Will immer nur essen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo annaboeller,

so ist der Mensch gestrickt bzw. er wird durch so vieles manipuliert. Auch Zusatzstoffe im Essen beeinflussen unser Verhalten. Im Moment mache ich seit knapp zwei Monaten einen Selbstversuch und esse zu 90% Rohkost.

Hierbei merke ich ich esse viel weniger, manches mal esse ich am Tag nur einmal und ich fühle mich fit und energiereich. Es bringt mit sich daß ich wenig tierische Nahrung aufnehme aber ab und zu mag ich auch Tartar mit einem rohen Ei und vielen Kräutern, das Schmeckt herrlich. Am Morgen trinke ich nur Wasser und Mittags mache ich mir dann Smoothie manchmal esse ich auch schon zum Frühstück rohes Gemüse. Dies alles tut meinem Körper richtig gut. Angefangen habe ich damit vor dem Schlafengehen nichts mehr zu essen. Versuche es mal am Abend 3 - 4 Stunden vor dem Schlafen gehen nur noch Wasser trinken. Könnte sein daß die ersten Tage ein Hungergefühl kommt aber das legt sich sehr schnell und du fühlst dich richtig befreit. In Rohkost nimmt unser Körper verschiedene Stoffe auf die das Hungergefühl wieder auf ein normalen Stand bringen da diese Lebensmittel unserem natürlichen Bedürfnissen dienen. Essen das verkocht ist hat diese Stoffe nicht mehr bzw. diese sind wirkungslos und unser innerstes System hat keine Führung mehr und uns kommen immer wieder die Gedankenspiralen ums Essen. Mir hat ein Buch von Markus Rotkranz, "Heile dich schön", weitergeholfen. Dort wird sehr vieles sehr einleuchtend beschrieben.

Gruß

maximilian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ablenken und die Ursache dafür herausfinden: stress kummer sorgen frust?
Oder einfach Hunger aufgrund der Pubertät und des Wachstums

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch einfach mal helfen, wenn du ein Kaugummi kaust oder viel Wasser trinkst. Ich weiß das sagen alle immer, aber es kann auch einfach nur Angewohnheit sein und wenn du immer wenn du Hunger hast viel Wasser trinkst wird sich der Körper das bestimmt angewöhnen und kein Hungergefühl abgeben. Ich hoffe es bringt was und viel Glück  👏 Lg Mxlinx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal deine Schilddrüse untersuchen, es gibt viele Anzeichen, da kann nur ein Arzt helfen.
Oder gehe ein Hobby nach irgend was, dass dich ablenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere dich evtl mal über Chromtabletten.Also mir hat es zumindest sehr geholfen.Wenn dann nehme aber am besten Chrompicolinat.

Chrom ist jedenfalls ein Spurenelement und kann bei Heißhunger helfen.Es findet auch in der Diabetestherapie seinen Gebrauch ,da Chrom eine wichtige Rolle im Zuckerstoffwechsel spielt.Und vielleicht vorher mal ein großes Blutbild machen lassen

LG:)☕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Dich am Besten mal beim Arzt durchchecken, da ein hoher Energiebedarf unter anderem auch ein Hinweis auf eine Schilddrüsenüberfunktion sein kann. Ausserdem findest Du hier 8 weitere Gründe für ständigen Hunger, sowie Tipps dazu.

http://www.endlichschlank.net/staendig-hunger/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal da solltest du dringend zu Arzt gehen und Hilfe holen. So kann das auf Dauer nicht gutgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Arzt, denn es könnte auch Diabetes sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avraham
25.10.2016, 03:49

Bei Diabetes hat man eher viel Durst

2