Frage von yeretor, 26

Win 8.1 .zip dateien dauerhaft verschlüsseln?

Hi! Wenn ich auf meinem PC einen Ordner mit 7zip komprimiere und verschlüssle, kann ich die enthaltenen Dateien zuerst weder mit 7zip, noch mit den in Windows automatisch eingebauten Funktionen lesen. wenn ich jetzt aber ein mal das Passwort bei Windows eingebe, fragt es danach nicht mehr nach einem. wenn ich das gleiche mit 7zip mache, brauche ich jedes mal das Passwort. Deshalb glaube ich, Windows speichert das Passwort. Meine Frage: Gibt es eine Option (und wenn, wo), mit der ich das Passwortspeichern ausstellen kann?

Edit: Wenn ich die verschlüsselte Datei mit dem Gespeicherten Passwort umbenenne, brauch ich das Passwort wieder

Antwort
von Adolar, 12

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich denke mal, dass Windows eine temporäre Kopie der entpackten Datei im Temp-Ordner ablegt und dann von dort beim nächsten Öffnen wieder einliest. Die temporäre Datei ist dann natürlich schon entschlüsselt. Das würde auch erklären, warum du nach dem Umbenennen das Passwort wieder eingeben musst.
Windows bzw. der Explorer selbst kann keine verschlüsselten Archive erstellen.

Kommentar von yeretor ,

Stimmt. Nach löschen der Dateien im temp-ordner, brauch ich zumindest wieder das Passwort. Das hilft mir aber nur wenig. Kann ich Windows davon abbringen, das Passwort zu speichern?

Kommentar von Adolar ,

Das Passwort wird nicht gespeichert. Es ist schlicht und einfach kein Passwort mehr vorhanden. Wenn du das Archiv öffnest und das Passwort eingibst, werden die Dateien in den temporären Ordner entpackt. Das ist ein ganz normaler Order mit dem Inhalt des Archives. Windows bzw. der Explorer merkt sich einfach die dazugehörige zip-Datei und wenn du sie wieder öffnest, wird der Inhalt des temporären Ordners wieder eingelesen. Wird die zip-Datei umbenannt oder der Ordner im temp-Verzeichnis gelöscht, geht der Bezug logischerweise verloren und du musst das Passwort wieder eingeben.

Kommentar von yeretor ,

Kann ich Windows vom Speichern einer solchen Kopie Abhalten?

Kommentar von Adolar ,

Nein. Wie soll der Explorer das Archiv sonst öffnen und wohin soll denn Windows den Inhalt sonst entpacken? Wenn du ein Archiv, ob nun mit oder ohne Passwort, entpackst, bleibt es ja trotzdem erhalten. Es wird nur ein neuer Ordner erstellt in dem sich dann der Inhalt des Archivs befindet. Das Gleiche passiert beim Öffnen eines zip-Archivs im Explorer, nur dass dir der Ordner eben nicht angezeigt wird. Dir wird sozusagen nur vorgegaukelt, das der Explorer das Archiv öffnet. In Wirklichkeit wird es ganz normal entpackt.

Kommentar von yeretor ,

Ich will nicht, das Windows die Dateien entpackt. Ich will nicht, das jemand die Dateien liest, auch niemand, der Zugriff zu meinem Account hat. Ich will das Passwort jedesmal neu eingeben müssen. und das ohne noch irgendwelche Extra-Programme benutzen zu müssen.

Kommentar von Adolar ,

Es geht nicht darum was du willst oder nicht willst. Es ist rein technisch nicht möglich. Begreif das doch endlich. Der Komfort, dass du zip-Dateien im Explorer öffnen kannst wie einen normalen Ordner, geht in dem Fall eben auf Kosten der Sicherheit. Bequemlichkeit und Sicherheit, passen selten zusammen. Wenn du das nicht willst, dann erstelle keine zip-Dateien sondern nimm das rar oder 7zip Format und öffne die Dateien mit deinem 7Zip Programm. Wenn du das auch nicht willst, dann kann ich dir auch nicht mehr helfen. Ich denke ich habe dir nun ausführlich erklärt wie es funktioniert. Finde dich damit ab oder lass es.

Antwort
von FloTheBrain, 5

Es gibt ein kostenloses Programm namens VeraCrypt.

Auf Youtube findest du massenhaft Anleitungen wie das funktioniert, ist nicht schwer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community