Frage von MissMinaj, 57

Will sie mir nur Angst machen oder versucht sie sich ein besseres Gefühl zu verschaffen?

Meine Mutter sagte, wenn sie übergewicht hatte in meinem Alter, das ich es auch bekomme? Und es auch nicht weggeht? Einerseits glaub ich ihr nicht, andererseits schon :o Was denkt ihr dazu?

Antwort
von TorDerSchatten, 25

Es gibt schon eine genetische Veranlagung, was die Körperform betrifft. Man muß nur mal mit offenen Augen z.B. durch einen Supermarkt gehen, man sieht dann genau, wer ist Mutter und Tochter.

z.B. gibt es die Apfelform mit dicker Körpermitte und relativ dünnen Armen und Beinen, oder die Birnenform, wo die Frauen einen schmalen Oberkörper aber ausladende Hüften und Oberschenkel haben.

Diese Körperform wird vererbt. Du kannst also machen, was du willst, du wirst im zweiten Fall immer breitere Hüften als andere haben, egal wie du dich runterhungerst.

Weiterhin werden auch Ernährungs- und Kochgewohnheiten unterbewußt vererbt. Kleines Beispiel: wenn immer Nutella im Haus war, dann wird man es im eigenen Haushalt wohl auch immer kaufen.

Daher kann eine Veranlagung zu ungesunder Ernährung, die sich in Fettleibigkeit widerspiegelt, durchaus unterbewußt über Familiengewohnheiten vererbt werden. Wenn in einer Familie sehr wenig Gemüse gekocht wird, ist es den Kindern "fremd" und sie werden wenn es angeboten wird, eher zaghaft zugreifen, als wenn sie das Gemüse regelmäßig gegessen haben.

Das gleiche betrifft Obst - es gibt viele Kinder, die überhaupt nicht mehr wissen, wie Birnen oder Kirschen schmecken, da sie die parfümierten Joghurts und Kinderquarkspeisen gewöhnt sind und das natürliche Obst ihnen "fad" und "falsch" vorkommt beim schmecken.

Daher sagt deine Mutter die Wahrheit, aber nur teilweise. Denn du hast auch ein Gehirn und kannst es gebrauchen, und hast einen Willen. Du mußt die ungesunde Ernährung in deiner Familie ja nicht mitmachen und du kannst Sport treiben oder weniger essen.

Kommentar von MissMinaj ,

Bei mir hats ja schon lange "klick" gemacht. Nur ich hab halt die Sorge, das ich machen kann was ich will.

Kommentar von zahlenguide ,

Man kann auf Zucker sehr leicht verzichten, das gleiche gilt für Gluten, Mais und andere Produkte. 

1. Man trinkt statt kaltes Wasser nur noch Wasser auf Zimmertemperatur ohne Kohlensäure. So trinkt man fast das Doppelte von dem, was man vorher getrunken hat und der Heißhunger nach Zucker wird stark reduziert.

2. Zum Frühstück isst man nur Früchte statt Brötchen und Marmelade (weil man schon mit einem Brötchen mit Marmelade den Höchstwert an Zucker - 5 Gramm am Tag - für den Tag überschreitet. dies hat negative auswirkung für die leber und die Blutbahn). Erst vier Stunden nach dem man aufgestanden ist, isst man eine richtige gesunde Mahlzeit z.B. Suppen - 3 Stunden vor dem Schlafengehen isst man nochmal ordentlich und dann nichts mehr. Der Körper benötigt Zeit um beim Schlafen nicht zu verdauen und den Körper zu reparieren.

3. Unterwegs nimmt man sich einfach drei Brotbüchsen mit seinem Lieblingsgemüse mit - so hat man keine Ausreden für Fast Food.

4. Man isst exotische Früchte wie Kokosnüsse - die enthalten so viele Mineralien, dass der Körper schnell gesättigt ist. Viele Essen auch ein paar exotische Nüsse zum Frühstück - aber eben nicht so viel. - Exotische Mineralien können heute besser den Mineralienbedarf des Körpers nachkommen als europäische und amerikanische Produkte, weil die Böden in diesen beiden Regionen meistens mit künstlichen Dünger, der nicht das Optimum an allen Mineralien enthält, versehen sind.

5. Wer dann statt Salz aus dem Supermarkt einfach farbiges ! Meersalz oder Himalayasalz kauft, hat sehr viel für seine Gesundheit getan.

6. Zuviel Sojaprodukte sollte man auch nicht essen - sind eben auch künstlich.

Kommentar von MissMinaj ,

Kannst du mir sagen, welche Produkte genau ich vermeiden sollte? Und welche mir SEHR gut helfen könnten?

Antwort
von celaenasardotin, 31

Klar , könne es sein , dass irgendwelche Anlagen vererbt werden , aber das weiß sie doch nicht. In meiner Familie waren schon immer alle außer mir dünn. Also lass dich nicht verunsichern

Antwort
von Eagle0077, 22

Es kann gar nicht sein das du dicker wirst das ist totaler quatsch, aber wenn du dich mit Süßigkeiten voll stopfst dann schon  

Antwort
von zahlenguide, 19


Dieses Video sollte Deine Frage beantworten. Informiere Dich auch über Mais, Salz und Gluten sowie Milch/Fleisch.

Mach aber schön langsam.

Antwort
von AmandaF, 19

Blödsinn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community