Frage von Schneekindchen, 111

Windows 10 auf Windows 8.1 installiert?

Hallo ^^ Ich habe mir vor kurzer Zeit einen nagelneuen Asus Laptop zugelegt, dieser hatte zu Anfang das System Windows 8.1 vor einiger Zeit aber hat sich das System mir nichts dir nichts geupdatet. Auf Windows 10, und damit gibt es NUR Probleme. Ich habe schon von der ein oder anderen Seite gehört, dass Windows 10 nicht das gelbe vom Ei ist und von Bugs, Fehlern und Abstürzen geprägt ist. (Kann ich nur bestätigen!!!) Jetzt meine Frage(n).

-Warum hat sich das System ohne mein Zutun geändert?

-Wie bekomme ich Windows 10 dazu, mal so zu funktionieren das es immerhin möglich ist damit zu arbeiten?

-Bekomme ich das irgendwie wieder weg?

Dankeschön im Voraus ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xLukas123, Community-Experte für Computer, Windows, Windows 10, 16

Ich sage Dir gleich im Voraus, dass sicher nachher jemand unter meiner Antwort sagen wird, wie toll Windows 10 doch ist, aber Du sollst selbst entscheiden, welches Betriebssystem Dir lieber ist.

Windows 10 wurde wie bereits gesagt durch ein Zwangsupdate installiert.

Ich habe derzeit Windows 8.1 und hatte Windows 8 auch seit dem Release und bin damit vollkommen zufrieden.

Windows 10 habe ich ein paar Tage ausprobiert aber anschließend aufgrund von einigen Probleme wieder deinstalliert. Ich hatte Windows 10 auch clean
installiert, was anschließend keinen Unterschied gemacht hatte, die Probleme blieben.

Das war aber nicht der einzige Grund, wieso ich wieder zurück zu Windows 8.1 bin. Die Oberfläche von Windows 8.1 gefällt mir einfach besser
und mit Windows 10 war das für mich alles ungewohnt. Irgendeinen Geschwindigkeitsvorteil hatte ich durch Windows 10 auch nicht. Windows 8 und 10 sind meiner Ansicht nach lediglich im Vergleich zu Windows 7 schneller und sicherer.

Wenn Du möchtest, kannst Du zurück zu Windows 8.1, wenn Du Windows 10 nicht bereits seit 30 Tagen nutzt.

Öffne dafür dein Startmenü und wähle Einstellungen aus. Navigiere anschließend zu Update und Sicherheit und wähle links in der Navigation Wiederherstellung aus.

Dort sollte sich nun eine Option zu finden, um zum vorherigen Betriebssystem zurückzukehren.

Du könntest auch nach 30 Tagen zu Windows 8.1 zurückkehren, aber dann musst Du Windows gänzlich neu installieren.

Kommentar von roboboy ,

Nein, ich werde jetzt sicherlich nicht sagen, wie toll doch Windows 10 ist. Sondern so ziemlich das Gegenteil:

Windows 8 und 10 sind meiner Ansicht nach lediglich im Vergleich zu Windows 7 schneller und sicherer.

Schneller? Nein, nicht wirklich:

http://winfuture.de/news,88377.html#sci1439203072,1299,686,13350

(unten gibts Pfeile, ist nicht das einzige Bild....)

Sicherer? Nein, ganz und gar nicht. Ab Windows 8 gibt es eine "Hintertür", durch die Microsoft jederzeit in den PC "einbrechen" kann. Windows 7 hat diese noch nicht, oder sie wurde bis jetzt noch nicht gefunden (was doch eher unwahrscheinlich ist...)

Der Rest von deinem Beitrag ist ja nur eine Subjektive Bewertung, da kann ich ja kaum was gegen sagen^^

LG

Kommentar von xLukas123 ,

Naja, bezogen auf die Bootzeiten finde ich Windows 8 schon schneller als Windows 7.

Kommentar von roboboy ,

Die Bootzeiten... Jaja, darüber regen sich alle immer auf. 

2 Möglichkeiten, wie die Bootzeiten eines Windows 7 genauso gut sind wie die von 8 oder 10:

SSD nutzen, da geht es sehr schnell

Einfach den Rechner mal konfigurieren und aufgeräumt lassen. So startet auch ein Windows 7 von der HDD in 30 Sekunden....

LG

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer, Windows, Windows 10, 45

Das war das unsäglich Zwangsupdate von windows 10 . Microsoft jubelt deswegen . 

Eigentlich läuft windows 10 schnell und Problemlos . 

Die meisten Probleme entstehen nach einem Upgrade . Das ist auch Microsoft bekannt und deshalb wird ein Clean install empfohlen

Erstersteller Dir eine windows 10 DVD , dann hast Du auch was für den Notfall. Damit startest Du den Pc und installiert es clean . Danach läuft es ohne Probleme

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Nutze das tool auf der Microsoft Seite

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 62

Ich habe schon von der ein oder anderen Seite gehört, dass Windows 10 nicht das gelbe vom Ei ist und von Bugs, Fehlern und Abstürzen geprägt ist. (Kann ich nur bestätigen!!!) Jetzt meine Frage(n).

Das ist quatsch! Es gibt lediglich bei all jenen größere und/oder kleiner Probleme, die das Windows 10 Upgrade über die automatische Update-Verteilung aufgespielt haben. 

