Frage von leongro37, 28

Will mich auf einen 'Minijob auf 350€ basis' bewerben. Könnt ihr mir bei paar sachen helfen ^^? Es geht um eine BÄCKEREI.?

ICH BEDANKE MICH JETZT SCHONMAL FÜR EURE HILFE! 😘

Zu mir: M/16. Ich würde persönlich zur bäckerei hin gehen. Ich bin nicht faul und arbeite schon als aushilfe in einem cafe. Da ist mir aber zu wenig los und ja. Ich würde da nur freitags und am wochenende können wegen abi und soo..

Frage 1: wenn ich da hingehe, klingt es gut wenn ich sage, hallo, vergeben sie hier 'minijobs'?? Wie heißt das oder was würde besser dazu passen?

Frage 2: soll ich sofort im hemd dahingehen odsr reicht es wenn ich eine ordentliche jeans und eine schwarz/blauen kaputzenjacke anziehe.

Frage 3: warum bewerbe ich mich da? Was soll ich auf die frage beantworten? Ich arbeite gerne, taschengeld aufbessern, ja eeeehhh... Ihr seht selbst :D

Frage 4: ja soll ich sofort mit einer Bewerbung dahingehen oder persönlich einfach mal nachfragen?

Frage 5: bewerbe ich mich da eig. Als aushilfe oder wie? Teilzeit job?

Antwort
von Pauli1965, 17

Lebenslauf und Zeugnis in eine Mappe geben und mitnehmen.

Ordentlich anziehen, keine Kapuzenjacke. Dann lieber nur im Hemd und Hose.

Und wenn du da hingehst, sag dass du einen Aushilfsjob suchst. Im weiteren Gespräch kannst du dann sagen, wann du arbeiten kannst.

Und du bewirbst dich da als Aushilfe nicht als Teilzeitjob.

Antwort
von Teeliesel, 12

ich würde erst einmal persönlich hingehen und fragen ob sie jemanden für einen Minijob auf 450 € Basis suchen. Man wird dir darauf antworten. Anziehen kannst du eine Jeans und ein ordentliches Oberteil. Alles andere wirst du dann bei dem Gespräch erfahren.

Antwort
von troublemaker200, 8

1.) ja so kannst Du fragen
2.) Hemd!!
3.) weil es Dir Spaß macht und der Umgang mit Kunden Dir liegt
4.) Nimme ne Bewerbung mit, und biete an sie dalassen zu dürfen, so bleibst Du in Erinnerung. Mach auch ein schönes Foto von Dir rein
5.) keine Ahnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community