Frage von celined1995, 99

Will er wirklich nur Freundschaft oder hat er noch Gefühle?

Also mein Freund und ich haben uns vor knapp 4 Wochen getrennt. Wir waren uns eigentlich auch einig dass es das Beste ist, aber ich habe die Entscheidung sehr schnell bereut, weil wir nicht versucht haben eine Lösung für unser Problem zu finden. Bin ihm in der ersten Woche dann hinter her gerannt und habe den Kontakt gesucht, da er immer noch meinte dass er noch verliebt in mich ist. Aber trotzdem hat er die ganze Beziehung total schlecht geredet, dass wir gar nichts gleich hätten usw. ( er wurde sehr wütend) Danach habe ich ihn in Ruhe gelassen ( wir haben uns dann nur noch mal gesehen um uns unsere Sachen zurück zu geben) da war er sehr gemein zu mir und meinte dann auf einmal er hätte keine Gefühle mehr für mich, aber er möchte noch Freundschaft. Obwohl er zu einer Freundin meinte, dass er mich immer noch liebt, aber er denkt ich sei es nicht Wert und wir würden überhaupt nicht zusammen passen. Aber ein paar Tage danach hatte er mich mit jemand anderen gesehen und hat sehr eifersüchtig reagiert. Vor einer Woche habe ich ihm geschrieben, dass ich sein Verhalten doof und kindisch finde. Nach 2 Tagen kam dann die Antwort dass sein Verhalten affig war und es ihm leid täte und mir noch einen schönen Urlaub und nen guten rutsch wünscht. Dadrauf habe ich nur danke dir auch geschrieben. Am ersten hat er mir dann auch ein Frohes Neues Jahr gewünscht.

Jetzt frage ich mich, ob er wirklich nur Freundschaft möchte oder ob er vielleicht doch noch Hoffnung für uns hat? Was sagt ihr ? Soll ich der Freundschaft zu stimmen? Ich möchte ihn eigentlich nicht verlieren..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community