-Wie bekomme ich Windows 10 dazu, mal so zu funktionieren das es immerhin möglich ist damit zu arbeiten?

Lade dir mit Hilfe des Media Creation Tools für Windows 10 die Installationsmedien herunter. Wahlweise als Datenträgerabbild (Image im Iso-Format) oder direkt auf einen USB-Stick. Danach Windows 10 ohne Altlasten auf deinem Notebook installieren. Anschließend nur noch fehlende Treiber von der Asus Website herunterladen und nachinstallieren. 

LG medmonk  

Antwort
von lucas11234, 64

Windows 10 hat sich durch das zwanhsupdate automatisch installiert. Du sezt am besten den gesamten PC nochmal neu auf und installierst alles neu Windows 10 ist 100 mal besser als die 8.1 misst.

Kommentar von Schneekindchen ,

Joar, habe zur Zeit mit dem Touchscreen, dem Sound, der Kamera und mit den Abstürzen zu kämpfen. Bin von Windows 10.... sagen wir nicht begeistert.

Antwort
von Wippich, 57

Innerhalb 30 Tagen kannst du ein Rollback machen.Oder mache eine Reininstallation du wirst sehen das es besser läuft.

Antwort
von Sabotaz, 26

Microsoft hat sämtliche upgradefähige Geräte zum W10 upgrade angetriggert. Das ist ganz schön gemein, geb ich zu, allerdings machen das andere hersteller seit jahren so, aber die gewohnheiten eines windows nutzers sollten nicht unbedingt geändert werden...

du kannst unter einstellungen windows zurücksetzen, gib dazu einfach "wondows zurücksetzen" in der cortanaleiste ein, da müsstest du schon an den richtigen punkt kommen.

Eigentlich ist der sprung von w8.1 auf w10 nicht soo groß. Ich bin sehr zufrieden. Man muss auch beachten, dass microsoft in diesem jahr sehr viel geld in w10 investieren wird. Vielleicht schaust du dir das später nochmal an :)

Achso - und von der ein pder anderen seite gehört oder freunde, die unzufrieden sind, das sind so dinge, die ich seit dem wechsel zu w10 ignoriere, man muss es wirklich selber ausprobieren und sich ein paar tage damit beschäftigen...

Antwort
von ForenBoy, 27

Was Du da "gehört" hast, ist das übliche Windows-Bashing bestimmter Kreise, die aber keine Ahnung haben.

Windows 10 ist um Längen besser als Windows 8.1. Punkt.

Und mir nichts Dir nichts ist es auch nicht auf den Rechner gekommen, so wie die Jungfrau zum Kind?

Daran erkennt jeder lediglich, dass Du bei die Meldungen von Windows einfach auf weiter oder ok drückst, ohne sie vorher zu lesen.

Also, lass es so wie es ist, und nenne lieber die "Probleme" damit Dir geholfen werden kann.

Antwort
von Loliphil, 43

Hallölen.

Das Windows 10 vin Bugs etc. befallen ist kann sein (da es erst vor kurzer Zeit raus kam), kann aber an einem Virus liegen den du dir dazu gedownloadet hast. Auf alle Fragen kann man mit dem vorherigen Nebensatz antworten

LG

Kommentar von medmonk ,

(da es erst vor kurzer Zeit raus kam)

Wenn man mal die Developer Preview außen vor lässt, ist Windows 10 bald 1 Jahr auf dem Markt. Im November folgte bereits das erste größere Update (Threshold 2) und auch der Rollout vom nächsten steht kurz bevor. Von »vor kurzem« kann also keine Rede mehr sein. ;)

LG medmonk 

Kommentar von Loliphil ,

Das tut nichts zur Sache :)

Antwort
von Jensen1970, 36

du musst natürlich neu installieren dann läuft die Kiste auch driver booster free kümmert sich um die Treiber daten sichern nicht vergessen 

Kommentar von medmonk ,

driver booster free kümmert sich um die Treiber

Bei Notebooks kann ich von solchen Tools nur abraten. Da sollte grundsätzlich selber nachschauen, ob und wenn ja welche Treiber auf der Hersteller Website angeboten werden. 

LG medmonk 

Kommentar von Jensen1970 ,

viel zu aufwendig das Programm funktioniert sehr gut  und erst recht bei Windows 10    7 rechner gemacht läuft 

Kommentar von medmonk ,

viel zu aufwendig

Aufwendig? Nicht wirklich. Windows hat von Haus aus die meisten Treiber an Bord bzw. hält Standardtreiber bereit. In der Regel müssen anschließend also nur Grafikchip/karten und Sound-Treiber installiert werden. Genau jene findet man schnell auf der jeweiligen Hersteller Website. 

das Programm funktioniert sehr gut 

Da ich regelmäßig Software teste, auch das Portfolio von iObit sehr gut kenne. Ja, DriverBooster ist nicht schlecht. Dennoch bei Notebooks immer auf die Hersteller Website verweise. Erst recht wenn es um ein Upgrade des OS geht. Denn neben Treiber werden dort auch gelegentlich Patches zum Fixen von Fehlern angeboten. Genau dieses Patches werden jedoch nicht in den Datenbanken derartiger Tools erfast. 

LG medmonk    

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community