Will nichtmehr leben bitte?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r WhiteJesus,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Sophia vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Das Leben ist ganz sicher nicht immer einfach und auch manchmal schwer zu verstehen.

Doch es gibt immer irgendwie Möglichkeiten weiter zu kommen und gib nicht auf das leben ist Lebenswert.

Tu es einfach für Dich und für vielleicht auch andere die dich Lieben.

Such dir einfach jemand mit dem du reden kannst und wo dich versteht wenn du kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh gott bitte mach nichts dummes :( es mag jetzt zwar nicht gut aussehen und alles läuft schief aber glaube mir es wird sich bessern! Ich habe mich selbst einmal in genau der selben Lage befunden aber wenn du nicht aufhörst zu kämpfen wird es besser und das Leben wieder lebenswert! gib nicht auf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gib nicht auf egal was es ist alles hat eine lösung und selbstmord darfst du jah nicht begehen viele kennen das gefühl darunter auch ich das man einfach nicht mehr leben aber man darf es nicht begehen und da ich dein genaues problem nicht weiss kann ich nur sagen halte durch und suche dir hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gib nicht auf egal was es ist halte durch viele haben das gefühl ( darunter auch ich ) zu sterben. aber alles hat eine lösung du darfst nicht an sowas denken. da ich aber dein genaues problem nicht weiss kann ich dir nur sagen: halte durch, rede und such dir hilfe!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es auch so. Ich lache mitlerweile über mein eigenes Leben. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber ich kann dir ein paar Tipps aus eigener Erfahrung  geben die du besser NICHT machen solltest:

Fange nicht an zu trinken! Ich habe versucht meine Gedanken in Alkohol zu ertränken, aber glaub mir, lieber findest du den Heimweg, als dass du irgendwo hängst und kotzend versuchst aufzustehen!

Streng dich an in der Schule! Wenigstens in den Fächern die du kannst. Ich bin mir sicher, dass es davon welche gibt! Durch die Schule muss nunaml jeder durch (leider)

NIMM KEINE DROGEN. Das habe ich zum Glück auch noch nicht getan,  aber FINGER WEG!

Iss ein bisschen Schokolade. Das schmeckt gut und hilft. Tu dir nicht selbst leid, das macht alles noch schlimmer. 

Und bitte ritze dich nicht, das ist nicht schön und du wirst es später bereuen.

Und denke an deine Mitmenschen. Was würden deine Eltern, deine Freunde, deine Familie deine Geschwister, alle, was würden sie denken? Willst du ihnen das wirklich antun? Rede lieber mit jemandem darüber, setze dir Ziele denen du nachgehst. 

Das wird schon, bro! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ruhig und geschmeidig bleiben, digga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was erwartest du jetzt von uns?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist deine Frage? 

Ändere was an deinem Leben. Dann wird es auch wieder lebenswert. 

Wenn du das allein nichts schaffst, suche dir professionelle Hilfe. Ein Therapie zum Beispiel kann da Wunder wirken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So hab ich auch mal gedacht... dann hab ich ne Therapie gemacht und aufgehört in Selbstmitleid zu baden und habe angefangen für mich und meine Träume/Ziele zu kämpfen... egal was Andere davon halten. Man muss nur den Ar... hoch kriegen und mit Ergeiz und Disziplin kann man alles erreichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhiteJesus
25.04.2016, 18:39

ich bin schon in therapie hab depressionen diagnostiziert und ein trauma erlitten (durch kränkung)

0

Was möchtest Du wissen?