Frage von KAZKAZ, 56

Will meinen Führerschein Finanzieren kenne mich nicht aus und möchte in Raten 20/30€ zurückzahlen gibt es möglichkeiten ohne zinsen zu zahlen?

Will meinen Führerschein Finanzieren kenne mich nicht aus und möchte in Raten 20/30€ zurückzahlen gibt es möglichkeiten ohne zinsen zu zahlen ?

Antwort
von Gerneso, 24

Keine Fahrschule bietet das an. Wirst wohl die 10 Jahre sparen müssen (20 / 30 Euro im Monat) und dann mit den Ersparnisse bei der Fahrschule anmelden.

Du kannst natürlich einen Kredit bei der Bank abzahlen. Aber die Fahrschule will ihr Geld bevor man Dir den Schein gibt komplett haben.

Die Bedingungen für einen Kredit bei der Bank sind bekannt und Ratenhöhen von 20/30 Euro nicht realistisch bei dem Betrag.

Antwort
von diePest, 5

In dem Rahmen halte ich es für unmöglich eine Fahrschule zu finden .. nicht, wenn du nicht wenigstens schon mal einen kleinen Betrag angespart hast. Es fallen ja auch Gebühren für Tüv und Verkehrsamt an .. in Höhe von ca. 150,- .. die lassen sich schon mal gar nicht auf Raten ein, und eine Fahrschule wird dir das Geld nicht vorstrecken.

Falls du doch mit den Zinsen leben kannst.. schau mal hier rein .. viele Fahrschule machen damit, die Antragstellung ist sehr einfach. https://starthilfe.fahren-lernen.de/

Antwort
von rockylady, 39

Ein Führerschein ist kein Darlehen. Der wird dir nicht vorgestreckt. Du musst die Anmeldung direkt zahlen und auch jede Stunde, sei es denn Theorie oder Praxis, ebenso wie die Prüfungen. Du kannst das eben nach und nach machen, solltest aber nicht allzu lange brauchen.

Antwort
von janfred1401, 23

Ich denke, dass Fahrschulen schon zur Anmeldung einen Teilbetrag als Anzahlung haben wollen. Das wird bei den meisten Fahrschulen ein Betrag von mindestens 200 Euro sein.

Und Raten von 20-30 Euro ist schon sehr sehr wenig. Wenn du von Gesamtkosten von 1800 Euro ausgehst wären das ohne Zinsen 5 - 7 Jahre lang Abzahlung.

Total unrealistisch. Wovon willst du übrigens dann dein erstes Auto kaufen? Auch auf Raten für 20Euro?

Und für Benzin und Versicherung reichen auch keine 20-30 Euro pro Monat.

Aufwachen! Lerne sparen.

Kommentar von Halli79 ,

...und geh arbeiten um Geld zu verdienen.

Antwort
von ASMAT75, 35

Bei der Fahrschule wirst Du keinen Kredit bekommen und zinslos leiht Dir vermutlich nur die Verwandtschaft oder freunde das Geld. Eine andere Möglichkeit wäre, erst zu sparen und dann den Schein zu machen.

Antwort
von petrapetra64, 4

Es gibt Fahrschulen, die Ratenzahlungen ermöglichen, mit den monatlichen Beträgen und komplett Zinsfrei wird das aber mit Sicherheit nicht möglich sein, die Raten werden deutlich höher ausfallen müssen. So lange wird keine Fahrschule auf ihr Geld warten.

Antwort
von Gaskutscher, 20

Mit 20-30 Euro wird das nichts.

Du hast nicht angegeben welche Klasse du erwerben willst. Gehen wir daher einfach mal von der Klasse B aus.

Etwa 1'200 Euro sind dann mit dem ganzen Papierkram fällig. Bei 30 Euro pro Monat: 40 Ratenzahlungen.

40 Monatsraten = 3,3 Jahre

Würdest du mir zinsfrei für 3,3 Jahre 1'200 Euro leihen? Nö? Kann ich verstehen. Daher musst du dann auch die Bank verstehen.

Keine Fahrschule wird sich auf ein solches Modell einlassen. Selbst mit Zinsen nicht.

Antwort
von troublemaker200, 10

Ich denke bei der Fahrschule kann man "auf Raten" zahlen. Also Fahrstunden zahlt man glaube ich immer dann, wenn man sie macht.

Allerdings ob Du da mit 20/30 EUR im Monat hinkommst glaube ich nicht.

Können Deine Eltern oder so nicht das Geld vorstrecken und Du stotterst bei denen ab?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community