Frage von sewinao, 33

Will nicht mehr zu viel essen?

Hallo ich fühl mich irgendwie in letzter komisch. Ich esse andauernd ich hatte noch vor einer halben stunde fett gegessen und danach hatte ich wieder richtigen hunger. Ich esse auch ganz anders mal Süßigkeiten dann wieder was gesundes dann mal viel mit säure und am abend und morgen ist mir übel.Ich bin nicht fett aber auch nicht so dünn. Ich interessiere mich wenig für meine Figur. Wiege ca.50 kg Wisst ihr vielleicht wie auffhöre viel zu viel zu essen hab echt angst zu brechen! Danke im voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivibirne, 13

hi :) versuch ab morgen die Ernährung umzustellen auf vollkornprodukte! Ballaststoffe und eiweisse essen:
Vollkornbrot
Nüsse
Haferflocken
Milch
Banane
Kartoffeln
Reis
Tomaten
Bohnen
Rosinen
Honig
Magerquark
Joghurt
Quark
Naturjoghurt
Sauerrahm
Hafermilch
Dunkelbrot
70% schokolade
Chips selber machen
Trockenobst
Keine säfte & getränke bitte ohne Kohlensäure.

Kommentar von sewinao ,

wow! ok danke!

Kommentar von Vivibirne ,

Hey gerne :) pass auf dich auf

Antwort
von Claralein15, 14

Du isst sicherlich aus Langeweile. Such dir eine Beschäftigung wenn du Hunger bekommst. Geh spazieren, mache Sport, lese was, schau einen Film, lern was, ...
Überleg dir etwas was dir Spaß macht und dir die Zeit vertreibt.
LG:)

Kommentar von sewinao ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten