Frage von PotenzenHilfe, 87

Will mit E-Gitarre anfangen. Welche Gitarre für Rocksmith 2014?

So.

Vorweg : Ich habe absolut 0 Musik Kentnisse und nein ich möchte mir auch keinen Lehrer holen (habe zurzeit wenig Zeit).

Ich möchte jetzt nicht sagen "Just for Fun" , aber ich möchte es erstmal ganz entspannt anfangen... Es gibt ein Spiel , das sich Rocksmith 2014 nennt...Da gibt es Musikstücke , die man nachspielen kann.

Meine Fragen :

1.Ich will mir eine sehr günstige E-Gitarre holen und erstmal nur etwas üben mit dem Spiel. Welche soll ich mir holen ? Bitte sehr günstig , aber noch so günstig , dass es Sinn macht.

  1. Gibt es bei Rocksmith 2014 Tutorials , die mir alles zeigen ? Ich weiß , dass ersetzt keinen Lehrer....Aber auf dem Level , dass ich überhaupt mal einen Ton treffe :D

Danke für eure Hilfe :)

Antwort
von DonCredo, 56

Hi! Ob das Spiel tatsächlich was mit Gitarre LERNEN zu tun hat sei mal dahin gestellt - ist irgendwie Guitarhero mit echtem Equipment. Aber Spass macht das bestimmt. Egal. Es gibt zwei Argumentationswege:

1. mehr als das soll es nicht sein. In dem Fall kannst Du beim Musicstore (Jack & Danny) oder bei Thomann (Harley Benton) auf die Hausmarken gehen - da kriegst Du für ca 100 Euro ne preisgünstige Gitarre, für ein wenig mehr ein Starterpack mit allem drum und dran. Ich habe mir als "Reiseausstattung" ne kleine Jack&Danny plus Übungsamp, Kabel, Stimmgerät und Gurt für 130 Euro gekauft und kann sagen für das Geld klasse! Aber natürlich merkt man im Vergleich mit besseren Gitarren schon den Unterschied - ist aber bei einem Antritt "Rocksmith" auch egal.

2. Das Ziel ist schon, Gitarre zu lernen. In dem Fall macht gutes Material durchaus Sinn (ich will jetzt keine lange Technik erklären). Meine eigene Erfahrung ist, das eine gute und zum Lernen taugliche Gitarre so bei 200 - 400 Euro liegt. Ich habe mir die Ibanez GRG 170 Dx als (wieder-) Einsteigergutarre (ich habe auch keine grossen Ambitionen) gekauft (ca. 220 Euro) und bin absolut zufrieden damit. Vielseitig in Klangbild und liegt top in der Hand. Meine Empfehlung: lieber etwas mehr investieren - gerade als Anfänger sollte nicht das Material das Problem sein.

Aber: wenn es passt ist Variante 1 auch gut. Hoffe das hilft Dir weiter. Gruss Don

Antwort
von Railey007, 60

Die meisten Fender Gitarren bewegen sich in einem humanen Preisfeld.
Drunter würde ich mit dem Preis nicht gehn.

Kommentar von Vando ,

Original Fender beginnen ab 500€ (was sicherlich human ist). Aber ich denke nicht, dass wenn jemand möglichst billig schreibt, bereit ist das zu zahlen. 

Kommentar von Railey007 ,

Alles unter 400-500€ ist das Geld nicht Wert.
Dann soll er sich eine Klassikgitarre kaufen die sind billiger.
Aber eine billigere neuwertige E-Gitarre ist Müll.

Kommentar von Vando ,

Du scheinst eine relativ hohe Definition von Müll zu haben. Ich würde da die Grenze eher bei 200€ ansetzen. Kommt aber natürlich auch stark auf die Ansprüche und den Geldbeutel den man hat an.

Kommentar von Railey007 ,

Ich spiele seit 15 Jahren.
Und habe schon viele Modelle ausprobiert.
Mit den Exemplaren unter 400€ habe ich nie gute Erfahrungen gemacht.
Bei vielen gabs nach ein paar Wochen schon Probleme mit den Tonabnehmern usw.
Ich will ihn ja nicht dazu zwingen dass er massenhaft Kohle dafür ausgibt.
Aber auch als Anfänger verliert man mit einer günstigeren E-Gitarre schnell die Freude.
Und das solls ja auch nicht sein.
Ich habe mir meine erste E-Gitarre mit 10 Jahren gekauft. Dazu ist zu sagen, dass ich aus der Mittelschicht komme und gewiss nicht "wohlhabend" bin.
Ich hab aber fleissig gespart und hab mir eine für (normal 2000€) 850€ gekauft.
Sie funktioniert noch immer super, ist noch bundrein und die Tonabnehmer sind pipifein.
Auch Fender Gitarren ab 400€ sind gut.
Aber eine Gitarre zu kaufen, die "nur" 200€ kostet, dafür dass man viel Geld fürs reparieren zahlt (weil andauernd was nicht passt)
sehe ich persönlich als nicht so klug.
Ist meine persönliche Meinung.
Was du denkst ist mir egal.
Aber frag mal bei den Profis nach (;

Expertenantwort
von Harry83, Community-Experte für E-Gitarre, 52

Guten Morgen!

Vorweg: Das Spiel macht Spaß, kann aber auch frustrieren. Gerade dann, wenn es mal nicht so klappt, wie man es gerne möchte. 

Das Spiel gibt es auch im Bundle mit einer Epiphone Les Paul Junior. Die Gitarre, geht in Ordnung. Natürlich darf man auch hier keine Wunder erwarten. 

Kauf dir, wenn du es möchtest, das Spiel einzeln, und gehe in ein Musikfachgeschäft. Sage, was du möchtest, und lass dir einige Gitarren zeigen. Nimm sie auch in die Hand. Die, die dir am besten zusagt, würde ich nehmen. 

Günstig für ein brauchbares Instrument, sind nach meinen Erfahrungen um die 200 €. Darunter würde ich gar nicht erst gucken. Als ich 2007 anfing, steckte ich mehrere Tausend € in Gitarren, bis ich die Eine gefunden hatte, worauf ich auch spielen konnte. 

Es muss keine teure Gitarre sein! Dennoch muss man damit klar kommen. 

Antwort
von Cearhec, 31

Hat nix mit lernen zu tun ..

Antwort
von PotenzenHilfe, 52

Nachtrag : Wie gesagt kenne mich 0 aus , aber ich möchte KEINE Bass Gitarre.

Sowas möchte ich! :D Ist das Lead?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community