Will mein Gewerbeschein anmelden ( Kleingewerbe), jedoch macht der Mitarbeiter beim Meldeamt mit Probleme / will mir diese nicht aushändigen was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das verstehe ich überhaupt nicht. Jeder der volljährig ist kann einen Gewerbeschein beantragen/Gewerbe anmelden! Bist du jünger machts natürlich Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:17

Es handelt sich um ein Gewerbeschein mit dem ich anschließend selbstständig Promotion für andere große Unternehmen mache

0
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:22

Leider sagt mir der Begriff " Prokuristen" nichts jedoch weiß ich dass er mir halt Probleme gemacht hatte wegen den Verträgen die ich wohl ohne irgendeiner bestimmten Erlaubnis nicht machen dürfte und die Sache ist ich bin in einer Gruppe das ist 'n Team da sind 300 Leute drinnen und bei keinem wurde bisher Stress / Probleme gemacht das macht mich ein wenig fragwürdig

0

Wie alt bist Du denn? Um Verträge im Geschäftsbereich abschließen zu können, muss man mindstens 18 Jahre alt sein. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann keinen Gewerbeschein anmelden. Man kann auch kein Kleingewerbe anmelden.

Und da der sogenannte "Gewerbeschein" nur eine Eingangsbestätigung ist und keine rechtliche Bedeutung hat, braucht ihn auch niemand wirklich (oder gar dringend).

ich bräuchte erstmal laut einem Paragraph eine Erlaubnis Verträge abschließen zu können

Kann es sein, dass du noch minderjährig bist ? Dann hätte die Sachbearbeiterin natürlich recht, dass du keine gewerblichen Verträge schließen und damit kein Gewerbe betreiben kannst, wenn du nicht den Beschluss des Familiengerichts kannst, der dich für das Gewerbe für voll geschäftsfähig erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nichts zu deinem Gewerbe sagts: Wie soll dir da jemand Hinweise geben können? Für manches muss man eben einen Meister oder einen kaufmännischen Abschluss haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:26

Kleingewerbe - Promotion - Firmensitz zuhause - der hat mir halt Probleme gemacht wegen den Verträgen die ich wohl ohne irgendeiner bestimmten Erlaubnis nicht abschließen dürfte( es handelt sich zum kleine abo's ) und die Sache ist ich bin in einer Gruppe das ist 'n Team da sind 300 Leute drinnen und bei keinem wurde bisher Stress / Probleme gemacht das macht mich ein wenig fragwürdig

0

Manchmal muß man Qualifikationen vorweisen, wenn man einen Gewerbeschein für einen bestimmten Beruf beantragt. Wenn der Beamte das so gesagt hat, wird es stimmen. Leider schreibst du nicht, um was für ein Gewerbe es sich handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:16

Wollt Promotion machen  

0
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:24

Sind keine großen Verträge bloß kleine abo's

0
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:31

Nein aber es gibt zich andere enge Freunde die diese auch gemacht haben und bei denen wurde das auch nicht verlangt

0

Ist es ein Gewerbe, das einer bestimmten Genehmigung bedarf?

Bist du vorbestraft? Oder minderjährig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:20

Weder vorbestraft noch minderjährig bin Mitte 20 hab auch mein Abi in der Tasche bin halt nur relativ wenig informiert über dieses Geschehen ist nicht so meine Genre hab einen Teamleiter der mir das so weitergegeben hat dass ich mein Gewerbeschein anmelden soll / muss es geht um Promotion

0
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:29

Es geht um die Stände von o2 - Da muss man dann Handyverträge abschließen und das wars auch schon dafür brauch man aber ein kleingewerbeschein wollte das neben bei machen studiere momentan noch  

0
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:30

Teamleiter im Sinne von er verteilt die Arbeiter gibt Anweisungen kontrolliert ab und an per Anruf ob man alles richtig machen und macht halt Druck dass man mehr Verträge abschließen muss

0

Ich bin sehr erschrocken darüber, dass Du ein Abitur hast.

Das Du nicht einmal in der Lage bist, einen Satz ordentlich zu formulieren und die nötigen Informationen abzugeben, um überhaupt helfen zu können.

Als Abiturient solltest Du in der Lage sein; Dir die nötigen Informationen aus den entsprechenden Fachforen zu ziehen. Zumindest die Grundlagen, die zu einer Gewerbeanmeldung  nötig sind.

Leute die sich ernsthaft Selbständig machen wollen, gehen zum Steuerberater und lassen sich beraten.

" laut einem Paragraph " .. ja was denn für einer?

( N.S : ich darf mich falsch ausdrücken, nach 9 jahren Hauptschule - davon 2 Kurzschuljahre   ;-) )

+++++

Das musste mal raus ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
11.02.2016, 09:37

Hahahaha kein Thema hier herrscht doch Meinungsfreiheit mein lieber lass alles raus

0

Was möchtest Du wissen?