür möchte ich mir folgende Dinge neukaufen: CPU: Intel Core i5 6600K GPU: Asus GeForce GTX 960 4gb MB:Asus Z170M-PLUS RAM:16GB (2x 8GB) Crucial Ballistix Sport DDR4-RAM 2400 MHz PC4-19200 CL16 Kit

mir ist bekannt das wenn ich das Motherboard wechsel, Windows nicht mehr aktiviert ist bzw. der Systemschlüssel wieder eingegeben werden muss, diesen besitze ich allerdings nicht da Windows nicht als CD gekauft wurde sondern immer auf dem fertigen PC installiert war. Windows Vista Key nicht vorhanden Windows 7 -> Windows 10, die Serial Nummer habe ich auf dem alten Gehäuse des Computers, ist dies der aktivierungs key? Windows 8 -> Windows 10 ist auf meinem Notebook, wie gesagt das Notebook brauche ich nicht mehr und die HDD kann entfernt werden.

durch auslesen welche Windows version auf dem Notebook installiert ist ( suche -> slmgr.vbs /dli) wurde mir angezeigt das die RETAIL Channel version mit allen rechten installiert ist.

jetzt zur eigentlichen Frage, Situation, etc. Ich möchte mir meinen PC nun zusammen stellen, alles in ein komplett neues gehäuse stecken und eine der beiden Festplatten mit Windows 10 auch einbauen. Wie muss ich jetzt vorgehen um Windows 10 in vollem umfang nutzen zu können? also Windows zu aktiveren?

Update:"Windows OEM Lizenzen dürfen in Deutschland NICHT Hardwaregebunden sein. Daher können OEM Lizenzen auf andere Systeme übertragen werden."

Sehe ich das richtig das diese Lizenz, also von der festplatte meines Notebooks, beim wechsel vom Notebook Motherboard zum neuen Motherboard bestehen bleibt und Windows immer aktiviert bleibt?

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer & Windows, 58

Wenn du für  Windows 10 einen Lizenzkey Kaufst, triff die OEM Klausel auch zu. Allerdings verschenkt MS das Upgrade ja an Windows 7 und 8 Lizenzinhaber. Da kann MS das Upgrade an die Hardware binden. Du kannst aber bis August 2016 mit dem Windows 7 oder 8 Key nochmal upgraden. Vista ist ja dafür eh nicht geeignet. 

Den Windows 10 Key auszulesen bringt nichts, ist nur ein Platzhalter.

Kommentar von Arvel ,

ja das ist ja klar nur möchte ich ein aktiviertes Windows in meinem neuen Computer benutzen ohne ein neues Windows für 100€ zu kaufen.

Kommentar von compu60 ,

Du kannst entweder den Windows 7 Key wieder nutzen vom alten PC/ Laptop oder einen für ca. 30€ neu kaufen. 

Kommentar von Arvel ,

windows 10 konnte ich von meinem Notebook auf W8.1 zurücksetzen, den Key konnte ich auslesen durch nutzung von Windows Product Key Viewer. wenn ich die Festplatte nun an das neue Mainboard schließe und nach dem Produkt Key gefragt werde kann ich diesen nicht einfach eingeben und Windows ist aktiviert? ganz ohne andere schlüssel und ohne W8.1 DVD?

Kommentar von compu60 ,

Mit der neuen Windows 10 Build 1155 soll das funktionieren. Einige User hatten da aber trotzdem kein Erfolg.  Also versuchs.

Antwort
von BadLuck86, 62

da du einen Key für win 7 (aufm Gehäuse ist der Aktivierungskey) hast, kannst du damit Windows 7 installieren und aktivieren. Wenn das erledigt ist, kannst du auf Windows 10 updaten.

Kommentar von HenrikHD ,

Wenn du einmal auf w19 upgegradet hast, wars das mit dem windows 7 key...

Kommentar von BadLuck86 ,

Probieren kann man es mal. ich meine es funktioniert

Kommentar von Arvel ,

Das ist es nämlich, es ist ja nun Windows 10 und daher müsste es ein anderer Lizenzschlüssel sein, diesen habe ich natürlich nicht, lediglich der Win7 Key auf dem Gehäuse

Kommentar von Arvel ,

Sagen wir mal es würde funktionieren, kann ich windows 10 auf eine SSD herunterladen, windows 10 von der HDD entfernen und dann Windows 10 auf der SSD aktivieren durch den Key vom Gehäuse bzw. des Keys der HDD?

Kommentar von BadLuck86 ,

nein, nur über den Umweg Win7 installieren mit dem Key und dann Win 10 updaten 

Kommentar von BadLuck86 ,

wenn du dieses Windows 10 mit dem Lizenskey nicht mehr nutzt, kannst du diesen Key wieder benutzen für Windows 7, das kannst du dann wieder Upgraden. 

Kommentar von Arvel ,

Die Windows 10 Festplatte des Notebooks kann ich allerdings nicht ohne weiteres an ein anderes Motherboard schließen richtig? da bei Notebooks ja keine Serialnummer bei liegt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community