Frage von windeljungen, 450

Windelfetisch Beichten?

Wie erzähle ich meinen Eltern das ich einen Windelfetisch habe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PlueschTiger, 267

Hallo windeljungen,

Wenn du es Beichten willst oder dich Outen, solltest du auf keinen Fall Schauspielern. Wenn es etwas ist was dir unangenehm ist und wichtig, dann sollen es deine Eltern auch Merken. Die Reaktion kann zwischen Schauspielern und realen Gefühlen extrem unterschiedlich sein. Aber bei Realen Gefühlen würde ich eher auf Verständnis setzen, zumindest meine Erfahrung.

Du musst natürlich erklären warum, doch da würde ich nicht unbedingt mit der sexuellen Natur die der Fetisch auch hat kommen. Nutze lieber die anderen Vorteile einer Windel, als Grund und das dir das Tragegefühl gefallen tut.

Setze dich am besten erst mal mit der Person, bei der du am ehesten davon ausgehst, das sie das Akzeptieren könnte ruhig hin und sprich das Thema Windeln an "Nicht Fetisch".

Natürlich ist es auch Hilfreich wenn du dich um einige dinge bereits Gedanken gemacht (Schule, Müll, Besorgen, Geld dafür Verdienen) hast und bereit bist selbst dafür aufzukommen. Eltern werden es nicht sehr gern sehen, wenn Taschengeld für so etwas ausgegeben wird, daher wäre ein kleiner Nebenjob oder Ferienjob, im Gespräch wahrscheinlich ein unterstützendes Argument.

Weist du welche Windeln ich mir kaufen soll und wo bekomme ich die

Das hängt von deinem Geld ab. Zudem ist es eine Sache des Geschmacks, denn jede ist anders und somit auch anders Komfortabel. Das musst du dich mit der Zeit selbst ausprobieren was dir Gefallen tut.

Du bekommst Windeln in Sanitätshäusern, Apotheken, Internet, Manchmal auch in Katalogen.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort
von diaperdom, 143

Meine EX Freundin weiß von dem Thema und ich wurde ausgelacht als ich es ihr gesagt hab
Mein Fazit: lass es lieber und behalte es für dich weil die meisten reagieren nicht positiv darauf;)

Antwort
von windelprinz, 129

Diesbezüglich kann ich Dir keinen besonders guten Rat geben weil ich durch meine Behinderung die durch einen Ärztefehler im Stand meine Eltern losgeworden bin bedeutet die haben sich von mir losgesagt nachdem im Alter von fünf Jahren eine OP durchgeführt worden ist wo die Ärztin mir leider die Nervenbahnen durchtrennt haben seitdem muss ich im Rollstuhl sitzen bzw mit einem Rollstuhl leben und trage selbst binden das einzige was ich dir sagen kann du bist ihr Kind also werden sie dich mit Sicherheit auch so lieben wie Du bist auch wenn du diesen Fetisch hast bei mir hat er sich auch ergeben da ich Windeln tragen muss.

Antwort
von Tragosso, 103

Wieso zum Teufel sollte man so etwas seinen Eltern erzählen? Deinem Partner oder Onenightstand, ja. Aber was geht denn bitte deine Eltern an, was du in deinem Schlafzimmer oder sonst wo anstellst?

Antwort
von Chuck1610, 197

Gar nicht, warum solltest du das tun? Was geht die das an?

Antwort
von dipa2000, 265

Verätst Du uns wie alt Du bist? Ich habe damals auch mal darüber nachgedacht mich meiner Mutter anzuvertrauen. Mit meinem Vater hätte ich über sowas gar nicht reden brauchen. Letztendlich habe ich es aber doch für mich behalten, denn sowas ist nichtbetroffenen nur schwer verständlich zu machen. Ich kann Dir daher auch nur raten es für Dich zu behalten, es sei denn Du musst mit jemandem darüber reden weil Du unter Deinem Fetisch leidest. Solange kein Grund besteht es jemandem zu erzählen, weil man dich z.B. erwischt hat, ist es alleine Deine Angelegenheit. 

Kommentar von windeljungen ,

Ich bin 16 Jahre alt

Kommentar von windeljungen ,

Weist du welche Windeln ich mir kaufen soll und wo bekomme ich die

Kommentar von dipa2000 ,

Ich mag z.B. gerne Attends Slip Regular. Du bekommst sie in Apotheken, Sanitätshäusern oder im Internet, z.B. bei save.de

Antwort
von HERRBERND22, 178

Musst du nicht ! Wenn sie es endecken erkläre es ihnen aber nicht mehr.

Antwort
von PieOPah, 214

Interessante Frage. Windeln sind eine Art Unterwäsche. Besprichst du mit deinen Eltern, welche Unterwäsche du gerne trägst?

Besprechen deine Eltern ihre sexuellen Vorlieben mit dir?

Unterwäsche, egal welcher Art, sind deine Privatsache bzw. Intimsphäre. So lange dich deine Eltern darauf nicht ansprechen, brauchst du sich auch nicht zu erklären.

Kommentar von CelestialPilot ,

Ich finde es gut, von Unterwäsche zu sprechen. Es sind in dem Sinne Kleidungsstücke mit einer Besonderheit.

Und in dieser Weise kann die Vorliebe für diese Kleidungsstücke vorgetragen werden.

Kommentar von PieOPah ,

Es ist ja auch Unterwäsche, gebau genommen Funktionsunterwäsche.

Es gibt Menschen, die gerne einen bestimmten Typ Stoff auf der Haut tragen, weil es ihnen angenehm ist. Wenn jetzt jemand Windeln auf Grund ihrer typischen Eigenschaften angenehm findet, warum sollte er sie nicht tragen dürfen. Worin unterscheiden sich Windeln von Lycra-Unterwäsche, wenn es um das Tragegefühl geht. Im Prinzip gar nicht.

Und was man "drunter" an hat, geht niemanden was an. Das nennt man Intimsphäre. Wen man in diese "Sphäre" bzw. "Welt" hineinlässt, entscheidet jeder selbst. Und wie diese Welt gebaut ist, darf nur der Eigentümer entscheiden.

Funktionsunterwäsche, mehr ist es nicht.

Antwort
von FlorianBln96, 213

Ich würde sowas nicht beichten, mir wäre das zu peinlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten