Frage von LauSi255, 44

Will noch nicht arbeiten?

Ich bin 18 und bin in einer Ausbildung. Ich arbeite auf Schichten und kriege deswegen fast nichts gemacht weil ich immer bis 21 oder 19 Uhr arbeite. Zusätzlich auch noch samstags. Nebenbei muss ich auch noch für prüfungen lernen. Es deprimiert mich total. Ich bin echt fast nur am weinen wenn ich Zuhause bin 1 weil es mir einfach zu viel ist 2 weil ich nicht weiss womit ich anfangen soll. Ich weiss es gehört zum Leben dazu

Antwort
von alinacupcake02, 12

Ich weiß zwar nicht was für einen Beruf du ausübst aber bei schichtdienst hat man normalerweise den halben Tag frei, also da beschwerst du dich?
Andere arbeiten von 8-17 Uhr von Montag-Freitags.
Und jeden Samstag kann auch nicht sein weil du im Monat eine bestimmte Anzahl an Tagen frei haben musst, selbst wenn du 100% arbeitest. Und das wären dann bestimmt nicht nur 4 Tage.
Wie wärs wenn du einfach mal mit irgendwas anfängst, anstatt zu fragen und zu verzweifeln mit was du anfangen sollst.
Eine Stunde am Tag zu lernen müssten ja drin sein.
Dann hast du trotzdem noch so viele Stunden Freizeit.

Antwort
von peterobm, 16

welcome im realen Leben

der Ernst des Lebens hat angefangen

Antwort
von Hexe121967, 13

die kinderheit ist nunmal zu ende.  weinen bringt da garnichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten