Frage von 123Pyrofire, 256

Windows 10 hängt nach Änderung im Bios?

Ich wollte meinen CPU AMD FX 8350 übertakten und hab im Bios den Takt leicht angehoben. Beim Start kam dann nur das : http://windows.intowindows.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2013/11/Windows-8.1...

Ich habe den Takt dann wieder gesenkt und dann aber wieder dasselbe Problem gehabt. Ich habe dann Windows 10 Wiederhergestellt mit einer alten Wiederherstellung und Windows 10 ging wieder. Ich habe auch die Lüftergeschwindigkeit danach geändert über Bios und es ist schon wieder dasselbe Problem wie bekomme ich das weg ? Ich kann nicht nach jeder kleinen Änderung im Bios Windows 10 wiederherstellen.

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Windows & Windows 10, 244

Installiere nach der Änderung  windows 10 von DVD clean .

Windows 10 hat probleme bei Hardwareänderung

Kommentar von 123Pyrofire ,

Das habe ich auch schon irgendwo gelesen das Windows Probleme mit Hardware hat wenn das Bootlogo nicht weg geht. Allerdings war das Windows XP oder 7.

Antwort
von NSchuder, 256

Dass der Rechner mit falschen BIOS-Einstellungen (durch Übertaktung oder zu niedrige Lüfterdrehzahl = Überhitzung) nicht mehr startet ist doch ganz klar.

Eine Windows Wiederherstellung bringt gar nichts, denn am Windows selbst ist doch gar nichts geändert!

Du musst das BIOS wieder zurück setzen. Am Besten lädst Du erst einmal die BIOS Defaults. Danach kann man einzelne Werte anpassen und wenn es mal nicht läuft genau die letzte Änderung rückgängig machen.

Insbesondere beim Übertakten sollte man schon genau wissen was man da tut und was die einzelnen Parameter bedeuten und in welchem Zusammenhang die stehen. 

"Ich wollte mal meine CPU übertakten" läuft halt nicht. Und Du kannst noch von Glück sagen, dass Du Deine CPU nicht gleich geschrottet hast.

Kommentar von 123Pyrofire ,

Mein CPU kann nach so kurzer Zeit garnicht überhitzen der Kühlkörper ist zu groß. Mit übertakten kenne ich mich eigentlich schon aus.

Kommentar von NSchuder ,

ja, merkt man...

Kommentar von 123Pyrofire ,

Ich habe den Lüfter danach geändert ohne übertaktung um zu sehen ob sich dann auch Windows 10 aufhängt.

Antwort
von nepp68, 189

Mach das was Nschuder beschrieben hat.
Wie schnell Deine Cpu überhitzt ist kannst Du nur wissen, wenn Du eine Software dafür hast oder einen Temperaturfühler direkt unter dem tollen Kühler. Im BIOS kann man zwar auch nachsehen, aber bis Du da bist ist die Temperatur evtl. Schon wieder im grünen Bereich.

Kommentar von 123Pyrofire ,

Ich habe mal den CPU unter vollast ohne einen einzigen Lüfter laufen lassen und erst nach 20 Minuten war die Temperatur etwas hoch. Jetzt hab ich alles mit einen nicht regelbaren Gehäuselüfter und zwei große Lüfter am Kühler einer davon regelbar. Warum sollte jetzt mit bester Kühlung der CPU nach kürzester Zeit überhitzen ?

Kommentar von nepp68 ,

Du hast die CPU unter Volllast 20 Minuten ohne Lüfter laufen lassen? Ich dachte Dein PC läuft nicht mehr hoch.

Kommentar von 123Pyrofire ,

Das war mal vor ein paar Monaten. Ich hab den Lüfter einfach nur festgehalten sodass ich ihn schnell anlassen kann falls es zu heiß wurde. Ich habe den Bios zurückgesetzt doch jetzt fährt Windows 10 garnicht mehr hoch. Der Prozessor funktioniert da er von einer DVD problemlos starten kann. Ich werde Windows 10 komplett neu aufsetzten. Was kann man machen wenn das Problem danach noch immer da ist ? Ich habe das Motherboard schonmal eingesendet da der Tonausgang nicht richtig funktionierte die haben dann einfach den Bios geupdatet obwohl er schon aktuell war.

Kommentar von nepp68 ,

Das mit den Board einsenden und Biosupdate bei dektem Ton hatte ich auch schon mal, allerdings haben Sie mir damals eine Version geflasht, die im Netz bis heute nicht zum Download gibt. Aber wenigstens geht er seit dem wieder.ast Du ein Asus- oder Asrockboard?

Kommentar von nepp68 ,

Kleiner Tip benutze die Systemwiederherstellung nur wenn es außer Neuinstallation keine Alternative gibt. Ich habe die bei meinen Rechnern noch nie benutzt, denn Windows löscht nicht alle Daten auf der Platte um auf den alten Stand zu kommen, sondern ersetzt grob gesagt nur die Registry durch ein altes Backup. Das bedeutet, dass alle Programme, Treiber,... alle neu hinzugekommenen Dateien immer noch da sind, Du manche aber nicht mehr siehst und viel nicht nutzbarer Müll auf der Festplatte ist.

Kommentar von 123Pyrofire ,

Die Wiederherstellung hat funktioniert doch jetzt funktioniert es nicht mehr, ich werde Windows 10 neu installieren.

Kommentar von 123Pyrofire ,

Ich habe ein Asus Motherboard.

Antwort
von UnitatoIsLife, 177

Mach einfach ein bios reset

Kommentar von 123Pyrofire ,
Antwort
von An0nym0us216, 167

BIOS update oder reset?

Kommentar von 123Pyrofire ,

Nach dem Reset fährt Windows 10 garnicht mehr hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community