Frage von mensch3589, 340

Will morgen nicht zur Schule.. Was soll ich sagen?

Hey. Ich kann nur 2 Leute aus meiner Klasse leiden und die Beiden sind krank oder haben kein Bock ich weiß es nicht. Das heißt ich wäre da komplett alleine, da wir so ein Projekt haben kann ich auch nicht zu den anderen Klassen in der Pause geht weil wir gar nicht in der Schule sind. Ich will nicht hin, ich halte das da einfach nicht alleine aus. Die Leute da lösen in mir Aggressionen aus so sehr verabscheue ich die.. heute morgen musste ich einfach anfangen zu heulen als wir mit dem Auto vor dem Gebäude standen.. yep ich weiß ich bin ein Weichei.. Aber normalerweise heule ich nicht. Ich halte das da zwischen denen einfach nicht mehr aus.. Was soll ich meinen Eltern jetzt sagen, sie wissen das es mir schlecht geht aber kommt nicht selten vor das sie mich tzd weiter runter ziehen.. Habt ihr vllt ne Idee? Danke..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HinataHime, 134

Mir geht's genauso.Ich hab nur zwei "Freunde" in der Klasse,mit den anderen kann ich nichts anfangen.
Wenn ich früher geschwänzt habe bin ich in die Bibliothek gegangen,in der Stadt rumgefahren.Meistens bin ich später aus dem Haus gegangen.Nach dem Motto"Hab erste beiden Stunden frei."
Vlt hilft das,irgendwie.
Zu deinem Psychologen Problem,nur weil die eine Therapeutin unfreundlich war,heißt es nicht,das alle so sind.Manchmal muss an einfach länger suchen,bis man den richtigen Therapeuten findet.
Wie auch immer.Ich wünsche dir alles Gute.

LG HinataHime^^

Kommentar von mensch3589 ,

Kann ich nicht sagen. Ich werde meistens gefahren und ich bin ja morgen gar nicht im Gebäude der Schule sondern bisschen weiter weg.

Kommentar von mensch3589 ,

Ja bekomme jz auch bald wieder nen anderen Psychologen

Kommentar von HinataHime ,

Ach so.Dann täusche doch vor krank zu sein.Die können dich ja schlecht zur Schule schleifen

Kommentar von mensch3589 ,

Das glauben die mir nicht mehr.

Antwort
von mila848, 168

Weiß nicht in welchem Bundesland du lebst aber is bei dir vllt auch der letzte Tag vor den Ferien? Dann könntest du einfach sagen, dass es eh der letzte Tag ist und ihr nichts mehr macht, es deshalb also nicht so wichtig ist dass du in die schule gehst. Ansonsten das typische: du hast heute abend bauchschmerzen und morgen früh ist dir dann schlecht und du hast die Nacht über kaum geschlafen weshalb es dir gleich doppelt schlecht geht. Andere Möglichkeit wäre es dass du ihnen die Wahrheit sagst, vllt verstehen Sie es ja und lassen dich auch so Zuhause. Auf jeden Fall musst du aber etwas gegen dein Problem machen, das geht nicht ewig so weiter :/

Kommentar von mensch3589 ,

Ich habe schon sooo viele Fehltage.. Nein ich hab leider keine Ferien.. Meine Eltern fallen nicht darauf rein wenn ich auf Krank tue.

Kommentar von mila848 ,

Na und wenn du dich da unwohl fühlst, wirkt sich das automatisch auf den Körper aus und dir gehts auch körperlich schlecht da isses klar, dass du viele fehltage hast. Red einfach mit deinen Eltern und erklär Ihnen die Situation, ich bin mir sicher sie werden es verstehen :)

Kommentar von mensch3589 ,

Ich war an den Fehltage nur eben nie Krank. Naja psychisch nur.

Kommentar von mila848 ,

Na guck wenn sies dir so oft schon erlaubt haben deshalb Zuhause zu bleiben dann morgen auch :) aber versprich Ihnen dass du was daran ändern wirst - und versprech es dir auch selbst :)

Kommentar von mensch3589 ,

das hab ich denen schon zu oft versprochen..

Kommentar von mensch3589 ,

also denen mir nicht weil ich weiß ich halt mich eh nicht dran.

Kommentar von mila848 ,

Und wie wärs mit schule wechseln wenns so schlimm is?:/

Kommentar von mensch3589 ,

auf den anderen schulen ist kein platz

Kommentar von mila848 ,

Hast du schon überall gefragt? :/ naja ich weiß ja nicht in welcher jahrgangsstufe du bist aber du musst dir immer denken dass die schule nicht ewig dauert und irgendwann hast dus hinter dir und einen Neuanfang im Studium oder der Ausbildung :)

Kommentar von ZoxxAppeal ,

Allerdings ist die Schule in seinem Alter immer noch sehr wichtig.

