Frage von RedFireZz, 52

Windows 10 32bit mit OEM Code aktivieren?

Hallo,
Ich habe einen Desktop-PC auf dem, als ich ihn gekauft habe, keine Software drauf war. Ich hab dann Windows 7 Ultimate drauf gemacht und versuche jz das Upgrade auf Windows 10. Da ich im Internet viele OEM Codes billig gefunden hab, wollte ich fragen, wie das funktioniert und ob das funktioniert mit diesem Code Windows 10 zu aktivieren. Kann jemand bitte eine genaue Anleitung poten? Mein PC hat einen Dual-Core 3.00 GHz Prozessor mit 4GB Arbeitsspeicher, falls das benötigt wird. Außerdem ist er auf 32Bit ausgelegt. Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen.
Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jensen1970, 13

Ok kauf dir Windows 10 Pro oder Home und Downloade die ,ISO aber in 64Bit  installieren und den Key eingeben wenn das nicht klappen will 

http://www.feierabend.de/Wosofts-Computer-Internetwelt/Windows-Tipps/Windows-10-...

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für PC & Windows, 14

Du brauchst eine Win 10 OEM Key für WIn 10 und nicht Win 7. .

Kommentar von RedFireZz ,

Ja ?

Antwort
von qugart, 18

Lizenz kaufen (hoffentlich erhältst du eine gültige), Windows Downloaden (nimm 64 Bit wenn deine CPU das kann), Windows installieren (neu installieren, nicht upgraden), Key eingeben.

Kommentar von RedFireZz ,

Also geht der OEM Code wie ein normaler? Und wie installiere ich das richtig?

Kommentar von qugart ,

Wenn du nicht weißt, wie man ein Betriebssystem installiert solltest du dir Hilfe vor Ort holen. Oder mal eine einfache Suche im Internet ausprobieren.

OEM "geht" in deinem Fall wie en "normaler".

Kommentar von RedFireZz ,

Ok danke

Antwort
von 18Wheeler, 13

Zuallererst würde ich mal nachsehen, ob Dein Rechner überhaupt "Spyware10" tauglich ist,- d.h. ob die Hardware Hersteller TREIBER für Win10 bereitstellen.

Dann erstmal abchecken, ob die CPU 64Bit fähig ist, denn 32 Bit ist mittlerweile Steinzeit ( vieles läuft nur noch mit 64 Bit ). Ausserdem kann ein 32 Bit System nur 3.2 - 3.5 GB RAM nutzen.

Ob OEM oder Microsoft Key ist wurscht. Muß nur gültig sein...

Kommentar von RedFireZz ,

Wie checkt man das ab? Danke für die Infos :)

Kommentar von 18Wheeler ,

Naja, mit "Dual Core CPU mit 3.00 GHz" kann man mal gar nix anfangen. Intel oder AMD z.B. ...

Grundsätzlich sind ( fast ) alle einigermassen aktuellen CPU`s 64 Bit fähig.

geht entweder mit dem Tool "SIW" ( DL:http://www.pcwelt.de/downloads/SIW-Analyse-561893.html ) . Nach dem Start des Programms auf "Hardware -> CPU Info". Neben "Number of Bits" steht dort 32 oder 64.

Mit "Windoof" 7 only geht´s wiefolgt:

Drücke die Taste [Win] und dann [R]. Im dann erscheinenden Fenster "Ausführen“ gibst´de

cmd

ein. Nach „OK“ startet die so genannte Kommandozeile. Dort tippst´de die folgende Abfrage ein und bestätigst sie mit [Enter]:

wmic cpu get architecture

So,- lautet das Ergebnis "6" hast Du eine 64 Bit fähige AMD CPU, bei "9" eine 64 Bit fähige Intel CPU. Bei "0" ist´s Essig mit 64 Bit, denn das wäre eine ältere 32 Bit CPU.

Der "Erklärbär" geht dann mal :-), Tschauie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community