Frage von Assan1, 28

Willkürliche Stundenkürzung bei Gebäudereinigern?

Hallo Ihr alle...... unser Arbeitgeber hat einen neuen Vorgesetzten eingestellt und der "räumt auf" Sprich: z.B kürzt er bei den Angestellten (Gebäudereinigung) einfach mal eben so die Stunden in den einzelnen Objekten ,ohne dies in irgendeiner schriftlichen Form darzulegen . Wurde kurz angekündigt und weg ist die Zeit bei gleicher Leistung. Es gab auch keine neue Ausschreibung, die dies erklären würde. Darf er dies? Was kann man rechtlich dagegen unternehmen? Ich danke schon im Voraus für die Antworten.

Antwort
von AlexChristo, 11

Die Frage ist, was in deinem Arbeitsvertrag  steht und du bezahlt wirst.

Antwort
von robi187, 13

eigenlich sind verträge (auch arbeitsverträge) da um sie einzuhalten?

schreibe mal alle stunden für dich auf die du machst und dann rechne den mindest lohn aus.

ansonst gehe zu gewerkschaft und lasse dich beraten

Kommentar von Assan1 ,

Der Mindestlohn wird bezahlt. Da gibt es keinerlei Probleme.

Aber sie kürzen die bestehenden Zeiten für die Stellen. Die Verträge darüber haben sie ja mit den Behörden/Ämtern.

Kommentar von robi187 ,

hast du einen zeit vertrag oder einen akord vertag?

bei akord ändert sich der lohn mit änderung der zeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten