Frage von Amago, 29

Windows 10: Daten in einer Zeichenfolge in der Registrierung kann nicht MEHR geändert werden?

Hey Leute, ich habe eigentlich immer die Eingabehilfe in der Registry durch die Eingabeaufforderung ersetzt, weil ich öfters bei Spielen das Problem habe, dass sie keine Rückmeldung haben etc.

Also habe ich den Schlüssel "Utilman.exe" erstellt, mit der Zeichenfolge "Debugger" mit den Daten "cmd.exe". Das hat bis Dato eigentlich auch immer so geklappt.

Aber seit kurzem Funktioniert das nicht mehr und ich kann irgendwie die Daten nicht mehr in die Zeichenfolge schreiben.

Wenn ich "cmd.exe" als Daten angebe, kommt die Fehlermeldung:

"Fehler bei Bearbeiten des Wertes: Debugger kann nicht bearbeitet werden: Fehler beim Schreiben des Inhalts des Werts"

Wenn ich aber irgendeinen anderen, sinnloses Wert eingebe (z.B. "cmd", oder "cmd.exse" etc) nimmt er den Wert an, was mir jedoch logischerweise nichts bringt.

Wie kann ich das fixen bzw woran liegt das?!

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KnorxyThieus, 13

Rechtsklick auf den Schlüssel => Berechtigungen ... => trage dich dort als Besitzer ein und erteile dir volle Zugriffsrechte.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Danke! ☺

Antwort
von 1Friend4u, 22

Hast du mal im Taskmanager geschaut ob das Programm aktiv ist? Versuch mal eine geöffnete Datei im System umzubenennen, endet mit "kann nicht geschrieben werden". Ach ja und regedit als Admin starten.

Die Benutzerkontensteuerung verhindert auch gern Zugriffe im System. Anlegen ja, verändern/löschen nein.

Kommentar von Amago ,

Aber warum kommt die Fehlermeldung nur, wenn ich wirklich eine Datei als Wert angebe, die auch wirklich existiert. 

Wie gesagt, wenn ich anstatt "cmd.exe" einfach nur "cmd" oder "Hallo123" eingebe, funktioniert es. Macht halt aber kein Sinn..

Kommentar von 1Friend4u ,

Einen Gedanken hab ich grad verworfen, weil es dann nie zuvor funktioniert hätte, was es aber hat. Kommandos (Shell: ...) werden klar deklariert, Zeichenkette nur als Name und *.exe im Namen .... könnte falsch interpretiert werden. Will man eine Datei im Windows Ordner ändern, meckert auch das System "kann nicht erstellt werden". Ich weiß auch noch nich ob du Benutzerkontensteuerung deaktiviert hast, wo die existierenden Dateien sich befinden (Ordner) oder einfach Stapeldatei anlegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community