Frage von pxmusic, 55

Win10 Benutzerkonto kopieren funktioniert nicht, warum?

Hallöle,

der genutzte Rechner hat die Win10 Home 64-Bit mit der Version 1511 aufgespielt. Mein Problem:

Ich plane die Kopie des Administratoren-Kontos für zwei Benutzerkonten (Passwörter wurden gewollt keine vergeben). Habe für das erste Konto diese Anleitung versucht: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Neuen_Benutzer_anlegen_mit_den_alten_Be...

Leider klappt das Kopieren der vier Dateien aber nicht. Soweit ich das verstehe, muss der Zielbenutzer angemeldet sein (klappt auch nicht wenn er das nicht ist), aber der Kopiervorgang soll über das Admin-Konto erfolgen. Beim Kopieren kommt aber die Meldung, dass eine dieser Datei noch in System geöffnet ist - mal die eine, mal die andere. Natürlich nicht sichtbar geöffnet. Jedenfalls egal wie ich es versuche, immer ist angeblich eine der Dateien noch geöffnet, sodass es nicht klappt. Über den Task-Manager hab ich noch nicht geschaut, ob ich die Dateien darüber schließen kann, mach ich jetzt mal.

Kennt jemand das Problem und hat ne Lösung dafür? Oder hat jemand ne andere Anleitung zum Ziel? Oder mach ich vielleicht doch was falsch? Bin kein Programmierer, nur computerinteressiert, also nix zu Komplizertes bitte :)

Danke und LG pxmusic

Antwort
von intello99, 38

Die Tölpel von Microsoft haben einen haufen schwachsinnige Methoden eingebaut um Nutzer daran zu hindern solche Aktionen zu versuchen.

Ich sehe eigentlich keinen intelligenten Grund, das zu machen was du da machen willst. Aber wenn ich so etwas mache, dann bestimmt nicht mit dem Explorer. 

Lade dir Totalcommander herunter und installiere das ... Totalcommander ist zwar Shareware, funktionnniert aber ewig und ohne Einschränkungen auch dann wenn due es nicht kaufst. Gehe dann in die Einstellungen von Totalcommander und setze Haken bei auch System Dateien und versteckte Dateien anzeigen. Dann übst du ein wenig mit Totalcommander damit du weisst wie man damit Dateien kopiert bzw verschiebt. 

Dann startest du Totalcommander neu ... aber im ADMINISTRATOR Modus.

Dann kannst Du auch viele Dateien verschieben/kopieren, die sich sonst nicht verschieben/kopieren lassen.

Du musst wissen, dass das mit dem Administrator-Modus von Windows, wegen den vielen Vollpfosten, die Windows nutzen, etwas bescheuert geregelt wurde: auch wenn Du mit einem Konto arbeitest, was als Administrator arbeitet, musst du viele Programme extra als Administrator starten. (Rechtsklick auf das Programm und dann "als Admin starten" wählen.

Kommentar von pxmusic ,

Es geht um eine bereichsinterne Software, welche dann je Konto mit einer anderen Lizenz verbunden werden kann. Ansonsten muss die Lizenz immer mühselig gewechselt werden. Die anderen Konten sollen dann auch die gleiche Einrichtung haben, der Benutzerfreundlichkeit wegen.

Was ich jetzt gemacht habe: Installiert, Zielkonto abgemeldet, im Admin-Konto den Totalcommander nach ein paar Tests im normalen Modus als Administrator ausgeführt, die 4 Dateien markiert, F5 gedrückt, dann OK.

Error: Cannot read [Dateipfad]!

Keine der Dateien will kopiert werden! Hab ich was übersehen, also hat TC selbst einen Admin-Modus und ich habs falsch gemacht?

Kommentar von intello99 ,

Wenn Totalcommander im Administrator Modus läuft, dann sieht man das an einem ganz kleinen Detail ... in der Zeile über dem Menü hat es eine blaue Diskette, dann den Benutzernamen und dahinter ein ^ - Zeichen. ... dann kommt  - Total Commander und die Versionsnummer. Das ^ - Zeichen ist dort nicht vorhanden, wenn man Total Commander nicht im Administrator-Modus gestartet hat.

Es kann aber auch sein, dass selbst Totalcommander Dateien, die Windows schützt nicht kopieren kann ...  aber zuerst musst du nachschauen ob du in Total Commander -- Konfigurieren - Einstellungen - Ansicht  versteckte Dateien anzeigen  und Systemdateien anzeigen mit einem Haken versehen hast. 

Wenn Total Commander eine Datei nicht kopieren will, dann wird das von Windows verhindert.

Dann kannst du erst einmal versuchen, ob Totalcommander die Dateien in ein Hilfsverzeichnis kopieren kann ... also in irgend ein Verzeichnis, was du auf der Festplatte anlegst .. zum Beispiel "aaaa" (in Totalcommandr siehst du dann ob die Dateien dort ankommen, wenn du sie dorthin kopierst). Wenn das Geht, kannst du versuchen die Dateien im anderen Nutzer Account an ihren richtigen Platz zu kopieren.

Wenn das nicht geht, dann gibt es nur noch 2 andere Methoden.

1. Du gehst in den Abgesicherten Modus von Windows (Eingabeaufforderung) dort ist es eigentlich möglich auch von Windows geschützte Dateien an den richtigen Platz zu kopieren ... aber man muss die "DOS"-Kommandos kennen ... das ist eigentlich ganz einfach, aber der Ärger liegt im Detail: DOS kann nur Dateinamen mit bis zu 8 Buchstaben bearbeiten .. sonst stimmt der Name nicht mehr ... Vielleicht kannst du dann die Dateinamen in Windows, mit Totalcommander wieder berichtigen ... aber das habe ich noch nie ausprobiert und kann das deshalb nicht garantieren.

Sonst kannst Du die Dateien auch mit einem Linux System was NTFS Partitionen bearbeiten kann (Knoppix zum Beispiel) an den richtigen Platz kopieren. Da kann dann Windows das kopieren  nicht behindern.       

 

Kommentar von pxmusic ,

Scheinbar blockiert Windoof die Dateien komplett. Auch in ein Hilfsverzeichnis gehts ned.

Nach Rücksprache mit den PC-Benutzern haben wir uns geeinigt, dass die Benutzer so bleiben und jeder sein Konto selbst individuell einstellt. Somit fällt der ganze Mist hier weg.

Danke trotzdem für deine Hilfe! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community