Frage von ente94, 46

Win 10 Installation Hilfe?

Hallo

ich habe mir einen laptop MSI GP72 gekauft. FreeDos und dazu Win 10 als CD.

Nun habe ich die CD gestartet, auf benutzdefinierte Installation, den Key eingegeben und bi jetzt an dem Schritt " Wo möchten sie Windows installieren?"

ich habe die Option " nicht zugewiesener Speicherplatz" mit 920 GB frei. und Option 2 "Laufwerk 0 Partition 1 Driver CD, sprich wohl installations CD!!

Mir wird für Option 1 allerdings angezeigt "Windows kann nicht auf diesem Laufwerk installiert werden"
Unter den Punkt Details anzeigen steht: " Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern intsalliert werden."

Ich bin Laie, was bedeutet diese Meldung nun?

Ich kann dementsprechend nicht auf "weiter" gehen und in 10 installieren.

Wenn jemand helfen kann bitte in Laien Sprache und schritt für schritt, sonst komme ich damit nicht klar.

Danke

Antwort
von qugart, 25

Du musst nur alle angegebenen Partitionen löschen und dann eine neue erstellen.

Und für's nächste Mal ein kleiner Tipp: kauf dir etwas, mit dem du auch zurecht kommst. Die "Ersparnis" ist ja dahin, da du das OS dann doch noch gekauft hast.

Kommentar von ente94 ,

vielen vielen dank.

es hat geklappt.

Gruß

Antwort
von GermanaCow, 3

HOL DIR KEIN WINDOWS 10!!!
Die kann ich in folgendem Beispiel zusammenfassen, warum:

Interview: Reporter: ... Und wie ist denn der Datenschutz in Windows 10?
Microsoft: Was für ein Datenschutz?

Wenn du irgendetwas illegales am PC machst (und normalerweise macht man viele), wird dies SOFORT an Microsoft weitergeleitet.

Antwort
von ForenBoy, 28

Keine Sorge: einfach die auf dem angezeigten Laufwerk vorhandenen Partitionen löschen und den dann entstehenden unpartitionierten Bereich (gesamte Festplatte) mit ok bestätigen.

Hast Du denn auch mit der DVD den Rechner gestartet?

Auf keinen Fall mit dem FreeDos starten und dann auf der DVD die Setup.exe starten.

Kommentar von ente94 ,

vielen vielen dank.

es hat geklappt.

Gruß

Kommentar von ForenBoy ,

super, wenn die Antwort hilfreich war, kannst Du das so kennzeichnen.

Kommentar von qugart ,

Wobei mich hier wirklich interessiert, wieso man FreeDos auf keinen Fall starten soll um dann die Setup.exe auszuführen. Das ist ja eher Quark.

Kommentar von ForenBoy ,

wenn man keine Ahnung hat, lieber mal die ..........

Wenn aus einem gestarteten bestehenden OS die "setup.exe"eines Installationsmediums startet, dann kann man nur ein Upgrade machen und keine Neuinstallation.

Dafür muss vom Installationsmedium gebootet werden.

Mit W10 ist nur von W7 und W8 ein Upgrade möglich, nicht von Vista, XP und schon gar nicht von FreeDos.

Den Quark musst Du also selbst verzapfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten