Frage von belli9, 138

Win 7, 8 oder 10?

Hey erstmal einen schönen Sonntag euch allen :)

Ich hätte mal folgende Frage an euch, und zwar wurde mit meinem Laptop eine Installations-CD für Win 8 mitgeliefert, momentan läuft der Laptop noch über Win 7. Ist es empfehlenswert, auf Win 8 umzusteigen? (und gehen bei dem Umstieg evtl. Dateien verloren?)

Dann wird allen Win 7/8 Nutzern ja das kostenlose Update zu Win 10 angeboten, das aber, soweit ich das jetzt herausgefunden habe, sowieso nur bis April oder Mai 2016 läuft und ab da dann kostenpflichtig ist, richtig? Angeblich soll Win 10 ja noch besser sein als 8... Und zum "Ausprobieren" könnte man es ja theoretisch bis Frühjahr auf dem PC lassen, danach ist es ja eh wieder "weg", oder?

Ich persönlich bin ja ein Fan von der Anordnung der Elemente (Startbildschirm, Systemleiste, Startmenü etc) von Win XP/7, aber würde auch gern mal was neues ausprobieren.

Welche Version findet ihr denn am besten? (bzgl Datenschutz, Effizienz,...) 

Den Laptop benutze ich eigentlich nur zur Dateienverwaltung (Bilder vom Smartphone überspielen etc.) und eben das Internet, für Referate etc. Also ich lade nicht wirklich viele Programme runter.

Danke schonmal :)

Antwort
von BerlinrKindl, 46

Hallo!

hier mein Ranking der Betriebssysteme: Windows 7, Windows 10, Windows 8.

Warum?

* Windows 7 ist ein grundsolides Betriebssystem - sehr stabil, bekannte Benutzeroberfläche, kann alles, macht alles, ...

* Windows 8 ist einfach nur nervig. Der ständige Wechsel zwischen Modern UI (ehemals Metro) und normalem Deskopt ist echt nicht gut. Außerdem kann es nicht (viel mehr) als Windows 7. Funktional betrachtet lohnt sich ein Umstieg kaum.

* Windows 10 hat eine schicke Oberfläche, aber richtig viel neues bringt es nicht. Ja, der Startbutton ist wieder zurück. Wenn man einfach bei Win 7 blieb, hat man den nie vermisst. Die Zusatzfunktionen von W10 braucht kein Mensch (Cortana, virtual desktops, Live Kacheln, Edge) bzw. funktioniert auch nicht wirklich (Cortana).

Windows 7 wird bis 2020 unterstützt. Also muss man sich auch nicht beeilen.

Kommentar von grumbl ,

Ergänzung: Höchstens fürs Gaming kann Win10 von Vorteil sein

Kommentar von BerlinrKindl ,

Berichtigte Einwand. Gaming ist in der Tat nicht meine Domäne.

Antwort
von Delveng, 61

@belli9, 

im Allgemeinen kostet Windows Geld, schließlich will Microsoft ja verdienen.

Da Microsoft aber großen Wert darauf legt, dass künftig so viele Rechner wie möglich mit Windows 10 arbeiten, bietet Microsoft einen kostenfreien Wechsel von Windows 7, von Windows 8 und von Windows 8.1 nach Windows 10 hin an. Das ist ein einmaliges Angebot.

Dieses Angebot des kostenfreien Wechsels gilt bis Mitte des Jahres 2016. Danach kostet Windows 10 Geld, wenn man es als Kunde dann neu haben möchte.

Wer innerhalb der Frist bis Mitte 2016 wechselwillig ist, der bekommt Windows 10 kostenfrei und es bleibt kostenfrei so lange, bis der Rechner, auf dem gewechselt wurde, seinen Geist aufgibt.

Wenn sich vor dem Wechsel auf dem Rechner eine lizensierte Version von Windows (7, 8, 8.1) befand, dann wird diese Lizenz während des Upgrades automatisch auf Windows 10 übertragen.

Nur für den Fall, dass ein Nutzer mit dem neuen Windows 10 nicht zufrieden ist, darf er innerhalb einer Frist von 30 Tagen verlustfrei wieder zu alten Windows zurückkehren. Nach Ablauf dieser Frist von 30 Tagen ist das nicht mehr möglich.

Antwort
von egglo2, 63

Also, ich habe von Win7 auf  Win10 gewechselt, als Win10 verfügbar war und bin zufrieden.

Wenn du wechselst, solltest du paar Dinge beachten.

