Frage von jeschin, 11

Win 7 auf Werkseinstellung. Was passiert mir der von mir erstellten Partitionierung?

Meine Festplatte ist in zwei Partitionen unterteilt. Auf C liegt Windows und alle anderen Programme, auf D (die andere Partition) liegen Dateien.

Ich möchte mein System auf Werkseinstellung zurücksetzen.

Kann mir jemand sagen, ob Werkseinstellung dann auch bedeutet, daß die von mir vorgenommene Partionierung aufgehoben wird?

Mein Wunsch wäre es, daß die Daten auf D erhalten bleiben. Aber auf C soll nur das Win 7 ( und die anderen programme ab Werk) drauf sein, so wie beim Kauf.

Ist dies durch die Rücksetzung auf Werkseinstellung möglich, oder gibt es eine bessere Variante?

Der Grund für mein Vorhaben ist, daß ich immer mal wieder Programme (Freeware, Shareware) teste und sie bei Nichtgefallen sauber deinstalliere. Trotzdem bleiben irgendwie immer Reste hängen.

Danke, Jesch

Antwort
von chanfan, 7

Deiner zweiten, dritten usw. Partition passiert nichts.

Zudem lässt sich Win7 eh´nicht so einfach bereinigen wie du glaubst. Es wird eigentlich nur ein neues Win7 erstellt, wobei das alte Windows in einen Ordner verschoben wird. Anleitungen, wie man C: komplett löscht, findest du bei YouTube.

Das du deine Programme auf "D" lassen willst ist eine gute Idee, aber wird dir in vielen Fällen nichts nutzen. Der Grund: Bei der Installation der Anwendungen werden einige Daten trotzdem auf "C" gespeichert. Diese Einträge sind dann bei einer Neuinstallation natürlich nicht mehr auf "C" vorhanden. Deswegen werden dann die Programme nicht laufen. :)

Kommentar von jeschin ,

-  Könntest Du mir genauer erklären, daß "sich Win7 nicht so einfach bereinigen" läßt.

Wenn ich also die Funktion "zurücksetzen auf Werkseinstellung" nutze, dann ist trotzdem noch alles da? Auch der ganze Müll, den ich mit dieser Aktion loswerden will?

- "Anleitungen, wie man C: komplett löscht"...

Das Windows 7 mit der Lizenz ist nur auf meiner Festplatte. Wenn ich C: platt mache, dann ist dies auch weg, und ich verfüge nicht mehr über ein Win7. Oder täusche ich mich da?

Danke, Jesch

Kommentar von chanfan ,

Nach und nach:

Notebook oder PC?

Bei deinem Nootebook könnte eine versteckte Partition sein, wo eine Windowskopie schon drauf ist. Die kannst du mit spezieller Vorgehensweise starten.

Ansonsten kannst du dir Win7 (achste darauf welches du hast) herunterladen und auf CD brennen. Die benutzt du dann. (Du solltest aber deinen Windows Key dafür haben.)

Werkseinstellung: Wenn du diese Funktion hast, dann nutze sie. (Trotzdem solltest du dir vorher alle benötigten Treiber herunter laden. Ganz wichtig die, die du für dein Internet brauchst.)

Ob das so reibungslos funktioniert weiß ich nicht. Ich weiß das nur mit dem Ordner "Windows Old". 

Lizenz ist vielleicht weg. Wenn du ein Nootebook haben solltest und das so verwenden kannst, (Sicherungskopie von Win7 vorhanden) dann ist die Lizenz noch auf dem PC und wird dir auch angezeigt. (Vorsichtshalber aber vorher mal die Nummer aufschreiben. Solltest du irgendwo in der Ansicht der Systemsteuerung finden. )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community