Frage von cariii23, 28

Will nächstes Jahr eine Sprachreise machen nur weiß ich nicht ob Los Angeles oder Miami. was würdert ihr nehmen und warum?

Antwort
von KerstinLingu, 12

Hallo cariii23,

wie meine Vorgänger es schon erwähnt haben, es kommt ganz auf Dein Budget, Deine Prioritäten und Interessen an. Flüge nach Miami natürlich günstiger und dauern weniger lang - wichtiges Argument. Gute Sprachschulen gibt es sowohl in Miami als auch in LA. Was ist Dir wichtig? Beach Life oder Hollywood Feeling? Was möchtest Du in Deiner Freizeit unternehmen? Willst Du außer der Sprachreise noch rumreisen oder nur an dem jeweiligen Ort bleiben? Ansonsten kann Dich auch jede gute Sprachreisenagentur kompetent und kostenlos beraten - ich arbeite selbst bei Linguland Sprachreisen und wir haben ein internationales Expertenteam im Customer Service, das selber die Sprachschulen vor Ort besucht hat und dir auch Infos über die Freizeitmöglichkeiten und eine Übersicht über die besten und günstigsten Sprachschulen geben kann. Auf dieser Basis kannst Du dann bestens informiert eine Entscheidung treffen, welches Ziel ideal für Dich ist :-)

Antwort
von PokemonxTrainer, 17
Miami

Es kommt natürlich ganz darauf an, ob du eher ein Outdoorsy bist, oder was du sonst so in deiner Freizeit machst.

Ich persönlich würde Miami nehmen, weil mir die Landschaft dort sehr gut gefällt und man sich in Florida Krokodile anschauen kann ^^

Los Angeles ist dagegen bei Touris beliebter als Miami und außerdem auch eher eine Shopping- und Museums-Stadt. Natürlich kannst du dir in Kalifornien auch die Hollywood-Hills und andere Städte anschauen.

Die Landschaft in Kalifornien ist halt trockener als die in Florida (Wüste etc.).

Antwort
von Skinman, 13
Miami

Miami. Etliche Stunden weniger im Flieger, kein Hollywood weit und breit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community