Frage von Lechsey, 34

Win7 oder Win10 auf neugekauften PC?

Ich brauche einen neuen PC, da der alte (nun nach 8 Jahren) so ziemlich den Geist aufgibt. Bin noch immer im Konflikt ob ich Windows 7 raufhaue oder mich auf Win 10 einlasse. (Problem ist, dass ich nicht weiß, wie lange Win7 noch Service bekommt - win XP zB hat letztes Jahr aufgehört, betrachtet man, wann Win7 auf den Markt gekommen ist im Verhältnis zu XP, ist mir die Zeitspanne doch zu kurz.)

Win 10 ist "bestimmt besser". Problem dabei ist für mich, dass ich einen Computer will und kein Notebook, dass man ins Tablet umwandeln kann und damit einen Touchscreen braucht und passende Software. Nein, mein PC steht und will benutzt werden wie ein normaler PC. Ich halte Win 10 für eine "billige" Fusion aus Windows und Android - ein Schritt vor, zwei Schritte zurück (beide Betriebssystememe sind für sich eine gute Sache, zusammen ...) Ich finde die Benutzeroberfläche schlichtweg grauenhaft. Finde schon das Windowsphone grässlich, die bessere Version davon aufm PC? - bin halt skeptisch ...

Hab auch ehrlich noch niemanden getroffen, der meinte "Hey geil! Windows 10"

Könnt ihr mir bei diesem Problem helfen?

Danke (an alle die tatsächlich alles gelesen haben^^) & lg

Expertenantwort
von ASRvw, Community-Experte für Computer, 5

Moin.

Die große Frage ist, wofür Du Deinen PC nutzen willst und wie viel Arbeit Du bereit bist reinzustecken?.

Wenn Du Deinen PC als ganz normales Anwendersystem nutzen willst, also primär Office und Co., dann ist das Beste Windows einfach gar kein Windows zu nehmen. Da fährst Du in Sachen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Stabilität mit Linux, etwa Ubuntu oder OpenSuse Leap, wesentlich besser.

Willst Du Games darauf zocken, kann Linux auch eine gute Alternative zu Windows sein. Allerdings musst Du dann bereit sein, Dich mit dem Interna von Linux zu beschäftigen. Und dann darfst Du auch keine Angst davor haben, das eine oder andere mal in der Shell, anstelle der grafischen Oberfläche zu tun.

Einzig, wenn Du hoch komplexe Spezialsoftware verwenden willst, zu der unter Linux keine Alternativen verfügbar sind und die in WINE nur eingeschränkt läuft, ist Windows heute noch das System der Wahl. 

Insbesondere, da Microsoft meint, jede Windows-Funktion erst mal auf jeden PC installieren zu müssen, egal ob diese gewünscht oder die erforderliche Hardware (z.B. Touch) gar nicht vorhanden ist. Danach kann man sie dann zwar in den Features abwählen, doch verschwindet sie damit nicht mal wirklich vom System.

Auch in dieser Hinsicht schlägt Linux Windows (egal ob 7, 8 oder 10) um Längen. Man muss nur bereit sein, sich auf Linux einzulassen. Und man muss bereits sein, wieder selbst zu denken, statt sich das aus anerzogener Bequemlichkeit von Microsoft und seinem Windows abnehmen zu lassen.

- -
ASRvw de André

Kommentar von Lechsey ,

Ja tatsächlich habe ich schon über Linux nachgedacht, aber bis jetzt gibt es noch 2 Faktoren, die dagegen spielen:

1. Ich kenne keinen Linuxnutzer, kann mir das System also nicht mal richtig angucken.

2. Ich hab einfach keinen Durchblick. Ich wollte mich mal beraten lassen, da wurden mir fünf verschiedene Versionen an den Kopf geklatscht, Übersicht? Muss man sich wohl noch aneignen.

Letztendlich benutze ich den PC eig ganz normal. Sprich, ich brauche Word (Open Office reicht auf keinen Fall aus) und mach dann noch, was jeder so mach. Filme und Musik downloaden, natürlich die Filme gucken und die Musik hören, und ab und zu irgendein MMORPG, falls ich mal irgendwann eins finde, dass mir wieder gefällt wie WOW damals und auch Spieler hat ^.^ . Musik bearbeite ich momentan nicht mehr (mit Fruity Loops zum Beispiel) aber die Option für solche Programme will ich mir trotzdem offen halten.

Und welches Linux empfiehlst du mir? ;)

Antwort
von qugart, 14

Es hört sich an, als würdest du Windows 10 mit Windows 8 verwechseln.

Windows 10 ist eindeutig ein Desktopsystem, das auch sehr gut mit Touchscreens arbeiten kann.

Tatsächlich war aber auch bei Windows 8 nur die Metrooberfläche störend. Die halte ich noch immer für den schlimmsten Fehler von Microsoft. Vor Vista und 98 ME.

Ich arbeite beruflich mit Windows 7 und Windows 10 Systemen. Tatsächlich ist es so, dass Windows 10 insgesamt stabiler läuft.

Bei Heimanwender kann es immer mal zu Treiberproblemen kommen, aber das gibt es bei jeder Version.

Zukunftsweisend ist eben nun mal Windows 10. Es wird da nämlich nie wieder eine neue Version geben. Windows 7 wird spätestens 2020 eingestellt, danach gibt es nur noch Windows 10.

Antwort
von onomant, 4

Hab auch ehrlich noch niemanden getroffen, der meinte "Hey geil! Windows 10"

Hey, Windows 10 ist geil^^

Warum willst bei einem neuen PC auf ein veraltetes Betriebssystem setzten, welches nicht mehr weiter entwickelt wird. Und bei neuer Hardware machen sich jetzt schon einige Hersteller nicht mehr die Mühe, noch extra Win 7 Treiber zu entwickeln.
Und ein Windows Phone hat doch mit der Benutzeroberfläche von Win 10 auch nicht viel gemeinsam. Da ist Win 10 doch viel näher an Win 7.

Antwort
von woops00, 16

Ich hatte auch meine Zweifel an Windows 10, aber ich muss ehrlich sagen: Es hat mich überzeugt. Und ich benutze meinen PC auch ganz normal wie einen PC. Kein Tablet, kein Touchscreen, nichts. Und ich hatte bisher keine Probleme damit. 

Kommentar von Lechsey ,

Meinte nur, weil das System für diese Dinge so Umstrukturierung wurden...

Kommentar von woops00 ,

Auf der Pc version fällt das aber nicht auf. zumindest nicht, wenn du es nicht willst. 

Antwort
von Mnedlock,

würde windows 10 emfpeheln wel windows 7 auch schon sehr alt ist kan sein das Windows 7 noch ein paar jahren sich updatet windows 10 habe ich und bin sehr zufrieden damit kann nur windows 10 empfehlen

Antwort
von groygroy, 4

Win10 ist in erster Linie ein desktop System, lässt sich ähnlich leicht wie winxp oder win7 bedienen

Antwort
von Spaxtra, 16

Wenn deine PC gut genug ist aufjedenfall windows 10 , der einzige Grund warum es so verhasst ist weil die Datenschutz Richtlinien unter aller Sau sind und Microsoft alles speichern darf. Aber um ehrlich zu sein kann einem das eigentlich egal weil man eh nichts dagegen tun kann ;) also windows 10 ^^

Kommentar von Lechsey ,

Ok, davon hab ich noch nichts gehört. Inwiefern Speichern? Hab die schlechte Angewohnheit über die rechtliche "Grauzone" hinauszugehen ...

Kommentar von qugart ,

Nein. Tatsache ist, dass Windows mindestens seit Windows XP Telemetriedaten an Microsoft sendet. Anders würde der Update-Vorgang für die ganzen Patches gar nicht funktionieren. Bei Windows 10 wurde nun das erste Mal dieser Vorgang auch öffentlich dokumentiert. Und die Öffentlichkeit dreht am Rad.

Bei jedem Besuch bestimmter Social-Media-Seiten werden mehr personenbezogene Daten übermittelt als bei Windows im laufenden Betrieb.

Personalisierte Webung und dergleichen kann man, wie immer, deaktivieren. Einziger, aber sehr großer, Kritikpunkt bei Windows 10 war und ist, dass nach einem größeren Patch die vorher deaktivierten Einstellungen plötzlich wieder aktiviert sind. Man muss da eben wirklich nochmal prüfen. Das ist eher ein No-Go. Bewegt man sich jedoch im Internet, sind solche Daten sowieso schon allen anderen Firmen bekannt. Unterm Strich macht es also nicht wirklich einen Unterschied für den einzelnen. Es verstößt nur eben gegen bestimmte Vorgaben und Richtlinien.

Kommentar von Spaxtra ,

Das spielt die Daten werden nicht dafür benutzt um dich irgendwie an die Polizei zu verraten etc. Es geht darum das Microsoft Daten verkauft um Werbung etc. Anzupassen und für sonst nicht was. Du kannst sonst alles machen wie immer egal ob du bis ins Deep Web gehst oder nicht ;)

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 2

Win 10 sieht auf einem PC auch nicht viel anders aus als Win 7.

Windows 7 hat noch Support bis 2020.     https://support.microsoft.com/de-de/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet

Antwort
von Jensen1970, 4

Windows 10 das ist ja wohl logisch .

Antwort
von TheCoPlaysHD, 8

Ich rate dir einfach mal zu GNU/Linux. Ist eigentlich gar nicht so schwer. Es gibt genug Distributionen für Anfänger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community