Frage von disneydiary00, 127

Will mein Hund mir beweisen dass er nicht abhauen will?

Also erstmal Vorrab....vor paar monaten ist mein Hund immer abgehauen immer wenn man die tür geöffnet hat, und im garten genau so (bei unseren garten sind zäune aber da sind lücken wo er abhauen kann und bedecken hilft nicht) das war monate so und dass war mir natürlich ziemlich peinlich weil sich die Nachbarn immer wieder beschwert haben...und nach c.a 15 minuten hat er dann immer vor der haustür gewartet. Also musste man sich eigentlich keine sorgen machen dass er ganz weit abhaut..und schließlich ist er auch gechipt usw...Naja aufjedenfall war ich eben im garten und der hund kam natürlich direkt raus. Ich hab ihn gebeten reinzugehen und er ist auch rein gegangen...ich verstehe das irgenwie nicht,sonst ignoriert er das immer...Und aufeinmal hab ich ihn dann raus gebeten weil ich's testen wollte und er war einfach ganz gechillt am liegen...Ich würde ihn gerne jetzt auch im garten rauslassen weil ihm so langweilig ist.. (und ja er war schon eine grosse runde draussen) aber ich hab einfach Angst dass es vielleicht sein Trick ist damit er dannach abhauen kann...Und Schließlich will ich ihn ja nicht ganze zeit beobachten... Hat jemand Ideen wie ich ihn dazu bringen kann, dass er definitiv nicht abhauen wird? Danke im Vorraus :)

Antwort
von VanyVeggie, 58

Hallo, 

also einen Hund lässt man nie unbeaufsichtigt in den Garten. Und schon gar nicht, wenn er nicht abrufbar ist und ausbrechen kann. Damit gefährdest du deinen Hund und andere Menschen. Bitte pass das nächste Mal besser auf! Wir hatten erst letztens ne Frage wo Hund abgehauen ist und tot getreten wurde. 

Du kannst per Schleppleinen-Training das Abrufen nochmal üben und festigen. Aber wie gesagt sollte dein Hund nicht unbeaufsichtigt im Garten bleiben. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 26

Hallo,

nein, das will dein Hund dir sicher nicht beweisen, denn so weit können Hunde gar nicht denken - also Pläne schmieden etc.

Ist ja prima, dass der Hund gechippt ist und immer wieder zurück kommt - aber hast du dir auch mal überlegt, dass er unters Auto kommen oder sonst verunglücken könnte?

Und was soll der Hund im Garten, wenn ihm langweilig ist? Ein Garten ist auch langweilig, da passiert ja nichts, da gibt es nichts Neues zu riechen ....

Wenn deinem Hund langweilig ist, dann musst du ihn halt mehr beschäftigen und auslasten, dann reicht die große Runde halt nicht. Zumal ein Hund ja auch Kopfarbeit braucht, mit "nur durch die Gegend laufen" ist es nicht getan.

Beschäftige dich mit deinem Hund - dabei kann man Beschäftigung und Erziehung, die scheinbar ja noch notwendig ist, prima miteinander verbinden.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von eatcleandaily, 66

1. Zaun

2. Vielleicht hatte er einen schlechten Tag oder tatsächlich kein Bock, soll es auch bei Hunden geben.

Viel wichtiger ist allerdings, dass du deinen Hund nicht ohne Aufsicht rumrennen lassen solltest. Mag sein, dass er nicht weit weg läuft und nach 15 Minuten wieder kommt.. Aber mal ehrlich?! Was ist, wenn ein Fahrradfahrer sich erschreckt und der schwer stürzt, weil dein Hund aus dem Gebüsch gerannt kam. Wenn er über eine Straße rennt und einen Unfall verursacht... Noch dazu gibt es Menschen die ernsthaft Angst vor Hunden haben, was glaubst du wie es denen geht, wenn da dein Tier alleine ankommt?

Du solltest dringend lernen Verantwortung für dein Tier zu übernehmen.

Kommentar von disneydiary00 ,

Das weiss ich natürlich aber er läuft einfach viel zu schnell und er war dann nichtmehr aufzuhalten... Er läuft aber seid Monaten nichtmehr weg.

Kommentar von eatcleandaily ,

erm Leine?

Kommentar von eggenberg1 ,

sage mal , wie alt bist du eigentlich ??

Antwort
von MaschaTheDog, 55

Entweder ein neuer Zaun,den alten Zaun reparieren oder den Hund an die Schleppleine nehmen.(Nur am Geschirr befestigen)

Antwort
von Mich32ny, 51

Zaun sicher machen. Das wäre am einfachsten. 

Antwort
von eggenberg1, 20

deine beschreibug hört sich doch sehr naiv  an --  kein hund   trickst  seinen halter aus,indem er so  tut ,als wenn er lieb liegen bleibt und dann doch abhaut-- wenn er  dann  abhaut , dann darum,weil er  das so gewohnt  war  und du das niemasl  unterbunden hast- konntest du  ja auch nicht ,denn  de r hund ist ja allein im garten ohne aufsicht-..

  dein hund langweilt sich nicth , sondern   er langweilt sich allein im garten ,, genau DARUM  bückst er auch aus--  außerhalb  des gartens ist nämlich wesentlich mehr los  als in eurem langweiligen garten --was soll er da denn machen? -- da kennt er  doch schon jeden grashalm ..

  du wirst nicht  drum herhum kommen,  den zaun zu reprieren  und zwar so , dass hudn  da nicht mehr durch  kann-- das  ist machbar ,glaub mir das !!!-

-dann mußt du  mal aufhören ihn allein im garten liegen zu lassen -- wenn ihr draussen lang genug   gassie ward ,er auch geistig ausgelastet wurde  durch suchspiele   z,b.  dann gehört  er anschließend in seinen korb  zum a usruhen  bzw. schlafen  und nich t alleine in den garten .

Kommentar von eggenberg1 ,

sehe gerade  du bist  erst  13 jahre und für das tier allei verantwortlich -- da müßtest du  deinen papa mal bitten , mit dir zusammen  den zaun zu reparieren .

Antwort
von MiraAnui, 24

Wie wärs mit Erziehen?

Antwort
von Wohlfuehlerin, 60

im sinne der sicherheit aller beteiligten wäre es sicher hilfreicher, die lücken im zaun zu schliessen, ehe du solche experimente wagst...

Kommentar von disneydiary00 ,

Das ist kein zaun denn man schliessen kann. Und wenn man die bedeckt nützt es eh nichts

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

ihr seid als hundehalter dazu verpflichtet, dass der tier nicht unbeaufsichtigt herumläuft und  an menschen und sachen schaden verursacht!

Kommentar von eggenberg1 ,

na  dann baut  einen anständigen  schließbaren zaun    oder laßt  das tier nicht allein  in d en garten -- so einfach  ist  das !!IHR habt  die verantwortung   für  das tier-- stell dir mal vor , der läuft   vor ein auto  und ein mensch kommt dabei  zu schaden oder sogar ums leben .. da  wird  de r bau eines zauns billiger !denn in so einem fall tritt auch nicht die haftpflicht ein .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten