Frage von Loveyna, 36

Wimper gehen kaputt ohne abzuschminken?

Ich schmink mich manchmal nicht ab ,weil ich eh unter der woche nur wimpertusche und concealer draufmache.

Meine Freundin sagt mir das es nicht gut sei sich nicht abzuschminken und dadurch die Wimpern kaputt gehen können.

Stimmt das,

Antwort
von bienenshine, 15

Stimmt die Wimpern werden extrem trocken und brechen auch leichter ab. Abschminken muss immer sein, damit getrocknete Mascara Krümel nicht ins Auge gehen, diese rufen nämlich Entzündungen hervor und verstopfen die Poren im Auge und bei der Bindehaut. Außerdem ist es wichtig, für die dünne Haut unter dem Auge abzuschminken, dort können ansonsten früher Fältchen entstehen, da die Haut sich nicht mehr richtig regenerieren und erholen kann und die Poren ansonsten verstopfen durch Concealer und Co..

Balea hat ölfreie Abschminkwässerchen. Ölfrei ist auch wichtig, da sich ansonsten auch die Bindehaut entzünden kann. Eine gute Augencreme ist hierbei auch wichtig. Lavera hat gute, wie die Wildrosenaugencreme, es gibt aber noch andere. Gibt's alles bei DM. Und wichtig unter dem Auge nicht schrubben, sondern mit Wattepads und Wattestäbchen arbeiten, beim Abschminken, gibt's extra welche zu kaufen, aber normale tun's auch. Die Haut ist dort und auf den Lippen dünner als im Rest vom Gesicht.

LG

Kommentar von Loveyna ,

ok danke

Antwort
von 6prinzessin6, 28

Ja stimmt, Abschminken ist besser. Wimpern fallen aus

Antwort
von xxTOxx, 9

Ja. Wimpern bitte immer abschminken! Auch concealer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten