Frage von Pille99, 278

Will eine viel jüngere Kollegin, die mich häufiger anspricht, jetzt doch was von mir?

Ich bin ziemlich ratlos, wie ich mich einer Frau gegenüber verhalten soll. Es ist eine Arbeitskollegin, halb so alt wie ich selbst (bin 40 und verheiratet). Als die Kollegin bei uns anfing, sprach sie mich mehrfach an und verwickelte mich in Small Talk. Schon wenige Tage später konnte ich an nichts mehr anderes als an diese Frau denken. Ich fing an, ihr romantische Nachrichten zu schicken, die wurden aber nicht beantwortet. Einem Date außerhalb der Firma hat sie auch nicht zugestimmt. Unverfänglichen Kontakt - über Whatsapp - gab es aber weiterhin

Nach einigen Wochen hatte ich eingesehen, dass das nichts wird, habe ihr geschrieben, dass ich einen harten Schnitt mache und mich nicht erst mal mehr melde, weil sie ja eh nichts von mir will und ich Abstand brauche. Passte gut, denn es begann auch ein längerer Urlaub, ich versuchte alles, um auf andere Gedanken zu kommen, was mir auch gelang.

Ich habe nie erfahren, ob sie von Anfang an nichts von mir wollte, oder ob es ihr nur zu schnell ging.

Nach meinem Urlaub und einiger Zeit zurück in der Firma passierte plötzlich wieder das Gleiche wie am Anfang: Sie spricht mich seit etwa drei Wochen ab und zu an, wir lachen zusammen über unverfängliche Dinge, schreiben uns manchmal (belanglose) Nachrichten. Zuletzt hat sie mir sogar durch die Blume - und aufgrund eines unverfänglichen äußeren Anlasses - gesagt, dass sie seit sechs Monaten mit keinem Mann mehr im Bett war. Ich bin darauf nicht eingegangen um bei einem heiklen Thema nichts Falsches zu sagen.

Da wir nicht in der gleichen Abteilung arbeiten und zudem nicht immer an den gleichen Tagen Dienst haben, kommt es regelmäßig vor, dass wir 4 oder 5 Tage überhaupt keinen Kontakt haben. Ich vermeide es möglichst, sie dann anzuschreiben, weil ich ihr nicht wieder auf die Nerven gehen will.

Ich bin dennoch ratlos, was ich tun soll, denn ich merke, dass die Gefühle für diese Frau wieder zurück kommen. Nach allem was war kann ich aber - so denke ich - unmöglich noch einmal versuchen, sie auf ein Bier oder einen Kaffee einzuladen, nachdem sie das vor Monaten ja nie wollte.

Mein Problem: Ich verstehe nicht, was sie von mir will. Warum spricht sie mich wieder an? Ich kann ihr bei ihrer Karriere nicht helfen, weil wir nicht im gleichen Bereich arbeiten. Und sie will doch nicht mit einem doppelt so alten Mann eine kumpelhafte Freundschaft? Von sowas hätte ich noch nie gehört.

Und sie weiß schließlich, dass ich Hals über Kopf in sie verliebt war. Also will sie jetzt vielleicht doch was von mir, es nur langsamer angehen lassen? Aber müsste sie dann nicht mir ein Signal geben, dass wir uns vielleicht doch mal außerhalb der Firma sehen? Im Job sehen wir uns - wie gesagt - nur sehr sporadisch, dann aber ist es immer schön, ungezwungen, humorvoll.

Muss ich einfach mehr Geduld haben? Sie spricht mich ja erst seit drei Wochen wieder an. Aber es ist verdammt schwer, manchmal mehrere Tage keinen Kontakt zu haben. Danke für eure Tipps!

Antwort
von Ostsee1982, 62

Ich bin ziemlich ratlos, wie ich mich einer Frau gegenüber verhalten soll.

Egal ob verhairatet oder nicht. Wenn man eine Beziehung hat und den Partner betrügt, dann ist das so ziemlich das mieseste was man machen kann. Es erschreckt mich immer wieder, wie wenige Menschen anscheinend wirklich wissen was Liebe ist und emotional die Pubertät nie wirklich hinter sich gebracht haben. Du kannst dir nicht ernsthaft erwarten, Ratschläge zu bekommen wie du dir eine billige Affäre anlachen kannst.

Kommentar von konstanze85 ,

Zumal sie -laut seinen beschreibungen- nur nett zu ihm ist. Eklig solche typen, zu denen frau nur nett ist, smalltalk hält und mal nett lächelt und die dann gleich einen hosenkoller bekommen-.-

Antwort
von Anna1107, 100

Ich denke auch du machst dir mehr gedanken um die andere als um deine eigene frau?!
Entscheide dich. Ehe retten oder ehe beenden und frei sein.....
Finde das deiner frau gegenüber nicht sehr fair.....

Antwort
von Windlicht2015, 128

Sie mag dich anscheinend sehr, aber irgendwas hält sie davon ab, sich mit dir zu treffen! Entweder, weil ihr Arbeitskollegen seid, du viel älter bist als sie, oder weil du VERHEIRATET bist! So ein junges Ding bringt frischen Wind in dein Leben und macht dich verrückt. Überlege aber, ob es das wert ist, deine Ehe in Gefahr zu bringen!