Zunächst scheint es so zu sein, dass das Zurückwechseln in vielen Fällen nicht ohne Probleme verläuft und somit ein Datenverlust einkalkuliert werden muss, da du eventuell Win7 neu installieren musst.

Das Upgrade verläuft am Sichersten, wenn du dir eine Win10 ISO brennst. Somit hast du alle relevanten Daten auf der Scheibe und kannst sicher installieren. Falls mal etwas schiefläuft, hast du ein Medium zur Reparatur.

Sichere vor dem Upgrade alle Daten und wähle bei der Installation, dass du die Daten und Programme nicht erhalten willst, dann hast du einen wirklichen clean install.

Ich habe das im Bekanntenkreis schon an ein paar rechnern so gemacht und es lief, bis auf einen Fall, stets ohne Probleme.

Nach der Neuinstallation solltest du alle treiber aktualisieren, fertig.

Kommentar von belli9 ,

Okay danke :)

Kommentar von egglo2 ,

Noch ein Tipp. Mit dem Tool "ClassicShell" kannst du das Startmenü ändern. Es sieht dann aus wie unter Win7. Der Rest von Win10 ist optisch ohnehin stark an 7 angelehnt.

Was die oft erwähnte Spionageeigenschaft von Win10 angeht, kannst du alles abschalten. Klappt mit "O & O ShutUp10" sehr einfach.

Antwort
von GelbeForelle, 50

Es kommt drauf an, welche Hardware du hast. Bei AMDs treibern gibts zb immer noch große Lücken bei 10

Kommentar von belli9 ,

Gott da bin ich überfragt, der laptop ist von asus, falls das weiterhilft ^^

Kommentar von GelbeForelle ,

bedingt... asus verbaut meist nich das billigste, was nun mal AMD ist... aber in Einzelfällen schon, guck mal in Geräte manager

Antwort
von SimpleCorder, 63

Ich empfehle dir win8 zu benutzen! Win7 ist nicht mehr ein aktuelles Betriebssystem und wird nicht mehr von vielen programmen als Systemvorraussetzeung angesehen! Win10 soll zwar sehr gut sein, es gibt jedoch noch nicht sehr viele Anwendungen dafür! Ausserdem ist  es noch nicht sehr ausgereift! Ich würde mir win8 hohlen und dann noch ein halbes Jahr warten bis zu win10! Viel Glück! Si©o

Kommentar von belli9 ,

Okay danke :)

Kommentar von Delveng ,

@SimpleCorder, 

Win10 soll zwar sehr gut sein, es gibt jedoch noch nicht sehr viele Anwendungen dafür!

Ich habe von Windows 7 nach Windows 10 gewechselt und unter Windows 10 laufen bei mir Programme, die schon unter Windows XP liefen.

Ausserdem ist es noch nicht sehr ausgereift!

Damit hast du recht. Aber Windows 10 wird nie fertig und ausgereift sein, da Microsoft Windows 10 als ein "Windows as a Service" anbietet. Windows 10 wird automatisch um neue Funktionen und Möglichkeiten erweitert, so, wie wir es von Android und den Apps unter Android schon längst gewohnt sind.

Kommentar von SimpleCorder ,

Jedermanns sache!

Antwort
von GenLeutnant, 52

sowieso nur bis April oder Mai 2016 läuft und ab da dann kostenpflichtig ist

Das ist falsch.Wenn Du bis zum 29.Juli 2016 auf Windows 10 upgradest,dann bleibt es kostenlos und auch aktiviert.

Kommentar von belli9 ,

Achso okay dann hatte ich das irgendwie falsch interpretiert

Antwort
von Jensen1970, 55

windows 10 natürlich liegt ja auf der Hand .

Kommentar von belli9 ,

Wieso natürlich? 

Kommentar von Delveng ,

Wieso liegt das auf der Hand?

Kommentar von Jensen1970 ,

weil windows 8 was kostet und windows 10 nix   

Kommentar von belli9 ,

Was dann aber eher für Win 8 sprechen würde ^^

Kommentar von Jensen1970 ,

mach wie du denkst  

Kommentar von belli9 ,

:D

Kommentar von Delveng ,

@Jensen1970, 

weil windows 8 was kostet und windows 10 nix

Das stimmt nicht. Windows 10 wird keineswegs verschenkt.

Kommentar von Jensen1970 ,

komm mir jetzt nicht mit Daten sammeln ich kann es nicht mehr hören 

Antwort
von elicon01, 61

Windows 7 ist und bleibt das beste. Zukünftig werden auch alle spiele etc auf windows 7 laufen. Also bleib bei 7 ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community