Frage von ErbseNrOne, 62

Windows 10 Fenster Innenraum schwarz färben?

Hey Leute, da ich generell immer alles am PC schwarz gestalte weil es für die Augen besser ist als das grelle weiß, möchte ich auch den Innenraum der Fenster schwarz machen. Also nicht nur den Rahmen, sondern auch im Fenster inneleben. Ich habe Im Net geschaut, bin aber nicht richtig schlau draus geworden. Dieses Tuturial habe ich Schritt für Schritt nach gemacht, und es hat auch geklappt, nur werden bloß die Einstellungen schwarz dargestellt, die Fenster Innenräume blieben weiß. Wisst ihr ob es überhaupt schon geht, und wenn ja, wie stellt man es um?

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 31

Ohne tiefere Eingriffe am System ist es erst einmal nicht möglich. Über eigene Themes kann/könnte man dies zwar ändern. Ebenso die entsprechende DLL's bearbeiten. Von solchen Spielereien aber nur abraten kann. 

Der einzige mir bekannte Hersteller der eine Software zur schonenden Modifizierung anbietet, wäre Stardock. Unter anderem mit ObjectDock (SkinStudio). Jedoch steckt die Windows 10 Version noch in der Entwicklung. Wird aber denke ich sicher in kürze erhältlich sein. 

LG medmonk 

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 27

Soweit ich weiß:

Nein, das funktioniert nicht.

Wie du schon sagst, das kann man z.B. für die Einstellungen oder z.B. in der App Groove-Music einstellen.

Du kannst aber nicht einstellen, dass jedes Fenster nun eine bestimmte Farbe drin hat. Nur mit Hilfe der Akzentfarbe den Rahmen, mehr nicht.

Kommentar von medmonk ,

Solche Modifizierungen sind durchaus möglich. Entsprechende Risiken jedoch inklusive. Mit Resource Editor kann man die einzelnen Bitmap-Grafiken in den DLL's austauschen. Was im schlimmsten Fall dazu führt, das man das eigene System an die Wand fährt. 

Wer solche Änderungen vornimmt, sollte dies wenn überhaupt in einer Testumgebung ausprobieren. Aber selbst das garantiert einem nicht den reibungslosen Betrieb mit dem Host-OS. Zumal durch Updates schnell Probleme auftreten können. Daher nur davon abraten kann. 

Kommentar von TechnikSpezi ,

Interessant, das habe ich noch nie gehört.

Aber gut, wenn man dabei so ein Risiko hat, dann ist das nicht unbedingt zu empfehlen.

Kommentar von medmonk ,

Da hast du im Grunde auch nichts verpasst. ;-) Die meisten Änderungen sind riskant, erst recht wenn man nicht genau weiß was man da tut. Einzige schonende Software die es auf dem Markt derzeit gibt, wäre eben die von Stardock.

Ich habe früher auch solche Spielereien angefangen und des öfteren in den sauren Apfel beißen müssen, nur weil ein Systemupdates mit den modifizierten Teilen nicht klar gekommen sind. Kurz um, komplett Ausfall und neu aufsetzen. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community