Frage von xxFUCHSERxx, 293

Win 10 erkennt 2. Festplatte im bios aber nicht in Windows?

Hallo ich habe gestern meinen pc zsm. Gebaut und er funktioniert auch und alles. Ich habe aber Windows auf meiner SSD installiert aber ich habe noch eine 2. Eigentlich richtige Festplatte also als Massenspeicher diese wird aber wenn ich jz. Irgendein Programm installiere wird es automatisch auf die ssd gespeichert. Wie kann ich das jetzt machen das ich die ganzen sachen auf die hdd speichern kann? Danke

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für PC, 209

diskmgmt.msc bei Ausführen eingeben (Windows Taste + R), dann müsste deine neue Festplatte dort schwarz gekennzeichnet auftauchen.

Einfach ein Rechtsklick drauf und EInfaches Volumen erstellen. Nur auf Ok und Weiter klicken und Fertig.

Kommentar von xxFUCHSERxx ,

Also rein theoretisch wird dann durch dieses leichte volumen etwas leichtes drauf gespeichert damt sie erkannt wied oder wie?

Kommentar von DerLappen ,

Dadurch wird sie Partitioniert und du kannst der einen Laufwerksbustaben geben.

UND ACHJA

Warum um alles in der Welt willst du Programme auf
der HDD installieren??? Das macht 0 Sinn, warum sollen diese Programme
langsammer starten?

Du kannst auch ganz einfach z.B. Steam auf die
SSD installieren und ein paar kleinere Spiele, je nach dem wieviel
Platz ist und den Rest eben auf die HDD, man kann mehrere
Installationsorte erstellen.

Auch Programmen kann man sagen, wo dessen Ausgabe- und Zwichendateien gelagert werden sollen.

Alle Programme und Windows natürlich sollten schon auf die SSD, dafür ist die schließlich da, um diese zu beschleunigen

Kommentar von apophis ,

Es gibt durchaus Programme und Dateien, wo es nicht unbedingt Sinn macht dafür den Platz auf der SSD zu verschwenden.
Bilder, Videos, Musik, Backups usw. wären es an Dateien. Bei Programmen kann bspw. der Video- oder Musikplayer ruhig auf der HDD liegen.
Die Musik / das Video wird sowieso nicht schneller abgespielt, als es soll und auch bei einer HDD gibt es normalerweise keine Verzögerung durch die Ladezeit.

Kommentar von DerLappen ,

Solche Programme nehmen wohl kaum so viel Speicherplatz weg, dass man sie auf die HDD verbannen muss. Kann sein dass sich bei manchen Programmen die Ladezeiten kaum verändern, aber haben oder nicht haben.

Antwort
von apophis, 165

Deine Frage im Titel wäre relativ einfach lösbar, Deine Beschreibung wiederum wirft einige Fragen auf.

Wird die zweite Festplatte nun nicht erkannt oder wird darauf bloß nichts gespeichert?

Installations- und Downloadpfade kannst Du zu 99% ändern/auswählen.

Kommentar von xxFUCHSERxx ,

Also im BIOS/UEFI wird sie erkannt aber in Windows halt nicht

Kommentar von apophis ,

Ist die Festplatte auf NTFS formatiert?

Schau mal unter Rechtklick auf Computer -> Verwalten -> Datenträgerverwaltung, ob sie dort angezeigt wird.
Falls die Festplatte ein Dateisystem hat, was Windows nicht erkennt, müsste die Platte dort trotzdem angezeigt werden, allerdings als nicht zugeteilter Speicher, Freier Speicher o.Ä., also nicht unbedingt bzw. nicht nur als Festplatte.

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für PC, 236

Hallo xxFUCHSERxx,

Wenn dein System neu ist, dann ist sehr wahrscheinlich deine HDD nicht initialisiert, formatiert und partitioniert. Öffne, bitte, die Datenträgerverwaltung indem du die Windowstaste+X anklickst und in dem geöffneten Menu die Datenträgerverwaltung anklickst: http://techfrage.de/question/10528/windows-10-datentragerverwaltung-offnenanzeig... Wenn die HDD da angezeigt wird, dann könntest du mit einem Rechtsklick darauf diese formatieren. Sag mal Bescheid, wenn du die HDD in der Datenträgerverwaltung nicht siehst. 

Wie meine Vorredner sagten, wäre es gut, wenn du dein Betriebssystem sowie deine Spiele und Programme auf die SSD installierst, sodass du von den reduzierten Ladezeiten profitieren könntest. Über wie viel Speicher verfügen die SSD und die HDD?

lg

Kommentar von xxFUCHSERxx ,

ssd 256gb und hdd 1tb

Kommentar von DorianWD ,

Dann hast du genug Platz auf der SSD für ein paar Programme und Spiele neben das Betriebssystem. Und wenn es knapp darauf wird, dann könntest du auch während der Installation eines Programms den Installationspfad ändern, damit es auf der HDD installiert wird. Hast du es geschafft, die Platte zu formatieren?

Antwort
von onomant, 137

 aber wenn ich jz. Irgendein Programm installiere wird es automatisch auf die ssd gespeichert

Das ist erstmal immer so. Bei jeder Installation kannst du aber auswählen, auf welcher Festplatte etwas installiert werden soll.

Antwort
von WosIsLos, 128

Laien sollten keine Computer zusammenbauen.

Ein Computerkurs wäre das einzig richtige für dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community