Frage von laumilumpf, 53

Win 10 downgrade auf Win7 ohne Datenverlust möglich?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Win10 ist leider Hardware-ID gebunden, entsprechend muss ich auf Grund eines Mainboard-Wechsels zurück auf Win7. Im Rechner ist derzeit nur eine Festplatte verbaut, Externe stehen weniger zur Verfügung.

Welche Möglichkeiten hab ich? Würde es funktionieren, die eine Festplatte (1TB) in zwei 500 GB Partitionen zu teilen, alles wichtige auf die zweite Partition zu schieben und nur die Systempartition platt zu machen? Kann man Windows 7 auch quasi einfach "drüberbügeln"?

Das System läuft soweit rund, Fehler beheben ist nicht zwingend notwendig

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für PC & Windows, 53

Hol dir die Geparted Live CD. Damit kannst du die HDD in 2 Partitionen teilen und deine wichtigen Daten drauf kopieren.

http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-64-Bit-ISO-Image_66494624.html

Windows 7 musst du ja sowieso neu installieren und die Programme auch.

Kommentar von laumilumpf ,

Kann ich das nicht auch einfach über die Datenträgerverwaltung durchführen?

Kommentar von compu60 ,

Kannst es ja erstmal versuchen. Bei Windows 7 bekamm ich da immer Schwierigkeiten.

Kommentar von laumilumpf ,

Die Partition kann ich ja noch unter win 10 erstellen... da funktionierte das bis jetzt immer recht gut

Antwort
von Wurstaufschnitt, 53

Auch mit Win10 sollte der Wechsel des Mainboards möglich sein. In dem neusten Update (1511) ist es möglich, Lizenzen von Win7 und Win8 zu aktivieren.

Kommentar von laumilumpf ,

Laut eines Telefonats mit Microsoft am heutigen Tage geht das wohl noch nicht.

Kommentar von laumilumpf ,

Habs mir gerade noch mal angesehen. heißt vereinfacht gesagt, ich tausch das Mainboard, win 10 fragt mich nach einem Key und ich ticker den alten win 7 Key ein und das funktioniert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community