Frage von xSh4kerx, 62

Windows 10 - Microsoft Apps stürzen nach dem Start ab?

Moin Leute,

Ich habe bereits seit Herbst 2015 Windows 10 auf meinem PC installiert und ärgere mich regelmäßig damit rum, wie man es ja sehr oft auch bei anderen Nutzern hört. Mal geht dies nicht, mal stürzt es dort einfach ab, usw.

In den letzten Wochen hat es noch den Anschein gehabt, als wäre alles in Ordnung. Aber dann hat Windows 10 mal wieder sein automatisches Update gestartet, was an sich ja nicht problematisch erscheint. Allerdings waren nach dem Neustart meine Windows Apps allesamt unbrauchbar - Die Fotos-App stürzt sofort wieder ab, nachdem man ein Bild mit ihr öffnet (Dateiformat irrelevant), die Wetter-App schließt sich nach wenigen Sekunden wieder und andere Apps wie der Windows Store funktionieren ebenso nicht. (Siehe Bildanhang)

Ich habe bereits im Internet mehrfach nach diesem Problem gesucht, konnte allerdings nur herauslesen, dass dieses Problem nicht lösbar ist, ohne den PC zurückzusetzen. So, an sich wäre damit ja eine Lösung vorhanden, aber ich habe das Problem, dass ich in der Zeit zwischen den letzten Updates sehr viel am PC gearbeitet habe, zudem auch nach diesem Problem noch viel installiert wurde. Das bedeutet so viel wie: Ich kann den PC nicht zurücksetzen, ohne eine Menge an Daten zu verlieren - was ich natürlich unbedingt vermeiden möchte.

Daher jetzt die Frage: Hat jemand eine bessere/andere Lösung für dieses Problem nach einem Windows Update? Mir ist vor einigen Tagen dazu nochmal die Option "Windows Updates deinstallieren" ins Auge gesprungen, könnte das eine mögliche Lösung ohne Datenverlust sein? Wie soll ich möglichst verlustfrei vorgeben?

Wäre dankbar für schnelle und brauchbare Hilfen.

MfG xSh4kerx

Antwort
von LOLjens, 45

Den fehler hatte ich auch schon dann geh einfach in ->Start->Einstellungen->Update und Wiederherstellung->und dann auf Werks einstellungen zurück setzten bleibt leider nichts anderes

mfg LOLjens

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer, PC, Windows, ..., 38

Du kannst erst mal versuchen , die Apps zu reparierern.

http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Apps_reparieren_Windows_10

Falls es scheitert, einfach das letzte Update wieder entfernen

Kommentar von xSh4kerx ,

Die Liste habe ich bereits vor einer Woche ausprobiert, hat allerdings nichts geholfen.

Ist das Entfernen eines Windows Updates denn verlustfrei bzw. was für Probleme könnten möglicherweise auftreten?

Kommentar von ninamann1 ,

Ja , kein Probleme

Kommentar von xSh4kerx ,

Leider hat das Downgraden auch nichts gebracht, die Apps verbleiben im gleichen Zustand. Der Fehler trat komischerweise wirklich nach dem Update auf und trotzdem hat das deinstallieren dieses Updates nichts geholfen... da bin ich gerade etwas ratlos.

Kommentar von ninamann1 ,

Sorry , ich stehe vor einem Rätsel, außer zurück auf Werkseinstellungen , fällt mir nichts mehr ein

Antwort
von GrasshopperFK, 41

Verallgemeinern muss man das ganze nun nicht :) Ich habe mind. 25 PC's seit dem "Launch" auf Windows 10 "upgraded" und es gibt keinerlei Probleme, welche auf das Betriebssystem zurückzuführen sind.

Hast du nur das Upgrade, oder auch eine frische Installation bei dir vorgenommen? Die "Macken", die dir angezeigt werden, waren zu den "Beta" Zeiten wohl bekannt, sind aber mittlerweile eigentlich alle behoben.

Ich kann mir nur vorstellen, das gewisse Systemdateien durch andere Programme verändert worden. (Tuningprogramme sind z.b. mehr schlecht als recht)

Das ganze kannst du mal versuchen reparieren zu lassen, indem du in der administrativen Eingabeaufforderung "sfc /scannow" eingibst und die Diagnose durchlaufen lässt.

Aber im Endeffekt würde ich dir zu einer frischen Installation raten.

Programme kann man wieder installieren und Dateien kann man sichern, sprich man hat kein Datenverlust!

Kommentar von xSh4kerx ,

Der Scan hat keinerlei Fehler gefunden.

Eine Deinstallation des letzten (anscheinend ausschlaggebenden) Updates habe ich ebenfalls vorgenommen, was allerdings nichts an den fehlerhaften Apps geändert hat.

Eine komplette Neuinstallation von Windows 10 kann ich zur Zeit leider nicht durchführen, da mir die Zeit und vor allem die Nerven fehlen, meine Daten komplett zu sichern und danach die Softwares neu zu installieren. Das könnte ich allerhöchstens in den Sommerferien machen, wobei ich da auch sehr viel am PC zu arbeiten habe.

Antwort
von reboottec, 35

Und geh mal in den systemsteuerung dann auf apps deeinstalieren dann an der seit irgendwas mit updates ..da kannst du die glaub ich deeinstalieren datenverlust wirst du nicht haben

Antwort
von reboottec, 35

Ist dein pc schnell???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community