Frage von Quietsch93, 131

Windows 10 32bit zu 64 bit installieren (was ist zu Beachten )?

Moin Leute,

ich habe gestern herausgefunden das ich einen x64 basierten Prozessor habe.

Nun will ich auch mein Windows 10 auf 64bit version upgraden.

Was stell ich das nun an ? ohne das dabei irgendwelche Daten verloren gehen (Programme Bilder etc. ) ?

Was muss ich noch beachten wenn ich auf 64 bit umsteige ? RAM ?

Vielen Dank schon mal für eure Kompetente Hilfe

Antwort
von Jensen1970, 68

neu kaufen musst du nix der Key geht auch für 64 bit  lohnt aber erst bei 4GB RAM also lass die Kiste so ist  besser . 

Antwort
von Andreaslpz, 96

Von 32 auf 64 Bit umsteigen klappt nur mit einer Neuinstallation. Vorher eben alle wichtigen Sachen auf einer externen Festplatte sichern. Ein Backup der Programme macht meines Erachtens keinen Sinn, da diese eh neu installiert werden müssen.

Antwort
von RastaKopf, 82

Also du brauchst definitiv keinen neuen Key für dein Windows 7. 32 Bit oder 64 Bit ist egal. Wichtig ist das es die selbe Version ist, also mit einem Windows 7 Home Premium Key bekommst du kein Windows 7 Professional installiert. Die neuinstallation ist aber kompletter schwachsinn wenn du nicht vor hast dein RAM auf mehr als 4 GB zu erweitern.

Antwort
von Highspeeddd, 108

Du musst Windows definitiv neu installieren, Da brauchst du halt die 64bit variante mit einem passenden Schlüssel. Daten sichern ja, Bilder , Musik, Filme und Textdockumente. Programme nicht, die musste neu aufspielen.

Antwort
von Jueharo, 59

Wenn du ein 64-bit-Rechner hast, dann gehe ich mal davon aus, dass du auch ein 64-bit-System installiert hattest. Kannst du unter Systemeinstellungen sehen.
In diesem Fall wird auch dein Windows10 als 64-bit-System installiert. Das wird dir automatisch angeboten. Denn das Upgrade ist immer gleich deinem vorhandenen System.
Hast du aber, warum auch immer, eine 32-bit-Version installiert, damm bekommst du auch als Upgrade eine 32-bit-Version.
Wenn du nun eine 64-bit-Version haben willst, ist diese nicht kostenlos.
Ich würde mir da lieber eine Windows7 (64 bit) kaufen, kosten ja nur noch ein paar Euro, installieren, freischalten und registrieren und sämtliche Updates machen einschließlich SP1.
Danach wird dein Upgrade auf Win10x64 problemlos verlaufen.

Antwort
von astoorangi, 81

Du wirst Windows neu installieren müssen und einen neuen Windows Key für 64 Bit kaufen müssen. Ich würde bei einer neuen Lizenz eine Windows 7 Lizenz kaufen und dort upgraden, Windows 7 ist um die 100€ günstiger.

Ram technisch musst du nichts tun, jedoch kannst du mehr Ram einbauen, geht ganz easy

Kommentar von Daddelpaalme ,

und einen neuen Windows Key für 64 Bit kaufen müssen.

Nein.

Antwort
von Denno2015, 131

Du musst Windows definitiv neu installieren. Beachte dabei, dass du auch einen 64Bit Key brauchen wirst um deine neue Windows Installation zu aktivieren.  64Bit sind in jedem Fall von Vorteil wenn du mehr als 4GB Ram hast, da 32Bit nur 4GB Ram unterstützt.

Kommentar von Quietsch93 ,

Vielen Dank für die Schnelle Antwort. Ist das  der Key den ich schon habe  ? Also der jetzt auch "aktiv" ist ? Hab halt von Windows 7 geupgradet.

Kommentar von Denno2015 ,

Naja das wird wenn du aktuell eine 32Bit Version hast auch ein 32Bit Key.

Kommentar von Andreaslpz ,

Soweit ich weiß, sind die Keys universell. Gebraucht wird die Installationsdatei bzw. DVD für die 64er Version. Der 32er Key sollte funktionieren

Kommentar von Denno2015 ,

Okay das kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Sollte das so sein kannst du dir auf winfuture.de einfach die ISO Datei laden und dann deinen alten Key benutzen.

Kommentar von Jensen1970 ,

wie lange ist das her weil nach 30 tagen erlischt der key  von Windows 7 

Expertenantwort
von 99945, Community-Experte für PC, 103

1. Windows 64Bit komplett neu installieren
2. Spiele, Bilder etc am besten auf einer zweiten Platte sichern / Programme musst du dann entsprechend der 64Bit Version neu installieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community