Frage von GelbeForelle, 63

Will mir wer ne neue gpu empfehlen?

Willkommen meine freunde und feinde!
Nachdem ich es nun geschafft habe, auf polaris zu warten und mich nun an den preisen erfreue, stellt sich mir ein neues problem: ich habe nur vom zocken ahnung :) Die preise sind nun niedrig, ich kann mir statt einer gtx 970 eine fury leisten, doch was nützt sie mir denn, wenn ich nicht weiß, wie meine tolle neue software das nutzt. Gut, aus meiner eigenen erfahrung wollte ich mir eine fury kaufen. Nein, das haut nicht ganz hin. A möchte ich ubuntu nutzen, wenn ich nicht unbedingt spielen will, das ist eher hinderlich

B reicht meine psu nicht

C möchte ich dx 12 nutzen, nvidia ist hier ja gerade wesentlich besser als amd. Nicht.

Deshalb ist die entscheidung wahnsinnig schwer. Für euch kommt hier hard/software

s5520ur mit einer 5pcie 2.0 x8 riser card (-10% spieleleistung, ka wv beim arbeiten)

*bequiet pure power 9 700w (von meinem lieben opa)

2xeon x5687

*ssd coming soon

*der billigste hd monitor der welt

*zur zeit 16 reg ecc ddr3, auf 2 riegeln

*blender (modelle für engines, sollte auch paar animationen rendern, übernacht rendern mit der R9 280x is nervig)

*substance painter 2

*ue4 (nutzt glaube nur nicht exklusive hardware von amd und nvidia)

*ark dev kit

*steam mit einzigem abspruchsvollem spiel ark

*windows 8.1, 10, ubuntu

Auf die graka soll eine wakü. Ich werde 50% spielen 10% kleinere server laufen lassen 40% arbeiten. Beim spielen gehe ich jedoch kompromisse ein. Sonst würde ich ja auch nicht fragen, gaming kann ich selbst bestens.

Der text ist lang. Aber es sind leerzeilen drinnen. Hoffe es gefällt.

Meine bisherige idee wäre die fury, dank der psu wohl eher was in richtung rx 480

Budget sollte 350€ Möglichst nicht überschreiten. Danke dass sie sich der komischen frage annehmen. Beschwerden an der autokorrektur können an sony geschickt werden. Ich übernehme keine haftung für verletzungen aufgrund von schlechtem deutsch

Antwort
von MrLukasL00, 27

Vielleicht auch die GTX 1060. Sehr günstig, hat aber die Leistung einer GTX 980.

Kommentar von GelbeForelle ,

da war mir aber das problem der async shader. von der preis leistung is sie ja nur knapp unter der fury, aber bin mir da mit der leistung in dx 12 (windows 10) und opencl (blender) nicht sicher, zumal ich keine guten benchmarks finde

Kommentar von MrLukasL00 ,

Da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen. Ich habe die 1060 nicht... Zurzeit die 970.

Antwort
von xlyre, 36

bei einem 700w Netzteil verstehe ich die Sorge um die Fury X nicht so ganz oO die 2 Xeons ziehen jeweils 130 Watt TDP und die Fury X 350 Watt. Da wäre also noch Luft oder habe ich was übersehen?

Kommentar von GelbeForelle ,

das mainboard sollte auch noch gravierend sein, dazu noch 12 ddr ecc slots. bei der tdp war ich mir nicht sicher, aber lt intel ist sie ja sehr hoch

Kommentar von xlyre ,

12 RAM Riegel? Oben steht doch nur 2 oder hast du dich verschrieben?

Kommentar von GelbeForelle ,

also auf der intel ark data sheet ist die tdp mit 130 angegeben, was davon dem raid controller (den ich höchstens spärlich nutze), der igpu, der backplane und anderen nicht genutzten sachen zu kommt weiß ich nicht, da ja ein aktiver riser benötigt wird kann da ja noch was einberechnet sein (5 *75 w über pcie, ne menge..)

Kommentar von GelbeForelle ,

nein, die 12 sind das maximum, möchte 6 channel belegen nach dem funktionstest, damit ich die maximale bandbreite nutzen kann, danach evtl auf 48 gb aufrüsten wenn ich es brauche, 4gb ddr 3 ecc riegel gibt es fast geschenkt

Kommentar von xlyre ,

Du hast aber ein Monster da stehen xD Magst du mir mal ein Bild von dem Ganzen machen? Würde mich mal interessieren wie du das alles unter bekommen hast :D

SLI/Crossfire wird wegen dem Netzteil wohl eher nichts werden.

Bei dem Budget kommt fast nur die 480 in Frage so wie ich das sehe.

Kommentar von Shino202 ,

nim einen Netzteil von enermax die haben auch spezielle zum overclocking und auch normale und us solltest mindestens 800watt Netzteil drin haben den ich finde das dass 700 watt ein bisschen knapp ist

Kommentar von xlyre ,

Shino, dann bleibt ihm aber auch weniger für die GraKa und SLI/Crossfire kann er dann sowieso vom Budget her streichen. Dann kann er sich lieber eine rx 480 im custom design als 8gb variante kaufen und dann eine 2. wenn er später wieder geld hat, zusammen mit nem netzteil.

Kommentar von Shino202 ,

xlyre es kommt aber auch die 1060 in Frage

Kommentar von xlyre ,

unser Fragensteller ist wegen der DX12 Performance aber eher für AMD.

Kommentar von GelbeForelle ,

naja, dx 12 ist jetzt nicht super wichtig, aber bei der kleinen mehrleistung... habe hier ne referenz rx 480 8 gb rumliegen (lol), die aber wegen falscher produktbeschreibung wohl wieder weg muss. ne r9 280x würde mir für 150€ im cf zur verfügung stehen, aber ich weiß nicht, die dx 12 performance liegt unter dem niveau einer fury, ist irgendwie nicht zukunftssicher. und dann kommt noch sorgenkind opencl... beherrscht ja auch wieder amd besser, wenn ich mich nicht irre? der gpu (universal) block ist übrigens schon da. man, dieses thema wird mit grakas aus 5 verschiedenen architekturen einfach viel zu komplex

Antwort
von GelbeForelle, 32

Nachtrag: wenn cf/sli drin ist auch möglich :) bei super deals kann ich bis 480€ hochgehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community