Frage von HowRuck, 23

Win 7 plötzlich langsam?

Hallo Habe einen win 7 laptop und ein Problem habe nach dem Start einen scan von Norton machen lassen und nacb einer gewissen Zeit ist ganz plötzlich die CPU Leistung von 5-15% auf ca.50% un der Arbeitsspeicher (8gb) fast instant voll geworden (von 2-3 auf 8) das macht den Rechner so langsam dass selbst wenn ich auf den ausknopf drücke (der physikalische) es auch ca.16-30 min. Blackscreen hahpbe bis er sich abschaltet. Hat wer ideen was das sein könnte / Lösungsvorschläge Danke im voraus HowRuck

Antwort
von Ifm001, 9

Runter mit solchen aufgeblähten, fehlerreichen Virenscannern. Der windowseigene reicht aus.

Kommentar von HowRuck ,

is Norton doof?

Kommentar von Ifm001 ,

Doof nicht ... die Antiviren-Tools-Industrie versteht sich nur gut auf Marketing. Diese Tools können gar nicht das halten was sie versprechen, bringen größtenteils sogar Falschmeldungen.

Hinzu kommt, dass der Entwicklungszyklus dieser Softwaregattung so schnell ist (insbesondere wenn sie noch diese und jene Zusatzfunktion mitbringen), dass da nur haufenweise Programmierfehler drin sein können (wodurch Viren "bessere" Einfallstore haben). Dazu gesellt sich dann noch, dass solche Software inzwischen teilweise selbst Bloatware mitbringt

Linktipp: http://www.borncity.com/blog/2015/09/05/windows-10-welche-antivirus-lsung-soll-i...

Antwort
von Pr1meT1me, 15

Setzte deinen PC einfach mal zurück auf einen Zeitpunkt vor dem Scan.

Kommentar von HowRuck ,

versuche es 🐼

Kommentar von HowRuck ,

hat nicht geklappt glaube ich muss formatieren...

Kommentar von Pr1meT1me ,

Dann Windows neu aufsetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community