Frage von EmilyErdebeer, 185

Will meine Katze mein Baby beschützen?

Hallo.,
Da meine Frage, aus welchen Grund auch immer gelöscht wurde, frag ich jetzt nochmal.

Wenn es meinem Baby gut geht, schmiert sich meine Katze um Sie und putzt ihre Haare, eigentlich ganz süß.

Wenn sie aber sehr weint (leichtes schrilles schreien) kommt sie her und will sie beißen?

Was kann das bedeuten? Beschützerinstinkt der Katze oder sieht die das Baby als Drohung?

Antwort
von Lycaa, 80

Hallo,

Schutz und Maßregelung gleichzeitig, würde ich sagen.

Wahrscheinlich sieht sie eine Bedrohung in der Lautstärke Deines Babys. Lautlos zu sein ist für Kitten überlebenswichtig.

Davon abgesehen ist es eigentlich egal warum sie es macht, sie sollte es tunlichst unterlassen. Auch das Ablecken. Du leckst Dein Kind ja auch nicht ab, aus gutem Grund.

Ich bin wirklich nicht zimperlich, aber Katzen im Babybett oder der Wiege, haben wir nicht zugelassen. Ich habe auch nie eine Katze allein mit den Babys in einem Raum gelassen, weil ich angst hatte sie legt sich aufs Baby oder zu nah vors Gesicht.

Außerdem sind unsere Katzen Freigänger. Ich hab mir dann immer vorgestellt, wo die Stromer gerade durchspaziert sein könnten und was sie in letzter Zeit so alles im Maul hatten.

Also Kontakt zwischen Baby und Katze o.k. aber im kontrollierten Maße.

Antwort
von Goodnight, 65

Sie bemuttert das Baby, sie will es kaum beissen sondern weg tragen wie sie es mit einem Katzenkind machen würde. Das geht natürlich nicht. So kommt es auch zu Unfällen mit Hunden.

Du musst gut aufpassen, Katze und Kind nie alleine lassen.

Antwort
von Kleckerfrau, 108

Ich würde eher sagen, es sieht dein Baby als ihres an und will es erziehen.

Lass die Katze nicht mehr in die Nähe des Babys und vor Allem lass sie nicht das Baby ablecken. Schon aus hygienischen Gründen nicht.

Antwort
von Linamagi, 119

Vielleicht ist die Katze gestresst wenn das Baby schreit und reagiert dementsprechend "hektisch".

Antwort
von Nargisfan, 104

Das macht eine Katze normalerweise bei ihren Babys. Sie sieht es als ihr eigenes an

Antwort
von Undsonstso, 78

Gestern hast du es drastischer formuliert, dass die Katze dein Baby ableckt.

Ich muss sagen, du magst das putzig finden, ich hingegen finde es bedenklich, dass du der Katze zugestehst, dein Kind als ihren Pflegefall zu betrachten...

Antwort
von Hexe121967, 75

ihhhhh, du lässt die katze an deinem baby lecken? hoffentlich hat das tier keine parasiten oder sonstwas. katzen niemals mit einem baby alleine lassen. katzen legen sich gerne aufs baby und somit droht der erstickungstod.

Kommentar von FehlerFrage ,

Wie bist du denn an ein Diamant Frag gekommen, huch?
Katzen sind ziemlich saubere Tiere,vor allem wenn sie keine Freiläufer sind.

Kommentar von Hexe121967 ,

die können auch durch verunreinigtes futter parasiten haben. nochmal: ein baby hat noch keine richtige körperabwehr. alleine darum lässt man keine tiere an einem baby lecken. wie schon gesagt, gerade katzen legen sich gerne aufs baby (man vermutet weil die immer nach milch riechen) da droht der erstickungstod.

Antwort
von klugerpapa, 76

Nein. Das Kind ist warm und sie will sich darauf legen,  was nicht geht, wenn es schreit. Dein Baby kann ersticken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten