Frage von cube4S, 614

Windel macht zum Bettnässer?

Stimmt es das wen Man eine Windel trägt und sich daran gewöhnt überall in die Windel machen zu können wieder zum Bettnässer wird

Antwort
von dipa2000, 517

Wenn Du Nachts konsequent Windeln trägst und diese nachts auch benutz, könnte nach einiger Zeit schon ein gewisser Gewöhnungsefekt eintreten. Zunächst wirst Du aufwachen, bewusst in die Windel machen, später werden diese aufwachphasen immer kürzer und Du entleerst quasi nebenbei deine Blase. Irgendwann wirst Du garnicht mehr erwachen und Deine Blase im Schlaf in die Windel entleeren. Das allerdings wird viele, viele Monate dauern, denke ich. 

Kommentar von SoulPlays ,

@dipa2000 absoluter schwachsinn. Ich mache das seit nun 6 Jahren und nein, ich puller mir immer noch nicht in die hose, wenn ich die Windel mal weg lasse.

Kommentar von dipa2000 ,

Ich schrieb ja auch "könnte"! Außerdem wirst Du es auch wollen müssen und natürlich verschwindet die Kontrolle und das Gefühl für Deine Blase nicht. Wenn Du es willst, kannst Du immer noch die Kontrolle behalten, in Situationen wie Schlaf, starke Konzentration auf andere Dinge oder Narkose könnte diese Kontrolle aber auch mal verloren gehen. Jeder Körper reagiert anders und ich habe schon die verschiedensten Berichte gelesen. Aber Du hast recht, eine so antrainierte Inkontinenz ist in jedem Fall reversibel. 

Antwort
von Unterhosen96, 443

Ja, es ist möglich, dass du mit der Zeit zumindest ab und zu mal nicht mehr ganz die Kontrolle über deine Blase hast, aber nur wenn du wirklich Tag- und Nacht Windeln trägst und gar nicht mehr auf die Toieltte gehst...Aber das dauert eine Weile bis das so weit ist...

Antwort
von Windspender, 514

ich denke schon, dass es möglich ist. Ist ja bei Babys nicht anders. Die gewöhnen sich an windeln und achten nicht mehr, wo sie pinkeln tun. Sie lassen es einfach laufen

Kommentar von dipa2000 ,

Ich denke bei Babys ist es was anderes. Die brauchen sich nicht an Windeln gewöhnen. Die haben anfangs einfach keine Kontrolle. 

Kommentar von Windspender ,

stimmt schon, aber durch den dauergebrauch von Hightech-windeln ( kinder spüren die feuchtigkeit nicht ) haben sie kein bestreben, stubenrein zu werden. Verstehtst ? Wenn sie keine windeln tragen würden oder unbequeme, würden sie früher sauber werden :)

Antwort
von dennis4711, 566

So einfach wird man nicht Inkontinent. Jedoch wird sich deine Blase mit der Zeit verkleinern. Es kann sein das du öfters aufs Klo musst, diese nennt man Reizblase. Daraus kannst du theoretisch zum Bettnässer und Harnimko werden, spreche aus Erfahrung, was auch Ärzte bestätigen. Ich habe dazu bereits einen Artikel geschrieben  [+++ durch Support editiert +++] also es ist möglich.

Antwort
von HERRBERND22, 311

Wenn du es absichtlich machst kannst du dabei schon inkontinent werden. Aber welche die es absichtlich machen haben ein Fetisch für Windeln entwickelt. Es lernen absichtlich selbst zu machen erfolgt ausschließlich unter Hypnose. Leute wie ich helfen dabei gerne.

Antwort
von HERRBERND22, 401

Ist möglich, da du dich ja nicht mehr darauf konzentrieren musst. Du kannst es einfach laufen lassen, da es die Windel ja aufsaugt.

Antwort
von pn551, 379

Man wird nicht nur zum Bettnässer sondern auch wieder zum Hosenscheisser.

Antwort
von Pfanny1994, 361

Nein das stimmt nicht!!

Deine Blase und Harnröhre sind ja zum größten Teil Muskeln, und die lassen sich nicht so einfach schwächen oder zurück trainieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community