Frage von rainysix, 102

Will sie damit aufmerksamkeit?

Hallo,

Eine Freundin hat mir neulich von ihren Problemen erzählt, auch das sie tagelang sehr wenig isst und dann wieder zu viel und Fressattacken hat. Ich mache mir sorgen um sie das sie eben eine Essstörung bekommt und da wir uns aus der Psychiatrie kenne braucht sie eigentlich nicht noch ein weiteres problem. Trotzdem werde ich das Gefühl nicht los sie will damit auch Aufmerksamkeit bekommen.

Sie erzählt mir alles über ihr Essverhalten, erzählt mir was sie gegessen hat und was nicht, das sie so und so viele kalorien gegessen hat, das sie sich übergeben möchte (hat sie noch nicht gemacht), wie viel sie wiegt und was sie abnehmen muss... Und das sie denkt das ihr Psychiater ja vielleicht eine Diagnose geben wird...

ich finde es nur fragwürdig das sie sich von ihrem Psychiater, eine Diagnose erhofft, ja quasi darum bettelt das sie diesen Essstörungs label aufgedrückt bekommt.. Und das ich sie eben immer trösten soll wegen allem möglichen was dieses thema betrifft und das sie glaube ich in mir bestätigung sucht das dieses verhalten und ihre probleme mit dem essen so schlimm sind....

Hat es was mit Aufmerksamkeit zu tun? Was denkt ihr?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von skogen, 34

Du hast jetzt genügend Antworten bekommen, die sagen, vielleicht ist es ein Hilfeschrei, aber ich bin aus eigener Erfahrung etwas misstrauisch.

Erstmal, jeder kann sich in die Psychiatrie einweisen lassen, man kann faken, aber auch wirklich Hilfe suchen.

Zweitens, ich hatte mal eine Freundin die als sie bemerkte, dass ich aufeinmal nurnoch 47kg wog, auch aufeinmal "magersüchtig" war. Und dann nervte die mich mit jeder Kalorie, stopfte sich vor meinen Augen voll, aber Zuhause aß sie angeblich nie und brachte mich so oft zum weinen, da sie von Naturaus dünner war.

Du musst sie da wirklich einfach selber einschätzen können. Und du wirst das schon sehen, ob sie krank wird/ist oder nicht.

Antwort
von Kapodaster, 62

Schwierige Sache:

Ja, sie will Aufmerksamkeit. Aber genau dieser Wunsch nach Aufmerksamkeit kann auch ein Symptom ihrer psychischen Erkrankung sein.

Allersings wirst nicht du ihr da raushelfen können, sondern nur Fachleute.

Antwort
von Bharidi, 43

Für mich klingt das eher nach einem Hilfeschrei. Was immer sie hat und weshalb sie in der Psychiatrie war, sie ist wohl noch nicht übern Berg. Deshalb diese Kettenreaktionen (gestörtes Essverhalten, Kalorienzählen, krankhafte Suche nach Anerkennung/Aufmerksamkeit, usw.)

Vielleicht sprichst du mal alleine mit einem Arzt oder Psychologen, als betroffener Angehöriger/Freund.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 39

Es handelt sich immer hin um deine Freundin wie Du schreibst und wenn es tatsächlich so sein sollte wie Du vermutest, sprich das deine Freundin unbedingt deine Aufmerksamkeit bekommen möchte, dann sollte es doch für dich eine leichte Übung sein um ihr auch diese Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Das ist auch im Prinzip das einzige was Du tun kannst, ihr diese gewünschte Aufmerksamkeit auch zukommen zu lassen, für alles andere sind Psychologen respektive Psychiater zuständig.

Antwort
von Psycho10134, 37

Ich denke mal durch die vielen anderen Probleme hat sie einfach das Gefühl und sucht förmlicj nach Problemen, dadurch kann man auch sowas entwickeln also das man denkt man hat was obwohl man nichts hat.

Sie wird in spätestens 3 Tagen aufhören ansonsten kannst du ja mit ihr noch reden ob ihr das wirklich so ergeht oder so du weißt sicherlich was ich meine.

Aber schieb sie nicht ab falls sie wirklich was hat und dich braucht.

Es kann immer mal was sein :D

Kommentar von rainysix ,

Nein das hab ich auch nicht vor :)

Antwort
von EasySmileForYou, 21

Ich kenne ein Mädchen, dass unbedingt eine Diagnose für Depressionen haben will und schwer davon überzeugt ist, dass sie depressiv ist. 

Es gibt halt Leute, die unbedingt eine Krankheit haben wollen, ob es jetzt Borderline, Depressionen oder Magersucht ist. 

Ob deine Freundin das jetzt aus Aufmerksamkeit macht, ist fragwürdig. Vielleicht braucht sie einfach Aufmerksamkeit von dir, weil sie sonst keine bekommt. Also eine psychische Ursache wird das wohl schon sein.

P.S. Falls sie es aus Aufmerksamkeitsgründen macht, sei bitte nicht zu gemein zu ihr. Sowas ist zwar das allerletzte, allerdings scheint sie schon andere Probleme zu haben.

Antwort
von sUper1702, 45

sie will Aufmerksamkeit lass sie links liegen und suche dir einen neuen Freundeskreis :)

Kommentar von Psycho10134 ,

das ist die bescheuertste Antwort die ich je gelesen habe! man soll anderen Mut machen und ihnen Helfen! Und nicht sie runter machen!!!

Kommentar von Sowila ,

Oh man ... vielleicht will sie Aufmerksamkeit... aber da wird es ja wohl einen Grund geben ... diese Gründe sind meist bedrohlicher als es scheint ... -,-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community