Frage von TheMetroidGomme, 12

Win10 meldet Benutzer ab obwohl man auf herunterfahren klickt?

Wie oben steht fährt win 10 manchmal nicht runter sondern tut nur den Benutzer ab melden und wenn ich dann den PC neu starten geht alles wieder richtig und so wie ich weiß ist das nur dann immer passiert wenn ich Avira den PC durch suchen lassen habe also mir ist das so nur 2 mal passiert hab Avira suchen lassen ab dann abgebrochen weil ich dann was anderes machen wollte aber beim abbrechen von suchen bin ich auf beenden gegangen und avira hat sich nicht geschlossen hab sogar ne Stunde gewartet und hab im Task Manager auch auf beenden geklickt nichts passiert dann hab ich den PC Neugestartet und ging wieder aber dann kommt das Problem wie oben schon geschrieben das der PC nicht runter fährt sondern nur den Nutzer abmeldet sollte ich Avira mal neuinstallieren Oda was soll ich machen Sorry das ich keine Satzzeichen verwendet habe und wenn Fehler drin sind dann liegt es daran das ich das mit mein Handy geschrieben habe und die Text Korrektur auch manchmal sein eigenes Leben führt

Antwort
von Silverhead2010, 7

du machst eine neue Textdatei auf dem Desktop.

in die Textdatei kopierst du diesen folgenden "String" rein:

shutdown.exe -s -t 01

Jetzt machst du: Speichern unter und klickst bei der Dateiendung auf "alle Dateien" und benennst die Datei in:

herunterfahren.bat

um.

Dann sollte die Datei auf dem Desktop liegen.

wenn du jetzt doppelt auf die Datei klickst, sollte sich der Computer ganz normal herunterfahren.

Kommentar von TheMetroidGomme ,

Die Antwort ist zwar hilfreich aber beantwortet nicht ganz das warum das nur passiert wenn ich Avira nach Viren suchen lasse und nicht sonst irgendwann das ist das komische aber ich werde mir das mit der Datei mal merken ich werde es heute oder morgen nochmal machen wenn es wieder so ist dann muss da irgend etwas mit avira nicht stimmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community