Frage von nici1102 24.05.2011

will abnehmen: wieviele kilos im monat sind gesund?

  • Antwort von WilliBusch 24.05.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    500 Gramm

  • Antwort von Wolpertinger 24.05.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    1kg

  • Antwort von coeleste 24.05.2011

    4-5kg

    hier ein paar tips zusammengefasst:

    wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

    1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.

    1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

    2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

    3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden

    4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

      1. BEWEGUNG / SPORT

    ZUHAUSE:

    GYMNASTIK:

    rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

    DRAUSSEN:

    SPORT:

    fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

    ausdauertraining

    1. FITNESSCENTER:

    spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

    1. ERNÄHRUNG:

    weniger essen mehr trinken

    gemüse

    obst

    suppen

    vollkornbrot

    1. REDUZIERE:

    nudeln

    fettspeisen

    kuchen

    reis

    alkohol

    fleisch

    mehlspeisen

    süssigkeiten

    bananen

    alle milchprodukte

    5.BZGL:JOJO-EFFEKT: nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben .

    1. und das hier:

    http://schlank.net/

    sieh unter tips zum abnehmen nach (steht links).da findest du viele

  • Antwort von frettlein 24.05.2011

    Einfach immer gesund essen, dann kannst Du ohne Zeitdruck abnehmen.

  • Antwort von dawala 24.05.2011

    Mehr als 2 kg würde ich als sinnlos ansehen. Ist dann entweder krank oder der Jo-Jo-Effekt tritt garantiert auf.

    Insgesamt brauchst Du dir über Dein Gewicht absolut keine Gedanken machen wenn die Ernährung und Bewegung stimmen. Beide sind abhängig von der Einstellung. Also vom Kopf her werden sie gesteuert.

    Mit einer ausgewogenen Ernährung nimmst Du automatisch ab. Sie gleicht die Defizite aus die zu dem überflüssigen Fett geführt haben. Sinnvollerweise kochst Du selbst das was die Saison so hergibt. Tolle Rezepte findest Du in Unmengen im Netz. Vor allen die Vegetarier und Veganer beschreiben die Inhaltsstoffe und geben an was ein normaler Mensch so braucht. Und sie haben Lebensmittel dabei die gerade am Anfang manches Defizit ausgleichen. Schau da mal vorbei.

    Trinkst Du vor dem Essen ein Glas Wasser nimmst Du ebenfalls automatisch ab denn der Magen ist schon ein Stück weit gefüllt.

    Schau nicht auf die Kilo. Es kann vorkommen gerade in den ersten Monaten dass auch mal mehr Kilo fallen wenn ein Ausgleich geschaffen wurde. Einmalig ist das nicht schlimm. Und wenn Du weißt was im Essen drin ist wirst Du es auch verstehen.

  • Antwort von Linzerin83 24.05.2011

    Normal sagt man immer, dass man nicht mehr als 1kg die Woche abnehmen soll.

    Aber ich denke, das hängt auch von deinem derzeitigen Körpergewicht bzw. von deinem BMI ab.

    Bei jemanden, der über 100 kg wiegt, ist ein kg viel weniger, im Vergleich zu einem Menschen, der nur ein paar Kilo Übergewicht hat. Sehr dicke Menschen nehmen auch in der Regel mehr in der Woche ab. Die haben ja von Haus aus schon einen höheren Kalorienverbrauch am Tag, weil sie soviel Gewicht mit sich herum tragen müssen.

    Je schlanker du bist, umso härtneckiger gehen die einzelnen Kilos runter. Aber man merkt dafür die einzelnen Kilos mehr. Ein richtig dicker Mensch muss oft schon mindesten 10 Kilo abnehmen, dass man optisch überhaupt was kennt.

  • Antwort von wiralle2010 24.05.2011

    Man kann gut 1 kg pro Woche abnehmen. D.h. im Monat also 4 rein rechnerisch. Aber Du musst bedenken, dass das nicht so stetig geht. Es wird Momente geben, in denen sich der Körper "umstellt" und "umbaut", wo dann nix verschwindet. Man nimmt dann einfach "andere Formen an". Wenn man über diese Phasen hinweg kommt (weil es demotivierend ist, dass sich auf der Waage nichts zeigt), geht es danach dann auch weiter runter. Bei einem solchen Tempo und wenn Du während Deiner Diät auf NICHTS verzichtest, und aber ALLES in Maßen ist, kannst Du den Jojo-Effekt quasi ausschließen.

  • Antwort von flirtheaven 24.05.2011

    das hängt vom ausgangsgewicht ab. ich würde immer von etwa 2% des aktuellen gewichtes im monat ausgehen.

  • Antwort von J3hu7y 24.05.2011
    1. Ersetze alle süßen getränke durch Wasser
    2. Versuch deine Mahlzeiten regelmäßig einzunehmen
    3. jeden Tag 1 Stündchen Laufen.

    Tipps: Lass die Finger von irgendwelchen "Superdiäten" ist alles nur verarsche Ess keine Energieriegel oder sowas....Wenn du energie brauchst ess einen tag vorher ne ordentliche Portion Nudeln dann hasse energie

    Damit schaffst du deine gesunden 4Kilo...das mit dem Wasse rempfehle ich aber bei zu behalten ich meine Klar kannst dir mal ne coke gönnen oder so aber höchstens mal in na woche

    mit freundlichen Grüßen: J3hu7y x3

  • Antwort von Odysseus247 24.05.2011
    1. Geh zu einer Ernährungsberatung bei deiner Krankenkasse
    2. Mach einen Plan. Auf diesem steht alles, was du isst und trinkst.
    3. Lass eine Kleinigkeit weg - und das über einen längeren Zeitraum. So passt sich dein Körper der neuen Situation langsam an und du hast keinen Jojo-Effekt.
  • Antwort von Blindi56 24.05.2011

    Etwa bis zu 1 kg ist realistisch und gut. Oft nimmt man am Anfang etwas mehr ab, dann mal gar nichts, das ist also ein Durchschnittswert.

  • Antwort von Zwuckelle 24.05.2011

    Ungefähr 0,5 bis 1,0 Kilo pro Woche sind gesund.

    Um dem Jojo Effekt zu entgehen, solltest Du Deine Essensgewohnheiten umstellen und keine Radikal Diät machen.

    Auch kleine Sünden helfen, um keine Fressattacken zu bekommen.

    Also mal ein Stück Schokolade oder ein Zitroneneis dürfen schon sein.

  • Antwort von bertak 24.05.2011

    Erreichbar sind max. 10% des Körpergewichts, bis das Normalgewicht erreicht ist. Das kann man aber nicht als Gesund bezeichnen. Gesund wären max. 5% des Körpergewichts im Monat, bis das Normalgewicht erreicht ist.

  • Antwort von Len4ik1512 24.05.2011

    2-3 kg höchstens, solltest aber dann auch sport machen :)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!