Frage von vic444, 35

Win 10 updatet immer beim booten (mehr als 10min) ,kann man das abstellen?

Hallo zusammen, ich muss gestehen ich mit mehrjähriger Computererfahrung seit Win98 habe ein Problem und keine Lösung...

Es geht um die Automatischen updates... beim booten wird zuerst das System aktualisiert und dann wird der Bildschirm grau mit weißer Schrift steht da "Windows wird vorbereitet Schalten sie den Computer nicht aus" nach circa 3min dann der erste Neustart... dann "updates konnten nicht installiert werden Neuerungen werden zurückgesetzt" wieder ein Neustart... dann zwei mal wiederholt sich das oben genannte Prozedere und dann erst ist der booting Vorgang zuende...

Wie kann (kann man überhaupt ?) ich denn diese automatischen startupdates unterbinden ? Kann ja nicht angehen das ich 10min bootzeit brauche !

*Zusatzinfos: Bei Internetverbindung genauso wie bei keiner... Ich nehme nie den Strom weg also lass ihn arbeiten. Mein Computer ist Virenfrei ich achte sehr gut drauf. Ich bin selber sehr erfahren am Computer und hab schon bei den Update-Einstellungen gesucht aber nix gefunden...

Ich danke für Hilfestellungen schonmal im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WillTell, 22

Jo fixen wir dann mal. Nacheinander probieren.

1. Erstmal kannst du das ausprobieren http://www.pcwelt.de/downloads/PC-WELT-Fix_Windows_Update-Windows-Reparatur-7948764.html

und/ oder http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=231149

Ein Tool einfach mal durchlaufen lassen.

2. unter C oder primäre Festplatte gehen und dann Windows und dort den Ordner SoftwareDistribution den INHALT komplett löschen, gefahrlos alles! und den Rechner neustarten.

3. CMD (Eingabeaufforderung) mit rechter Maustaste Administrator-rechten Ausführen und folgendes nach einander eintippen und mit enter bestätigen und immer etwas kurz warten bis es gemacht wurde geht manchmal bis zu einer Minute (ohne Bindestricheingeben):


- net stop wuauserv
- net stop cryptSvc
- net stop bits
- net stop msiserver

- ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
- ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.old

Dienste wieder starten

- net start wuauserv
- net start cryptSvc
- net start bits
- net start msiserver

Mit dem Befehlen wuauserver wird der Dienst des Updates gestoppt und wieder geforced.

4. Verstecken von ungewollten updates für Drucker Grafikkarte etc. die du manuell machst mit dem tool "wushowhide.diagcab" hier:

http://download.microsoft.com/download/F/2/2/F22D5FDB-59CD-4275-8C95-1BE17BF70B2...

Bei Fragen bitte melden 


*Zusatz: Die regulären Updates immer laufen lassen und zuende installieren lassen! Auch wenn das manchmal eine halbe Stunde dauert. Einmal gemacht wird's nur weniger. Außer wenn mal große wichtige Updatepacks kommen.



Kommentar von vic444 ,

So muss das sein... kompetente Hilfe !

Kommentar von vic444 ,

Also Software Distribution den Ordner leerräumen hat das kleine Wunder perfekt gemacht... ein Softwareupdateprotokoll wurde falsch ausgelesen und war dann ja weg. 

Dann musste es neu erstellt werden (passierte automatisch)... vielen Dank für die schnelle kompetente Hilfe für einen Computerprofi von einem Computerprofi 👍

Antwort
von sniggelz, 19

Sieh dir den Updateverlauf an und finde heraus, welches Update nicht installiert werden kann. Installiere das Update manuell oder google nach dem Fehler...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten