Frage von Stillerozeani, 103

Will er noch was von ihr und Warum guckt er ständig?

Zur Situation: Meine Freundin (15) hat letztens einen Jungen (18) den sie liebt angesprochen, zwischen den beiden gab es schon über 1 Jahr Augenkontakt, weswegen sie auch nicht mehr warten konnte. Jedenfalls war er alleine als sie ihn angesprochen hat, auf die Frage, ob er Interesse an ihr hätte meinte er nur das er zu Alt für sie ist, dh eine Beziehung mit ihr kommt nicht in Frage oder(?) Danach ging es allerdings immer weiter. Er hat geguckt, seine Freinde haben geguckt. Und nein es war nicht nur dieses 'Sie hat mich angesprochen angucken' dafür war es dann doch zu lange. Heute hat er sie zum Beispiel plötzlich ignoriert wärend er mich angelächelt hat?! Zwischen den beiden ist irgendwie auch so eine Verbindung, sie weiß wann er kommt, er wann sie. Was denkt ihr? Hat er doch interesse? Zur Info er gehört eher zur Sorte schüchtern & leicht beeinflussbar. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kischmonsum, 62

Ihr Mädchen denkt viel zu kompliziert.

Ich glaube, er hat echt kein Interesse (verständlich bei 15/18). Warum er und seine Freunde sie anstarren kann verschiedene Gründe haben.

Kommentar von Stillerozeani ,

Danke für die Antwort

Prinzipiell hat er aber nicht gesagt, das er kein Interesse hat

Kommentar von Kischmonsum ,

Also ich kenn das nur von meinem Freundeskreis, da würde keiner mit einem 3-Jahre jüngeren Mädchen etwas haben. Kann natürlich sein, dass das bei euch ein bisschen anders ist

Kommentar von Stillerozeani ,

Das weiß ja nur er :)

Antwort
von NoSoulNoMind, 58

Auch wenn er sie extrem attraktiv findet oder so (Deshalb der Blickkontakt) heißt es nicht, dass er sich direkt auf sie einlassen würde. Ist wahrscheinlich bedeutungslos. Viele Typen, Ich zum Beispiel auch, würd mich nicht auf eine Jüngere einlassen. ^^

Kommentar von Stillerozeani ,

Naja er ist da etwas speziell, war früher sehr dick, kaum selbstbewusstsein, etc 

Aber danke für die Antwort

Antwort
von jessica268, 14

Erst sagt er, daß er nicht will. Dann guckt er weiter. Ein Jahr lang ist schon lang, vor allem in dem Alter. Aber ich denke trotzdem nicht, daß er will. Er fühlt sich wohl geschmeichelt. Unfair ist vor allem, nach Dir zu gucken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community