Kommentar von mensch3589 ,

hahaha ich bin ein mädchen 😂

Antwort
von jalu19257, 105

Krankheit vortäuschen und wenns so schlimm ist, wie es sich anhört, Schule wechseln

Kommentar von mensch3589 ,

Da fallen die nicht mehr drauf rein.. ehrlich nicht.

Kommentar von jalu19257 ,

vllt aus Mitleid?

Kommentar von mensch3589 ,

nop wird nichts.

Antwort
von hizusammen, 92

Hallo,

ich kann Dir bei Deinem Problem leider nicht helfen, aber hast Du eigentlich schon mal daran gedacht, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen? Du kannst Dich auf Dauer ja nicht auf die beiden Personen binden, weißt Du, was ich meine? Hast Du dieses Gefühl, es zu hassen, wenn Du allein bis bzw. Dich unwohl fühlst, eigentlich immer oder nur in der Schule?

Kommentar von mensch3589 ,

Ich war letztens bei ner Psychologin aber ich kann die nicht ab. Ich mochte die von Anfang an nicht. Nein auch wenn ich alleine bin, nur in der Schule ist es noch schlimmer.

Kommentar von hizusammen ,

Weitersuchen. Es braucht Zeit, bis Du Dich an Deinen Psychologen gewöhnst und eine gewisse vertrauliche Basis zu ihm aufbauen kannst. 

Womit hängt das zusammen? An den Leuten, die da sind? Tun die Dir was an? Schon mal daran gedacht, die Schule zu wechseln, wenn Dich das so runterzieht?

Kommentar von mensch3589 ,

Sie tun nicht viel mehr als mich mit ihrem kindischen Verhalten extrem zu nerven. Schule wechseln geht glaube nicht mehr. Ich bin ich der 9. und gehe wahrscheinlich nach dem Jahr ab. Und alle anderen Realschulen sind voll in meiner Stadt.

Antwort
von Soeber, 45

Schwierig aber Du kannst ja trotzdem zu deinen Eltern sagen das es Dir schlecht geht und eine Krankheit vortäuschen. Wenn sie Dich dann nicht in Ruhe lassen würde ich zu deinem Hausarzt gehen...

Kommentar von mensch3589 ,

Ähm.. mein Hausarzt glaubt mir das auch nicht mehr..

Antwort
von ZoxxAppeal, 86

Rede mit deinen Eltern darüber und geb Ihnen die Chance dich und deinem Umfeld "Schule" zu verstehen, was dein ist.

Gemeinsam kann man alles schaffen.

Spreche auch mit anderen Schülern darüber, den du auch vertrauen kannst.
Das wird dir helfen.

Kommentar von mensch3589 ,

Ich vertraue nicht mal den zweien die fast nie da sind so richtig..

Kommentar von ZoxxAppeal ,

Vertrauen kann man nur neu erlernen, wenn es einmal gebrochen wurde.

Kommentar von mensch3589 ,

das verwirrt mich

Kommentar von ZoxxAppeal ,

Rede mit deinen Eltern und sag ihnen, das du morgen nicht in die Schule gehst und fange dann an dein Problem von vorne an zu erörtern

Antwort
von HannesdaFragger, 59

sag, das du die Schule wechseln willst :) wenn du neue Leute kennen lernst und denen eine Chance gibst, wird es vielleicht besser ?!

Und naja, ich hab mir ein Hobby (Segelfliegen, Fitness und Kung Fu) gesucht, wo ich neue Leute kennen gelernt habe, und jetzt gebe ich einen feuchten darauf, was die in der Schule machen... ich hab in meiner Klasse auch nur 2 Freunde und in ner anderen meinen besten, den ich grad verliere. is aber auch egal :) 

Ich hab noch andere Leute und ich empfehle dir, auch ander eleute kennen zu lernen :3 das hilft

Viel Glück und das wird schon

Lg :)

Kommentar von mensch3589 ,

Naja was heißt ich habe nur zwei Freunde in der Klasse.. die eine ist vielleicht 4 mal im Monat da und die andere ist neu und wird grade genau so wie die andere vermute ich mal. Obwohl ich nicht anders bin aber naja das mit Verein wird schwer und wechseln auch da ich immer mega Angst habe zwischen neuen Leuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community