Frage von anemsi, 214

Will sex hab angst was tun?

Hay bin 18 und hätte gerne sex aber extreme angst schwanger zu werden. Pille nehme ich nicht, würde ich auch nicht.. Auf Kondome muss ich wohl vertrauen wenn ich jemals dazu kommen möchte oder? Brauche Zuspruch denn es ist soooo gefährlich :(

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 31

Guten Morgen anemsi,

also erstmal ist es nicht "soooo gefährlich" - wenn man richtig verhütet passiert da auch nichts.


Zunächst solltest du dir ein für dich geeignetes Verhütungsmittel suchen. Von der Pille rate ich schon einmal generell ab. Die ist übrigens auch nicht das sicherste Verhütungsmittel.

Informiere dich doch mal über Kupferspirale + Kupferkette. Letzteres trage ich auch.

Die Kupferkette z.B. ist lt. Pearl Index sicherer als die Pille.

Zuvor habe ich jahrelang mit der Pille verhütet und hatte oft Angst davor schwanger zu sein - trotz sonst richtiger Einnahme. Das flaue Gefühl war einfach immer da.

Seit der Kupferkette nicht mehr. Ich vergesse sogar manchmal wie ich eigentlich verhüte. Ich bin sehr zufrieden und fühle mich endlich wohl in meiner Haut.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Mazudemu, 81

Sooo gefährlich ist es nicht.
Es gibt auch andere Verhütungsmethoden wie Spiralen, Stäbchen etc., falls dir nur Kondome doch zu unsicher sind. Außerdem gibt es ja auch Phasen wo du gar nicht schwanger werden kannst. Wenn du weißt wann die sind, und dann noch ein Kondom benutzt sollte wirklich nichts passieren. 

Außerdem bieten Kondome einen ausgezeichneten Schutz worauf du wirklich vertrauen kannst. Alle anderen Menschen schaffen es ja auch :)

Kommentar von PandaInSuit ,

Quatsch. Kondome sind eher mäßig. Nach einem Jahr Kondome nutzen müsste man statistisch zwangsläufig mindestens 1 mal Schwanger werden.. außer man ist Mann.. dann wird halt die Frau schwanger. 

Kommentar von Mazudemu ,

Was erzählst du denn für einen Quatsch.
Wenn Kondome richtig verwendet werden bieten sie einen fast hundertprozentigen Schutz.
Würde gerne mal einen Beweis deiner Aussagen sehen.

Aber danke für deine unqualifizierte und sexistische Aussage.

http://www.geschlechtskrankheiten.de/kondome/#wie-sicher-sind-kondome

Antwort
von PandaInSuit, 113

Eigentlich ist die Antwort ganz einfach: Keine Verhütung ist wirklich sicher. Kondome kann man leicht falsch Anwenden weshalb man da nicht unbedingt von einem guten Schutz sprechen kann. Also musst du sicher gehen, dass du es zumindest mit jemandem treibst den du wirklich leiden kannst und mit dem eine Zukunft zumindest vorstellbar wäre. Du kannst dich auch mit 100ten hormonen wie der Pille vollstopfen aber das ist inklusive nicht unwesentlichen Nebenwirkungen.. 

Antwort
von CaroCaroline, 7

Es gibt ja auch andere Verhütungsmittel außer die Pille für Frauen, zum Beispiel ein verhütungsring. Du kannst dich ja mal von deinem Frauenarzt beraten lassen bezüglich Verhütung. Dann hast du denke ich auch nicht so Angst schwanger zu werden da du dich dann nicht komplett auf deinen sexpartner verlässt sondern selbst dafür sorgst nicht schwanger zu werden ( hoffe du verstehst was ich meine:D)

Antwort
von huppsala, 79

Erstmal die Frage, warum willst du die Pille nicht nehmen?

Auf Kondome zu vertrauen ist jetzt auch nicht das verkehrteste der Welt. Diese sind, wenn sie nicht abgelaufen und falsch gelagert sind, sicher. Wenn du also auf Nummer sicher gehen willst, kaufe die Kondome selbst und Lager sie entsprechend.

Außerdem kannst du deine Fruchtbaren-Tage anhand eines Zyklus-Kalender herausfinden und an diesen Tagen Geschlechtsverkehr vermeiden. 

Kommentar von PandaInSuit ,

So simpel ist das nicht. sperma kann locker eine Woche da drinnen überleben oder länger. Das mit dem Zyklus ist also nutzlos. Kondome sind bei korrekter handhabung 97% sicher.. allerdings reell eher in 80% der Fällen. - wegen falscher Handhabung.. 

Die Pille hat sehr viele Nebenwirkungen. Das wird gerne verschwiegen kann man aber überall nachlesen

Kommentar von xVeroRainBow12 ,

omg sperma kann mindestens 1 Woche überleben ???? alter was labberst du für ******* ??

Kommentar von HelpfulMasked ,

Mittels NFP (fruchtbare Tage herausfinden usw..) kann man schon verhüten - das muss man nur echt zu 100% beherrschen.

Desweiteren ja - Spermien (nicht Sperma) können 5-7 Tage im weibl. Körper überleben. Je nach dem wie gut die gegebenen Bedingungen sind.

Antwort
von Rubinia19, 65

Wieso keine pille?? Ist unkomplitziert, sicher und tut dir nichts!
Kondome reißen gerne mal wenn man nicht grade total den Blümchensex hat und Spirale etc fände ich mit 18 zu aufwendig :/
Und auf den zyklus zu vertrauen wär mir zu unsicher!!
Bleibt dir va kondom vorsichtig benutzen

Kommentar von xVeroRainBow12 ,

die Pille tut sehr wohl was.Jeder Mensch reagiert anders drauf.Geh mal zum Frauenarzt,anscheinend wurdest du nicht richtig aufgeklärt.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Wieso keine pille?? Ist unkomplitziert, sicher und tut dir nichts!

Und tut nichts? Na dann informiere dich mal bitte richtig.

https://www.youtube.com/watch?v=NdvMbta2V4c

Was ist an einer Spirale "zu aufwendig" einmal eingesetzt - fertig.

Die Kupferkette ist auch für junge Frauen ideal. Auch da ist nichts aufwendig.

Kommentar von HeftigeSanduhr ,

Pille "tut nichts"? Ich hatte eine schlimme Lungenembolie wegen der Pille.

Antwort
von walkingfat12, 63

Wenn du einen Partner hast der "aufpassen" kann braucht man eigentlich keine angst haben dennoch solltest du dir andere "mittel " suchen, wenn du die pille nicht möchtest

safe is safe

Kommentar von HelpfulMasked ,

Aufpassen ist keine Verhütungsmethode!

Kommentar von walkingfat12 ,

nö steht da auch nicht, Richtig lesen

Antwort
von Elnarat, 68

Sooo gefährlich ist es nicht.
Informier dich einfach üner Verhütungsmittel, wobei Kondome eine gute Wahl sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten