Frage von Isdochsuper, 45

Handele ich in Streiten falsch?

Manchmal streite ich mich mit meinen Freunden über Dinge, von denen ich genau weiß, dass ich recht habe oder es genau weiß. Wenn der andere es dann nicht einsehen will, argumentiere ich ihn beinahe zu Tode, bis er entweder nachgibt oder abbricht. Das ist einfach so ein starker innerer Trieb von mir und ich arbeite eigentlich daran, mehr zu tolerieren und cooler zu bleiben. Ich kann mich generell ziemlich gut und beinahe "überwältigend" ausdrücken und mein Gegenüber kann meist dagegen kaum etwas entgegenbringen. Ich bin selbst ein bisschen enttäuscht danach über mich selbst und verwirrt bei allem, denn häufig respektiere ich jede Meinung (zB bei Religionen, obwohl ich selbst Atheist bin) und lasse mir sehr viel von Freunden erklären ohne "Widerspruch". Handele ich generell falsch oder ist mein Verhalten eigentlich natürlich und nur ehrgeizig?

Antwort
von Ostsee1982, 9

Manchmal streite ich mich mit meinen Freunden über Dinge, von denen ich genau weiß, dass ich recht habe oder es genau weiß.

Auch wenn man weiß, dass man recht hat - was auch abhängig ist worum es geht - ist es dennoch zu akzeptieren wenn dein Gegenüber eine andere Meinung hat. Es kann zu ein- und demselben Thema 2 Meinungsbilder geben, die sich widersprechen und dennoch können beide auf ihre Art richtig sein.

Wenn der andere es dann nicht einsehen will, argumentiere ich ihn beinahe zu Tode, bis er entweder nachgibt oder abbricht.

Was erhoffst du dir davon? Das deine Freunde Diskussionen abbrechen kann ich verstehen. Du bleibst wie festzementiert auf deinem Meinungsbild sitzen, das kann man machen aber du entwickelst dich auch nicht weiter wenn du dir nicht die Mühe machst die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Ich persönlich finde ein solches Verhalten nicht ehrgeizig sondern kurzsichtig und engstirnig.

Antwort
von Undsonstso, 11

"falsch"  ist vermutlich das falsche Wort ;-)

Vermutlich empfinden dich deine Gegenüber als anstrengend..... Da du dein Problemchen kennst, bin ich guter Dinge, dass du mit Lebenserfahrung gelassener wirst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community