Frage von NAME258, 19

Windows 10 geupdatet und jetzt wird nichts mehr gespeichert?

Hallo, vor 3 Tagen hat sich mein Windows 10 Automatik geupdatet als ich es anschalten wollte. Nun habe ich ein Problem. Es wurde alles gelöscht und ich wurde davor auch nicht gefragt, ob ich den Inhalt behalten möchte. Also habe ich mir paar Sachen wieder gedownloadet und den Laptop wieder ausgeschaltet, schalte ihn wieder an und alles hat sich wieder gelöscht dies ist schon 2 mal passiert. Ich befürchte, dass es wieder so beim nächsten mal sein wird. Weiß jemand woran das liegt und was ich dagegen tuhen kann? Danke fürs lesen und beantworten im Voraus.

Antwort
von ASRvw, 11

Moin.

Möglichkeit 1. Es gibt Fehler auf der Festplatte. Überprüfe diese. Dazu gehe wie folgt vor: Desktop > Doppelklick auf "Dieser PC" > Rechtsklick auf die Festplatte auf der Windows installiert ist > Eigenschaften > Registerkarte "Tools" > Abschitt "Fehlerüberprüfung" > Prüfen > Laufwerk scannen > Evtl. gefundene Fehler beheben lassen.

Möglichkeit 2. Bei dem Upgrade gingen einige Dateien verloren oder nicht korrekt kopiert wurden.

Wenn aktuell auf Deinem System außer Windows nichts drauf ist, was verloren gehen kann, dann mache folgendes:

Gehe Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung > Diesen PC zurücksetzen > Los gehts. Wähle im folgenden Dialog eine passende Option aus. Ideal wäre, Windows vollständig zurückzusetzen, ohne Dateien zu behalten.

In diesem Fall überprüft Windows alle zu seiner Installation gehörenden Dateien anhand deren Checksummen, lädt ggf. fehlende oder beschädigte Dateien von den Microsoft-Servern nach, startet den Rechner neu und schreibt dann alle zu seiner Installation gehörenden Dateien neu.

Danach sollte es funktionieren. Tut es das nicht, lasse bitte Deine Festplatte von einem komplexeren Diagnoseprogramm eingehend überprüfen.

http://www.heise.de/download/hddscan.html

HiH
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten