Frage von anonym123478, 49

Windows 10 auf computer installieren?

wie kann ich am besten und schnellsten windows 10 auf meinem computer mit windows 7 installieren?

Antwort
von MatthiasHerz, 26

Windows 10 auf USB-Stick packen und den Computer von Stick starten.

Antwort
von pcfreakxd, 22

Updaten kannst du von der Taskbar da ist ein Windows 10 Logo rechts.Alles weitere wird sehr gut erklärt von windows

Antwort
von S20000, 9

Auf dem Logo klicken, funktioniert wunderbar.

Antwort
von 23Nema92, 24

Nein, mach das NICHT! Du wirst nur Probleme haben!

Kommentar von pcfreakxd ,

Dass kann ich aus meiner Erfahrung mit Windows 10 nur verneinen.

Kommentar von 23Nema92 ,

Es gibt genügend die Probleme haben. Es wird auch empfohlen überall, falls man es installiert hat, es wieder rückgängig zu machen. Innerhalb 4 Wochen kann man das. Am Anfang war alles super, dann ging es schleichend los.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Es gibt genügend die Probleme haben.

Das stimmt.

Aber es gibt viele mehr, die keine Probleme haben.

Eine "schleichende Problemvervielfältigung" hatten alle anderen Windows' vorher auch, dem kann aber leicht Herr werden, wenn man sich eingängig in den Fachforen schlau macht. Oder jemanden kennt, der schon so schlau ist (-;

Es gibt im Zusammenhang mit Windows 10 viele Meldungen, dass es "nach Hause telefoniert". Das lässt sich vollständig ausschalten, geht dann aber auch zu Lasten des Komforts.

Es wird auch empfohlen überall, [...]

Dass das eine Lüge ist oder zumindest eine sehr kühne Behauptung, siehst ja schon hier.

pcfreakxd schrieb:

Dass kann ich aus meiner Erfahrung mit Windows 10 nur verneinen.

Dieses von Dir propagierte "überall" bezieht sich, meines Wissens, nur auf den "professionellen IT-Bereich", wo es nötig ist, z. B. die Kommunikation innerhalb von Netzwerken aufrecht zu erhalten, aber nicht sein darf, dass nicht überwachte Daten (-pakete) den jeweiligen Computer verlassen.

Bis Microsoft da nicht nachgebessert hat, wird Windows 10 in diese Bereiche wohl nicht Einzug finden.

Für den Heimgebrauch ist das aber nicht relevant und teilweise sogar gewollt, um Interkommunikativität zu erreichen, also die Vernetzung möglichst aller Geräte im Heimbereich.

Ich persönlich nutze schon lange kein Windows mehr seit Windows 7, werde aber innerhalb meiner Familie und im Freundeskreis demnächst upgraden, weil die Kinderkrankheiten des Systems nach und nach abgestellt wurden und werden und die Zufriedenheit der Nutzer steigt oder deren Abstumpfung, wie man's nimmt (-;

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community