Antwort
von Mandarinenherz, 75

Verheiratet? Sagt das nicht schon alles?
Ich hoffe du betrügst deine Frau nicht, sondern es ist schon entschieden. Ansonsten solltest du dich schämen, sie für so ein Mädel sitzen zu lassen.
Was zur Hölle will sie von einem verheirateten Mann?! Tut mir leid, aber sowas kann ich einfach nicht nachvollziehen...

Naja. Zu deiner Frage. Gut möglich, dass dich die Frau mag. Genauso gut möglich, dass sie dümmlicherweise bloß denkt, du könntest ihrer Karriere auf den Sprung helfen.

Ich finde, du solltest etwas abwarten und diese Unverbindlichkeit bewahren. Vielleicht kommt sie ja auch mal auf dich zu...

Antwort
von Feldschwarz, 80

Verrückt.. habe das gelesen und es hat mich an eine andere Frage erinnert, ich musste jetzt ewig suchen, habe sie aber gefunden:

http://www.gutefrage.net/frage/verliebt-in-einen-20-jahre-aelteren-mann

Es liest sich wie die Darstellung der anderen Seite..

Nein, ich denke nicht, dass sie es ist und dass sich das bei dir noch keine 2 Jahre hinzieht, aber das Problem ist gleich und die Darstellung hier ist für dich vielleicht ein Denkanstoß, wie sie für sich die Frage nach dem Treffen aufgenommen haben könnte...

(Im Wesentlichen bin ich aber auch für Treue oder wenigstens für klare Verhältnisse, aber das ist deine eigene Angelegenheit!)

Kommentar von Pille99 ,

Lol, das wirkt wirklich wie die andere Seite der Geschichte. Passt aber wegen der Zeit nicht. Wär ja auch zu schön gewesen...

Antwort
von Maisstueck, 77

Es gibt solche und solche Frauen mit verschieden Ansichten. Die meisten Frauen sind inteligente Personen und versuchen ihre Strategien zwischendurch umzusetzten. Also es ist definitiv eine Strategie von ihr und versucht dich weiterhin in ihr zu verlieben und dabei deine Persönlichkeit noch mehr näher kenenlernen. Es kann aber auch sein dass sie Dich ins spiel bringt und mit deine Gefühle spielt, vllt. weil du bereits verheiratet bist.

Das gleiche ist bei mir auch mal passiert. Fazit; Man weiß MANCHMAL nie wie die Frauen reagieren wenn man ihr etwas will. Ich würde sie ausdrücklich ein letztes Mal anschreiben und zum Kaffee einladen, wenn nicht klappt einfach den Kontakt abbrechen.Psst, Achtung vor deiner Frau! LG

Antwort
von konstanze85, 48

Ein so langer text über eine halb so alte arbeitskollegin, die nur nett ist und dich damit völlig aus der bahn wirft wie ein 15 jähriger und nicht ein einziges wort über den angehenden betrug an deiner ehefrau.

Wahnsinn

Antwort
von sveja26, 73

Du bist verheiratet! Was interessiert dich da die andere Frau?

Ob sie nichts von dir will, ist überhaupt nicht relevant. Du hast einfach nichts von ihr zu wollen, wenn du verheiratet bist!

Beende das mit deiner Frau - erst dann mach dich auf die Jagd nach einer anderen!!

Kommentar von SotisK1 ,

"beende das mit deiner Frau........"

Weil ihm eine 20 Jährige den Kopf verdreht?!

Soviel zählt heute eine Ehe?

Ein Mann ist von Natur aus Sch.... gesteuert. Das war er definitiv auch damals so bei ihm als er seine Frau zum ersten mal gesehen hat.

Jetzt nachdem sie also vielleicht ein (oder mehrere) Kind(er) von ihm hat und schon einige Jahre mit ihm verschwendet hat, soll er sie einfach so verlassen um die 20 zu "jagen" die kurzzeitig seine Hoden zum kochen gebracht hat und er mit den Hormonen nicht mehr klar kommt?

Ihr wollt alle eine Traumhochzeit, das schönste Kleid, die schönsten Erinnerungen daran und redet dann so leicht von Trennung?

Sorry, aber so jemand verdient keine Hochzeit, oder ewig einen Mann an seiner Seite denn wir sind sowieso nicht Monogam und quälen uns dann nur umsonst.

Kommentar von sveja26 ,

Das ist dann nicht mein Problem! Ich lass mich lieber verlassen, als dass ich mich so verarschen lassen!

Wenn er nicht in der Lage ist, "monogam" zu leben, dann hätte er sich die Ehe schenken können.

Glaubst du ernsthaft, dass Frauen, die von ihrem Mann betrogen worden, sagen "ach, der arme Mann. Ich quäle ihn ja nur mit dieser Ehe, weil er nicht nur mich im Bett haben will/kann. Das ist in Ordnung, dass er andere Frauen hat."

Solch einen Schwachsinn kann auch nur aus dem Mund/Fingern eines Mannes kommen.

Frau wird betrogen und bekommt dann direkt die Schuld, weil sie den Mann mit einer Ehe quält.

Kommentar von SotisK1 ,

Da hast du einbisschen was falsch verstanden glaube ich.

Wir sprechen vom Szenario dass noch nix passiert ist.

Abgesehen davon spreche ich pro Frauen glaube ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community